Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini im Test: Klein und…

Apple, hort der Innovation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple, hort der Innovation

    Autor: Seega 17.04.19 - 10:15

    Aber ich will mich ja nicht aufregen...

  2. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: nehana 17.04.19 - 10:32

    Seega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich will mich ja nicht aufregen...

    Mich regen am meisten die gelangweilten Anwender auf, die, ich kann nur vermuten, aus Gründen der Profilierung oder reiner Langeweile, permanent irgendwelche grandiosen Innovationen erwarten. Selbst bei Produkten die einfach so rund und perfekt sind, dass man nur die Finger davon lassen müsste. Natürlich leben und leiden wir Alle unter dem Prinzip des unbegrenzten Wachstums, ergo stehen wir auch unter dem permanenten Druck immer mehr zu verdienen und immer mehr unterhalten zu werden. Verstehen kann ich das. Aber ist es ist und bleibt Schwachsinn und in vielerlei Hinsicht auch äußerst kontraproduktiv. Anstatt diesen Kreislauf zu fördern, könnte man ihn wenigstens reflektieren. Aber dazu reicht es oft nicht.

  3. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: neocron 17.04.19 - 12:03

    Seega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich will mich ja nicht aufregen...
    ehrlich, eine Firma liefert ein Produkt, welches dir nicht genuegend Innovation bietet. Und das ist fuer dich Grund dich aufzuregen?
    Das Problem in dem Fall liegt ganz sicher nicht bei Apple ...

  4. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: xoxox 17.04.19 - 12:44

    Und? Was fehlt dir? Oder nur mal so rummeckern? Alleine die CPU ist Lichtjahre jedem Android Tablet voraus.

  5. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: rockero 17.04.19 - 13:28

    xoxox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und? Was fehlt dir? Oder nur mal so rummeckern? Alleine die CPU ist
    > Lichtjahre jedem Android Tablet voraus.


    Wahrscheinlich fehlt einfach jegliche Kenntnis, um das auch nur ansatzweise bewerten zu können. Dazu müsste man den Markt kennen, das Produkt kennen und die Alternativen kennen, um einen Vergleich machen zu können, was einem fehlt und woanders zumindest in Ansätzen schon da ist. Geschweige denn von den Ideen die man brauchen würde, um Dinge zu benennen, die es bei keinem Anbieter gibt und "alle" brauchen würden.

  6. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: Lumumba 17.04.19 - 15:03

    Als ob, auf meinem Shield Tablet laufen Spiele da kannst du auf dem iPad vielleicht träumen davon.

  7. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: Tremolino 17.04.19 - 15:30

    Hm, ich habe ja keine Ahnung von Spielen. Aber was sind denn da so die Kriterien? Sprichst Du vom vom K1? Das ist doch eher schon älter?! Und die Daten auf dem Papier hauen mich daher auch eher nicht vom Hocker (Android 5, 2 GB Ram, HD, ...)

    Mal ganz davon abgesehen, dass das Nvidia-Tablett-Konzept so erfolgreich war, dass es im letzten Jahr offiziell eingestellt wurde?!

  8. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: violator 17.04.19 - 15:31

    nehana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich regen am meisten die gelangweilten Anwender auf, die, ich kann nur
    > vermuten, aus Gründen der Profilierung oder reiner Langeweile, permanent
    > irgendwelche grandiosen Innovationen erwarten.

    Apple selbst heizt das doch immer an, indem sie diese überflüssigen Keynotes machen, wo mit großem Tamtam wieder die Neuerfindung des Rades angekündigt wird. Und alles incredible und awesome, selbst wenn sie nur Dinge kopieren, die es seit Jahren gibt!

  9. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: Lumumba 17.04.19 - 16:44

    Tja und trotzdem läuft der PS3 emulator tiptop. Es ist der gleiche SoC wie in der Switch. Und für was braucht es einen starken Soc wenn nicht zum zocken.

  10. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: Fettoni 17.04.19 - 16:55

    Das macht jede Firma, die an der Börse ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.19 16:55 durch Fettoni.

  11. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: Tremolino 17.04.19 - 16:59

    Und das würde technisch bei Apple-HW schlechter funktionieren?!

  12. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: stiGGG 17.04.19 - 19:53

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple selbst heizt das doch immer an, indem sie diese überflüssigen
    > Keynotes machen, wo mit großem Tamtam wieder die Neuerfindung des Rades
    > angekündigt wird. Und alles incredible und awesome

    Für das neue iPad Mini haben sie keine Keynote gemacht, erzähl keinen Unsinn.

  13. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: neocron 18.04.19 - 11:19

    Lumumba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob, auf meinem Shield Tablet laufen Spiele da kannst du auf dem iPad
    > vielleicht träumen davon.
    Das liegt aber garantiert nicht an der CPU, sondern an der GPU ... er sprach allerdings von CPU, weshalb mir nicht ganz klar ist, warum du das jetzt so trotzig beantwortest ...

  14. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: DY 18.04.19 - 12:53

    Seega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich will mich ja nicht aufregen...

    was meinst Du wie groß erst der Jubel bei der Glaubensgemeinde sein wird, wenn die Bluetoothschnittstelle an den Tablets mal ne Maus erkennen wird ;-)

  15. Re: Apple, hort der Innovation

    Autor: justanotherhusky 20.04.19 - 19:48

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seega schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber ich will mich ja nicht aufregen...
    >
    > was meinst Du wie groß erst der Jubel bei der Glaubensgemeinde sein wird,
    > wenn die Bluetoothschnittstelle an den Tablets mal ne Maus erkennen wird
    > ;-)

    Du wirst lachen das war für mich vor kurzem tatsächlich die Überraschung des Jahrzehnts. Betreibe in meinem Lokal ein Kassensystem auf iPad pro Basis und dachte mir hm wenn das Ding sowieso always on ist kann es ja auch den Office PC ersetzen. Gleich zum Mediamarkt und Bluetooth Maus Tastatur Set besorgt und dann die Enttäuschung. Tastatur geht aber die Bedienung is halt quasi unmöglich ohne Maus. Touch + Hardware Tastatur hat noch nie funktioniert. Wundert mich dass es sowas im Jahr 2019 noch gibt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€ (zzgl. 8,99€ Versand)
  2. 104,90€
  3. 59,99€
  4. (aktuell u. a. Corsair M65 Pro Maus für 24,99€, Acer Predator 27-Zoll-Monitor für 599,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
      Telefónica Deutschland
      Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

      Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

    2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
      Gamification
      Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

      Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

    3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
      Handy-Betriebssystem
      KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

      Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


    1. 18:46

    2. 18:07

    3. 17:50

    4. 17:35

    5. 17:20

    6. 16:56

    7. 16:43

    8. 16:31