1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini im Test: Apple…

iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: sav 03.11.12 - 17:02

    Irgendwie fällt mir die Kaufentscheidung grad extrem schwer. Eigentlich hab ich mit dem Nexus 7 geliebäugelt, der Preis ist gut (199¤ bzw 299¤ mit 3G), die Hardware auch und Android sagt mir durch die Offenheit eigentlich auch mehr zu als iOS. Nach einem kurzen Vergleich gestern bei MediaMarkt ist mir aber aufgefallen, wie "dunkel" das Nexus 7 Display im Vergleich zum iPad Mini ist und wie winzig es wirkt durch das 16:9 Format und den beiden Leisten oben und unten. Über die Auflösung des iPad Mini konnte ich mich vor Ort eigentlich nicht beklagen, muss aber dazu sagen das MediaMarkt es verdödelt hat das iPad Mini mit dem WLAN zu verbinden, so dass nur paar Vorinstallierte Spiele getestet werden konnten.
    Die ganzen anderen Firmen wie Samsung und Co. haben auch nichts zu bieten. Die Preise sind teilweise auf einem Ähnlichen Niveau, die Update Politik aber eine reine Katastrophe (ich warte immer noch auf einen Offiziellen 4.1 Release fürs S2...), weshalb sie auch nicht in Frage kommen :/

  2. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: Lapje 03.11.12 - 17:16

    Auch hier werden wieder Äpfel mit Birnen verglichen.

    Ich will die Updatepolitik der Hersteller nicht schönreden, aber wenn man vergleicht, dann doch bitte alles und richtig!

    Bei Apple kommt alles aus einer Hand, also sollte man die Updatepolitik auch nur mit solch einem Hersteller vergleichen - also Google. Un da sieht das ganze schon ein wenig anders aus.
    Oder hat das 3GS oder das 4er ein vollwertiges iOS 6 bekommen? Hat das iPad 1, welches vor 2 1/2 Jahren auf dem Markt kam, überhaupt iOS 6 bekommen?

    Also nicht immer über die anderen meckern...

  3. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: sav 03.11.12 - 17:20

    Die Kritik an der Update Politik war NICHT auf Apple oder Google bezogen, sondern nur auf alle anderen. Ich kann mich nicht zwischen dem iPad Mini und dem Nexus 7 entscheiden, alle anderen Hersteller stehen wegen den im ersten Beitrag genannten Punkten gar nicht erst zur Auswahl.

    Edit:
    Okay, ich hab dich scheinbar falsch Verstanden, du kritisiert dass Apple z.B. die alten Geräte auch nur halbherzig updatet -> stimmt, aber wenigstens kriegen die Kastrierte Updates und das auch Zeitnah. Beim HTC Desire hat sich der Hersteller nicht soviel mühe gegeben und auch beim Galaxy S2 spielt sich die selbe Tragödie ab (nein, CM10 ist auch keine alternative, weil es noch zu unfertig ist weil Samsung keinen Code veröffentlicht...)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.12 17:29 durch sav.

  4. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: anhpod 03.11.12 - 20:17

    Ich weiß nicht warum die Apple-Hater das iOS6 Update für ältere Geräte schlecht reden müssen, wenn jemand die Update-Politik von Apple als Plus-Punkt aufzählt.

    Ich habe mich riesig über das 3GS-Update gefreut, weil es meinen iPhone einen Geschwindkeitsschub gegeben hat und dadurch sichergestellt ist, dass ich die neuste Apps-Welle auch noch benutzen darf (wegen APIs).

    Das 3GS stellt aber auch die Außnahme da, denn normalerweise werden iOS Geräte im Durchschnitt 2 Jahre lang geupdatet. Das liegt aber denke ich an der weiten Verbreitung des Gerätes. Wahrscheinlich wird das beliebte iPhone 4 mindetends auch so lange Updates erhalten.

    Nebenbei:
    Ich habe heute gelesen, dass die X-Box Smart Glass App nur auf Geräte mit mindestends Android 4 läuft. Mein Android Gerät ist aus dem Raster sofort rausgeflogen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.12 20:17 durch anhpod.

  5. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: Anonymer Nutzer 03.11.12 - 21:55

    anhpod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht warum die Apple-Hater das iOS6 Update für ältere Geräte
    > schlecht reden müssen, wenn jemand die Update-Politik von Apple als
    > Plus-Punkt aufzählt.
    >
    > Ich habe mich riesig über das 3GS-Update gefreut, weil es meinen iPhone
    > einen Geschwindkeitsschub gegeben hat und dadurch sichergestellt ist, dass
    > ich die neuste Apps-Welle auch noch benutzen darf (wegen APIs).
    >
    > Das 3GS stellt aber auch die Außnahme da, denn normalerweise werden iOS
    > Geräte im Durchschnitt 2 Jahre lang geupdatet. Das liegt aber denke ich an
    > der weiten Verbreitung des Gerätes. Wahrscheinlich wird das beliebte iPhone
    > 4 mindetends auch so lange Updates erhalten.
    >
    > Nebenbei:
    > Ich habe heute gelesen, dass die X-Box Smart Glass App nur auf Geräte mit
    > mindestends Android 4 läuft. Mein Android Gerät ist aus dem Raster sofort
    > rausgeflogen.

    Das 3GS hat das iOS6-Update bekommen weil das bis zum Release des 5er Iphones aktiv verkauft wurde. (Gabs in den USA kostenlos zum Vertrag zB). Genauso wirds denke ich auch mit dem 4er laufen, das hat jetzt den "Status" vom 3GS - das gibts für 0$ zum Vertrag. (apple.com -> store -> iphone wer das nachschauen möchte)

    Und das ist auch der Unterschied zum iPad1 - das wird schon länger nicht mehr verkauft und hat deswegen auch kein iOS6 bekommen.

  6. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: SinH4 04.11.12 - 01:17

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >nein, CM10 ist auch keine
    > alternative, weil es noch zu unfertig ist weil Samsung keinen Code
    > veröffentlicht...

    also, ich weiß zwar, dass Samsung aus Developersicht echt zum kotzen ist, wegen fehlender Dokumentation und was weiß ich was allem, aber dass CM10 unfertig ist, würd ich jetzt echt nicht behaupten. Ich hab zwar nur das SGS, aber da tut alles genau so, wie es soll, ohne die geringsten Probleme und flott noch dazu. Und meine Freunde mit CM10 auf dem SGS2 haben bisher auch noch keine schlechten Worte darüber verloren...

  7. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: kitingChris 04.11.12 - 02:25

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch hier werden wieder Äpfel mit Birnen verglichen.
    >
    > Ich will die Updatepolitik der Hersteller nicht schönreden, aber wenn man
    > vergleicht, dann doch bitte alles und richtig!
    >
    > Bei Apple kommt alles aus einer Hand, also sollte man die Updatepolitik
    > auch nur mit solch einem Hersteller vergleichen - also Google. Un da sieht
    > das ganze schon ein wenig anders aus.
    > Oder hat das 3GS oder das 4er ein vollwertiges iOS 6 bekommen? Hat das iPad
    > 1, welches vor 2 1/2 Jahren auf dem Markt kam, überhaupt iOS 6 bekommen?
    >
    > Also nicht immer über die anderen meckern...

    +1

    anhpod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht warum die Apple-Hater das iOS6 Update für ältere Geräte
    > schlecht reden müssen, wenn jemand die Update-Politik von Apple als
    > Plus-Punkt aufzählt.

    Ganz einfach weil die Apple-Jünger genau dieses Argument immer bringen ohne sich über die Hintergründe Gedanken machen...
    Android wird schlechtgeredet und eine schlechte Update Politik vorgeworfen obwohl dem nicht so ist und die Verantwortlichen die Hersteller und die Natur des anderen Hardware-Software Zusammenhang sind.

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, CM10 ist auch keine
    > alternative, weil es noch zu unfertig ist weil Samsung keinen Code
    > veröffentlicht...

    Die CM10 läuft bereits als experimental sehr ordentlich...
    Ich hatte bisher auch selten Probleme mit den Nightleys



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.12 02:29 durch kitingChris.

  8. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: jochurt 04.11.12 - 11:05

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lapje schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch hier werden wieder Äpfel mit Birnen verglichen.
    > >
    > > Ich will die Updatepolitik der Hersteller nicht schönreden, aber wenn
    > man
    > > vergleicht, dann doch bitte alles und richtig!
    > >
    > > Bei Apple kommt alles aus einer Hand, also sollte man die Updatepolitik
    > > auch nur mit solch einem Hersteller vergleichen - also Google. Un da
    > sieht
    > > das ganze schon ein wenig anders aus.
    > > Oder hat das 3GS oder das 4er ein vollwertiges iOS 6 bekommen? Hat das
    > iPad
    > > 1, welches vor 2 1/2 Jahren auf dem Markt kam, überhaupt iOS 6 bekommen?
    > >
    > > Also nicht immer über die anderen meckern...
    >
    > +1
    >
    > anhpod schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß nicht warum die Apple-Hater das iOS6 Update für ältere Geräte
    > > schlecht reden müssen, wenn jemand die Update-Politik von Apple als
    > > Plus-Punkt aufzählt.
    >
    > Ganz einfach weil die Apple-Jünger genau dieses Argument immer bringen ohne
    > sich über die Hintergründe Gedanken machen...
    > Android wird schlechtgeredet und eine schlechte Update Politik vorgeworfen
    > obwohl dem nicht so ist und die Verantwortlichen die Hersteller und die
    > Natur des anderen Hardware-Software Zusammenhang sind.
    >
    > sav schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nein, CM10 ist auch keine
    > > alternative, weil es noch zu unfertig ist weil Samsung keinen Code
    > > veröffentlicht...
    >
    > Die CM10 läuft bereits als experimental sehr ordentlich...
    > Ich hatte bisher auch selten Probleme mit den Nightleys

    Kaum sagt einer was positives zu apple wird er prompt mit dem dämlichen ind ausgelutschten begriff des "applejüngers" beleidigt und in diesem fall die mehr als beschissene updatepolitik der allermeisten hersteller von android geräten schöngeredet bzw. ignoriert. Selbstdisqualifikation at its best, gratuliere.

  9. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: sav 04.11.12 - 12:25

    Mir ist eh ein Rätsel wie man bei CM10 von gut laufend aufm S2 sprechen kann.
    Das Wichtigste, Project Butter, funktioniert gar nicht oder nicht richtig (auch wenn diverse Rom-Köche da schon ewig was anderes behaupten, ich bleib bei den von Codeworkx und Xplodwild getroffenen aussagen wonach es nicht richtig geht. Dazu kommt die, jedenfalls bei mir und einigen bekannten, schlechtere Verbindungsqualität (Netzverlust bei Telefonaten, generell schlechterer Empfang -> höherer Akku verbrauch) und das Problem mit der Lautstärkeregelung (für die Lautstärkeregelung stehen nur die ersten 30% zur Verfügung, für die restlichen 70% erhöht sich die Lautstärke nicht [jaja, mit nem anderen Kernel geht das auch wieder, aber Siyah hat dann wieder andere Probleme...]). Wahrscheinlich sind noch viel mehr Fehler drin, aber für mich waren diese schon gravierend genug um erstmal zu CM9 zurück zu wechseln. Ich werd wohl einfach noch paar Tage abwarten und es eventuell nochmal bei MediaMarkt antesten, tendiere aber momentan doch zum Mini, einfach wegen dem viel besseren Display für die Hauptaufgabe des Tablets -> surfen.

  10. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: Mimus Polyglottos 04.11.12 - 13:16

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die ganzen anderen Firmen wie Samsung und Co. haben auch nichts zu bieten.
    > Die Preise sind teilweise auf einem Ähnlichen Niveau, die Update Politik
    > aber eine reine Katastrophe (ich warte immer noch auf einen Offiziellen 4.1
    > Release fürs S2...), weshalb sie auch nicht in Frage kommen :/

    Was hast du gegen Asus? Für die Transformer-Reihe sind die Updates bisher immer zügig umgesetzt worden.

  11. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: sav 04.11.12 - 13:26

    Mir ist kein Asus Transformer mit 7 bzw. 8 Zoll bekannt und um die Geräte ging es mir.
    Aber um mal was zu Asus zu sagen, gibts eigentlich schon ein offizielles JB Update für das TF101?

  12. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: Flasher 04.11.12 - 14:14

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kritik an der Update Politik war NICHT auf Apple oder Google bezogen,
    > sondern nur auf alle anderen. Ich kann mich nicht zwischen dem iPad Mini
    > und dem Nexus 7 entscheiden, alle anderen Hersteller stehen wegen den im
    > ersten Beitrag genannten Punkten gar nicht erst zur Auswahl.
    >
    > Edit:
    > Okay, ich hab dich scheinbar falsch Verstanden, du kritisiert dass Apple
    > z.B. die alten Geräte auch nur halbherzig updatet -> stimmt, aber
    > wenigstens kriegen die Kastrierte Updates und das auch Zeitnah. Beim HTC
    > Desire hat sich der Hersteller nicht soviel mühe gegeben und auch beim
    > Galaxy S2 spielt sich die selbe Tragödie ab (nein, CM10 ist auch keine
    > alternative, weil es noch zu unfertig ist weil Samsung keinen Code
    > veröffentlicht...)

    Wo spielt sich denn bitteschön eine Tragödie beim SGS2 ab? Das SGS3 hat vor kurzem das Update auf Jelly Bean bekommen, und das SGS2 soll es im Laufe des Novembers bekommen. Samsungs Update-Politik ist von allen Android-Herstellern noch die löblichste.

  13. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: sav 04.11.12 - 14:54

    "soll im November" Ja, eventuell, eventuell kommts auch erst im Dezember oder gar im Januar aber selbst jetzt sind schon knapp 5 Monate seit dem offiziellen JB release vergangen und in ner Woche kommt schon der Nachfolger. Selbst wenn Samsung vorbildlich ist, im Vergleich zu den anderen, so ist es nicht wirklich ein Pluspunkt für Samsung oder Android, sondern eher ein Armutszeugnis. Das S2 ist durch die hohen Verkaufszahlen sogar noch ein Positivbeispiel gewesen, wenn ich mir das Samsung Galaxy R I9103 von nem Kumpel angucke, der hat bis heute wohl noch nichtmal Android 4 (ICS) für sein Gerät über Kies bekommen. (So war es jedenfalls vor knapp nem Monat noch)

  14. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: iu3h45iuh456 04.11.12 - 23:28

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mehr zu als iOS. Nach einem kurzen Vergleich gestern bei MediaMarkt ist mir
    > aber aufgefallen, wie "dunkel" das Nexus 7 Display im Vergleich zum iPad
    > Mini ist

    Ich habe das iPad noch nicht gesehen aber die Woche auch das Nexus 7 bei MM ausprobiert. Dabei habe ich die Helligkeit etwas herunter gedreht, weil es mir zu grell war. Trotz der relativ hellen Ladenbeleuchtung. Also zu dunkel ist es für meinen Geschmack auf keinen Fall.

    Ich konnte mich noch nicht zum Kauf eines Tablets durchringen. Aber wenn, dann ist zur Zeit das Nexus 7 mein Favorit.

  15. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: Trollfeeder 05.11.12 - 08:26

    jochurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaum sagt einer was positives zu apple wird er prompt mit dem dämlichen ind
    > ausgelutschten begriff des "applejüngers" beleidigt und in diesem fall die
    > mehr als beschissene updatepolitik der allermeisten hersteller von android
    > geräten schöngeredet bzw. ignoriert. Selbstdisqualifikation at its best,
    > gratuliere.

    Das kommt davon wie man seine Posts beginnt würde ich behaupten:

    anhpod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht warum die Apple-Hater das iOS6 Update für ältere Geräte
    > schlecht reden müssen, wenn jemand die Update-Politik von Apple als
    > Plus-Punkt aufzählt.

    Wie man in den Wald hineinruft....

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  16. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: Mimus Polyglottos 05.11.12 - 10:06

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist kein Asus Transformer mit 7 bzw. 8 Zoll bekannt und um die Geräte
    > ging es mir.
    Natürlich, sorry.

    > Aber um mal was zu Asus zu sagen, gibts eigentlich schon ein offizielles JB
    > Update für das TF101?
    Nein, noch nicht, das 101 läuft noch mit ICS: Soll aber in Kürze kommen.

  17. einfach 3 monate warten...

    Autor: miauwww 05.11.12 - 16:34

    dann ist die nächste generation im anmarsch...

  18. Re: einfach 3 monate warten...

    Autor: sav 05.11.12 - 18:18

    Und in 3 Monaten kann man auch wieder 3 Monate warten bis was neues kommt, mit der Einstellung wird man sich selten ein Elektronik Produkt kaufen...

  19. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: Der Kewle 06.11.12 - 08:24

    Und kaum stellt einer die Updatepolitik beider Konzerne gegenüber ist er ein Apple-Hater. Irgendwas stimmt mit euch nicht...

  20. Re: iPad zu teuer, Nexus zu klein, Konkurenz kaum günstiger und mit unterirdische Updatepolitik

    Autor: kitingChris 07.11.12 - 02:50

    jochurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaum sagt einer was positives zu apple wird er prompt mit dem dämlichen ind
    > ausgelutschten begriff des "applejüngers" beleidigt und in diesem fall die
    ach Applejünger ist auch eine Beleidigung?
    Dann bitte teile mir die politisch korrekte Anrede mit.

    > mehr als beschissene updatepolitik der allermeisten hersteller von android
    > geräten schöngeredet bzw. ignoriert.
    Ich habe das nicht schöngeredet. Es ist durchaus kritikberechtigt. Aber eben nicht ein Kritikpunkt von Android so wie das hier immer von den Apple-<...> dargestellt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch bei Heidelberg
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 53,99€
  3. 0,99€
  4. (-10%) 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. Musik und Fotos: iPhone-Sync mit MacOS Catalina macht Probleme
    Musik und Fotos
    iPhone-Sync mit MacOS Catalina macht Probleme

    Die Synchronisation von Fotos und Musik mit dem iPhone und Apples neuem Betriebssystem MacOS Catalina funktioniert nicht einwandfrei, wenn Nutzer den Abgleich zwischen Smartphone und Rechner via Kabel vornehmen.

  2. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk hat bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads angekündigt, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen werde. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  3. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.


  1. 08:03

  2. 23:10

  3. 19:07

  4. 18:01

  5. 17:00

  6. 16:15

  7. 15:54

  8. 15:21