Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini im Test: Klein und…

Mieses OS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mieses OS

    Autor: i716 18.04.19 - 09:32

    Die iPads finde ich von der Verarbeitung her besser als die meisten anderen Tablets.
    Leider ist die Software voellig unbrauchbar.

    -Keine Installation von Paketen ohne Apple ID
    -Jede App speichert ihre Daten in ihrem eigenen Container
    -Ausser Bildern (die ich nicht mit dem Tablet aufnehme) keine Synchronisation ueber SMB
    -Keine weiteren Benutzerkonten moeglich
    -Allgemein alle Einschraenkungen des App-Stores

    Das ist jetzt keine Meinungsmache gegen Apple. Ich selbst besitze ein iPad Pro 12" von 2016.
    Aber eben auch ein Android Phone, sodass ich die beiden Systeme sehr gut vergleichen kann.

  2. Re: Mieses OS

    Autor: ichbinsmalwieder 18.04.19 - 12:49

    i716 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die iPads finde ich von der Verarbeitung her besser als die meisten anderen
    > Tablets.
    > Leider ist die Software voellig unbrauchbar.
    >
    > -Keine Installation von Paketen ohne Apple ID
    > -Jede App speichert ihre Daten in ihrem eigenen Container
    > -Ausser Bildern (die ich nicht mit dem Tablet aufnehme) keine
    > Synchronisation ueber SMB
    > -Keine weiteren Benutzerkonten moeglich
    > -Allgemein alle Einschraenkungen des App-Stores
    >
    > Das ist jetzt keine Meinungsmache gegen Apple. Ich selbst besitze ein iPad
    > Pro 12" von 2016.
    > Aber eben auch ein Android Phone, sodass ich die beiden Systeme sehr gut
    > vergleichen kann.

    Dazu kommt:
    Apple-Hardware ist zwar hochwertig und funktioniert viele Jahre lang - und wird dabei sogar mit Updates versorgt.
    Leider führt das dazu, dass die alte Hardware einfach zu lahm ist, um noch benutzbar zu bleiben.
    Mein altes iPad 2 funktioniert noch tadellos, selbst der Akku ist noch 1A.
    Aber mit dem letzten iOS-Update wurde es unbenutzbar langsam.

  3. Re: Mieses OS

    Autor: darren 18.04.19 - 12:53

    i716 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Keine Installation von Paketen ohne Apple ID
    Welche Apps, von wo her, würdest du gerne installieren wo dich der AppStore inkl. ID davon abhält?
    Abgesehen davon gibt es relativ einfach Möglichkeiten Apps aus Unbekannten Quellen zu installieren.


    > -Jede App speichert ihre Daten in ihrem eigenen Container
    Und das ist jetzt schlimm weil?
    Hast du Anwendungsfäll wo du dadurch behindert worden bist?

    > -Ausser Bildern (die ich nicht mit dem Tablet aufnehme) keine Synchronisation ueber SMB
    Und das ist jetzt schlimm weil?
    Hast du Anwendungsfäll wo du dadurch behindert worden bist?

    > -Keine weiteren Benutzerkonten moeglich
    OK da kann ich dir nicht wiedersprechen
    > -Allgemein alle Einschraenkungen des App-Stores
    Und das ist jetzt schlimm weil?
    Hast du Anwendungsfäll wo du dadurch behindert worden bist?

    > Das ist jetzt keine Meinungsmache gegen Apple. Ich selbst besitze ein iPad
    > Pro 12" von 2016.
    > Aber eben auch ein Android Phone, sodass ich die beiden Systeme sehr gut
    > vergleichen kann.


    Wenn du ein wenig näher darauf eingehst findet man sicher Lösungen für deine Probleme

  4. Re: Mieses OS

    Autor: ichbinsmalwieder 18.04.19 - 14:02

    darren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du ein wenig näher darauf eingehst findet man sicher Lösungen für
    > deine Probleme

    Die sind ganz einfach gelöst: Android-Tablet kaufen, happy sein!

    Mit richtigem Dateisystem, Installation einer App einfach durch anklicken einer *.apk-Datei, Nutzerkonto einfach durch tippen wechseln... Hach, es kann so einfach sein!

  5. Re: Mieses OS

    Autor: darren 18.04.19 - 14:35

    Und auch für dich, was machst du mit einem anderen Dateisystem und welche Apps willst du durch anklicken einer apk Datei installieren?

  6. Re: Mieses OS

    Autor: Schlitzauge 18.04.19 - 14:52

    i716 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die iPads finde ich von der Verarbeitung her besser als die meisten anderen
    > Tablets.
    > Leider ist die Software voellig unbrauchbar.
    >

    Weiß nicht, was Du machst. Unbrauchbar heißt für mich in erster Linie, das Teil ist defekt. So viel was ich damit schon gemacht habe und machen kann, ist alles andere als UNBRAUCHBAR.

    > -Keine Installation von Paketen ohne Apple ID

    Standard in der modernen Software-Entwicklung, da Du bzw. die Entwickler Deiner Apps Gebrauch von deren Infrastruktur, Bibliotheken, Runtimes und APIs machen.
    Und streite nicht ab, dass dies Microsoft oder Google anders handhaben würden. Tun sie nicht.

    > -Jede App speichert ihre Daten in ihrem eigenen Container

    So hat es mal angefangen. Mittlerweile ist dies nicht mehr so. Mittlerweile gibt es auch eine zentrale Datenablage "Files". Wenn App-Entwickler das aber kaum nutzen, ist dies nicht Apples Schuld. Es gibt auch Apps bzw. geupdatete Apps, die nunmehr davon Gebrauch machen.
    Ferner muss ich sagen, dass es allein aus Sicherheitsgründen für mich nichts besseres als Container / Sandboxes gibt. Braucht man Daten daraus persistent, bindet man diese heutzutage modern als Volumes oder über APIs an/ein.

    > Synchronisation ueber SMB
    Wer macht das denn? Aber ok, wer davon Gebrauch macht. Es ist ja nicht so, dass iOS und Apps SMB nicht implementieren könnten bzw. das System nicht auch andere Synchronisations-Protokolle beherrscht.

    > -Keine weiteren Benutzerkonten moeglich

    Das Kundenfeedback ist hier leider nicht allzu groß. Aber technisch stimmt das nicht ganz. Für Schulen ist das Feature bereits aktiviert. Man munkelt, dass es mit iOS 13 oder 14 auch für alle aktiviert wird.

    > -Allgemein alle Einschraenkungen des App-Stores
    >

    Dieselben, wie bei der Konkurrenz. Und APKs aus dritten Quellen zu installieren hat nichts mehr mit AppStores zu tun.

    > Das ist jetzt keine Meinungsmache gegen Apple. Ich selbst besitze ein iPad
    > Pro 12" von 2016.

    Umso weniger kann ich nicht nachvollziehen "UNBRAUCHBARKEIT" zu attestieren.

    > Aber eben auch ein Android Phone, sodass ich die beiden Systeme sehr gut
    > vergleichen kann.

    Dito.

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu kommt:
    > Apple-Hardware ist zwar hochwertig und funktioniert viele Jahre lang - und
    > wird dabei sogar mit Updates versorgt.
    > Leider führt das dazu, dass die alte Hardware einfach zu lahm ist, um noch
    > benutzbar zu bleiben.
    > Mein altes iPad 2 funktioniert noch tadellos, selbst der Akku ist noch 1A.
    > Aber mit dem letzten iOS-Update wurde es unbenutzbar langsam.

    Das glaube ich Dir, aber dem stehen deutlich mehr Fälle gegenüber, wo das letzte Update eher Performance-Schübe brachte. Selbst mein altes iPhone 5S, was ich noch verwende hat ordentlichen Boost erhalten. Ausnahmen bestätigen wohl eher die Regel würde ich hier sagen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  3. Vodafone GmbH, Eschborn
  4. SKF GmbH, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 5,40€
  2. 0,49€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03