Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Air im Test: Ein…

Also mir fehlen da Aussagen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: miauwww 02.11.13 - 15:12

    wie das sich in Preis-Leistungsverhältnis ausdrückt gegenüber anderen Geräten. Und auch gehören in zeitgemäße Tests Aussagen zu Reparierbarkeit, Recyclingmöglichkeit und Herstellungsumständen. Bei allen Herstellern, egal mit welchem OS.

  2. Re: Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: myxter 02.11.13 - 15:14

    Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Geräten finde ich eher schwer, da iOS oder Android für den einen das Geld wert ist, den anderen wiederum nicht.
    Die anderen Punkte kann man dagegen schon vergleichen.

  3. Re: Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: NIKB 03.11.13 - 15:36

    Vergleich mit anderen Geräten ist müßig. Weil du auf denen eben kein iOS bekommst.
    Habe mir letzte Woche ein neues Nexus 7 bestellt. Erstbesten Mailanhang geöffnet, nur weiße Seiten gesehen....Gescrollt, was geruckelt hat wie Sau...nach ca. 10 Sekunden wurden sogar Wörter auf den weißen Seiten angezeigt. Hab dann verwundert zum alten iPad 3 gegriffen, dessen Performance mittlerweile schon nerven kann. Mail geöffnet, Anhang angetippt, Anhang war da, mit Hintergrund und Text...keine Ruckler.
    Der Anhang war ein 173 Seitiges eBook im PDF Format.

    Ansonsten ist das Nexus ganz nett, mit 16:9 bin ich schon beim Surface überhaupt nicht klargekommen, da ich Tablets zu 90% hochkant benutze. Für Webseiten ist 16:9 hochkant zu schmal und Querformat viel zu breit.

    Finanzblick gibt es zwar - wie so viele Apps - auch für Android. Am Nexus 7 wirken aber alle Bedienelemente viel zu klein und die App ruckelt auf dem Quadcore wie die Hölle, was sie am iPad 3 nicht tut.

    Nennt mich Fanboy...wird eh passieren. Aber die Qualität der Apps ist einfach noch nicht die Gleiche auf den beiden Plattformen, besonders nicht, wenn man Rezeptoren für Ästhetik hat.

  4. Re: Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: medium_quelle 03.11.13 - 19:26

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vergleich mit anderen Geräten ist müßig. Weil du auf denen eben kein iOS
    > bekommst.
    > Habe mir letzte Woche ein neues Nexus 7 bestellt. Erstbesten Mailanhang
    > geöffnet, nur weiße Seiten gesehen....Gescrollt, was geruckelt hat wie
    > Sau...nach ca. 10 Sekunden wurden sogar Wörter auf den weißen Seiten
    > angezeigt. Hab dann verwundert zum alten iPad 3 gegriffen, dessen
    > Performance mittlerweile schon nerven kann. Mail geöffnet, Anhang
    > angetippt, Anhang war da, mit Hintergrund und Text...keine Ruckler.
    > Der Anhang war ein 173 Seitiges eBook im PDF Format.
    >
    > Ansonsten ist das Nexus ganz nett, mit 16:9 bin ich schon beim Surface
    > überhaupt nicht klargekommen, da ich Tablets zu 90% hochkant benutze. Für
    > Webseiten ist 16:9 hochkant zu schmal und Querformat viel zu breit.
    >
    > Finanzblick gibt es zwar - wie so viele Apps - auch für Android. Am Nexus 7
    > wirken aber alle Bedienelemente viel zu klein und die App ruckelt auf dem
    > Quadcore wie die Hölle, was sie am iPad 3 nicht tut.
    >
    > Nennt mich Fanboy...wird eh passieren. Aber die Qualität der Apps ist
    > einfach noch nicht die Gleiche auf den beiden Plattformen, besonders nicht,
    > wenn man Rezeptoren für Ästhetik hat.

    Wow dann ist das neue Nexus 7 immer noch genauso schlecht wie das Alte. Habe mich mit meinem Gen1 N7 auch nur geärgert.

  5. Re: Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: myxter 03.11.13 - 20:56

    +1

  6. Re: Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: vol1 04.11.13 - 06:49

    > Finanzblick gibt es zwar - wie so viele Apps - auch für Android. Am Nexus 7
    > wirken aber alle Bedienelemente viel zu klein und die App ruckelt auf dem
    > Quadcore wie die Hölle, was sie am iPad 3 nicht tut.
    >
    > Nennt mich Fanboy...wird eh passieren. Aber die Qualität der Apps ist
    > einfach noch nicht die Gleiche auf den beiden Plattformen, besonders nicht,
    > wenn man Rezeptoren für Ästhetik hat.

    Wenn Bedienelemente zu klein sind, ist der App Entwickler dran schuld. Das iPad 3, auf dem ich hin und wieder mal Filme schaue, ruckelt wie Sau.
    Mein Android sieht gut aus. :) Mir jedenfalls um Längen lieber als dieses Klickibunti iOS7. Ästhetisch ist anders. [ta.gd]

  7. Re: Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: rabatz 04.11.13 - 10:00

    Ich finde iOS7 auch extrem hässlich und ich habe noch kein Gerät gesehen auf dem es nicht ruckelig gewirkt hat. Die Animation, wenn man auf den Homescreen welcheslt wirkt sogar auf den neuen Geräten (iPhone 5S und iPad Air) irgendwie ruckelig. Heißt noch nicht, dass das System als ganzes ruckelig ist, aber einige Animationen wirken eben so während die entsprechenden Animationen auf älteren iOS Versionen noch flüssig aussahen.

  8. Re: Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: Lemo 04.11.13 - 13:52

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde iOS7 auch extrem hässlich und ich habe noch kein Gerät gesehen
    > auf dem es nicht ruckelig gewirkt hat. Die Animation, wenn man auf den
    > Homescreen welcheslt wirkt sogar auf den neuen Geräten (iPhone 5S und iPad
    > Air) irgendwie ruckelig.

    Auf meinem 5s nicht...

  9. Re: Also mir fehlen da Aussagen

    Autor: Jared 05.11.13 - 13:47

    > Wow dann ist das neue Nexus 7 immer noch genauso schlecht wie das Alte. Habe
    > mich mit meinem Gen1 N7 auch nur geärgert.

    Finde das auch höchst interessant. Mein Nexus 7 1st Gen. wurde zum Radiowecker degradiert. Es ist eine einzige schlimme Ruckelorgie, besonders im Browser. Manchmal scrollt der Bildschirm sogar in die falsche Richtung, d.h. man wischt mit der Hand nach unten, dann dauert es die übliche Android Gedenksekunde und schließlich bewegt sich der Screeninhalt nach oben. Die ganzen Updates wie Project Butter etc. haben nichts gebracht. Besonders tragisch ist die Situation, weil das Nexus 7 das Vorzeigegerät von Google sein sollte. Wenn sich beim Nachfolger nichts oder nur wenig gebessert hat, denn zeigt das, dass Google die Sache nicht in den Griff bekommt (oder bekommen will, s. Chrome Diskussion).

    Interessant ist nun, dass Android Fans anscheinend dazu übergehen, den Spieß einfach umzudrehen und behaupten, iOS würde ruckeln. Jeder der die Geräte ausprobiert hat und ehrlich zu sich selbst ist, kennt allerdings die Wahrheit.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  3. Bosch Gruppe, Waiblingen
  4. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Gmunden (Österreich), Pfaffenhofen, Raum Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 7,77€
  4. 45,99€ (Release 19.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

  1. Nach Chemnitz-Äußerungen: Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen
    Nach Chemnitz-Äußerungen
    Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

    Nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen muss Verfassungsschutzpräsident Maaßen seinen Posten räumen und wird zum Staatssekretär befördert. Im NSA-Ausschuss war er durch unbelegte Vorwürfe gegen US-Whistleblower Edward Snowden aufgefallen.

  2. Videoportal: Youtube Gaming wird abgeschafft
    Videoportal
    Youtube Gaming wird abgeschafft

    Die Nutzer finden die Trennung zwischen Youtube und Youtube Gaming zu verwirrend, jetzt zieht das Videoportal die Konsequenzen: Spieleinhalte sind künftig im normalen Angebot zu finden - mit ein paar spannenden Extras.

  3. Glasfaser: Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH
    Glasfaser
    Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH

    Ohne Glasfaser anzubieten, brauchen sich Firmen bei Wohnungsbaukonzernen kaum noch bewerben. Als eigener Akteur beim Netzausbau ist deren Bundesverband deshalb auch gegen das Diginetz-Gesetz.


  1. 19:02

  2. 18:30

  3. 18:24

  4. 17:45

  5. 15:11

  6. 15:00

  7. 13:40

  8. 13:20