Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini Retina im Test…

Konkurrenz ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konkurrenz ?

    Autor: GrannyStylez 16.11.13 - 19:17

    Gibt es sehr wohl in dieser Größe, ich habe hierbei vor einer Woche noch an das Samsung Galaxy Note 8.0 gedacht wurde aber gestern etwas besserem belehrt.

    Wer auf Android setzt und etwas zeitgemäßes möchte und dabei nicht tief in die Tasche greifen will sollte sich unbedingt das G-Pad von LG ansehen :)

    Top Test, Top Produkt! Meines hohle ich mir am Dienstag! *freu* :P

  2. Re: Konkurrenz ?

    Autor: ChMu 17.11.13 - 13:11

    GrannyStylez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es sehr wohl in dieser Größe, ich habe hierbei vor einer Woche noch an
    > das Samsung Galaxy Note 8.0 gedacht wurde aber gestern etwas besserem
    > belehrt.
    >
    > Wer auf Android setzt und etwas zeitgemäßes möchte und dabei nicht tief in
    > die Tasche greifen will sollte sich unbedingt das G-Pad von LG ansehen :)
    >
    > Top Test, Top Produkt! Meines hohle ich mir am Dienstag! *freu* :P

    Na, ja, es ist annaehernd in der Groesse. Das Geraet ist groesser, schwerer, dicker, hat einen Breitbild Schirm, hat eine geringere Aufloesung, weniger Batterie Laufzeit und kommt mit einem fast ein Jahr altem OS.
    Aber es hat einen SD Kartenslot (vernuenftige Memory Ausstattung gibt es ja nicht) und ist natuerlich billiger.
    Zubehoer (Taschen, Docking Stationen ect) gibt es wenn ueberhaupt nur von LG, eine Unterstuetzung vom Hersteller ist ueber Ostern 2014 hinaus nicht zu erwarten.

    Also Konkurenz wuerde ich das nicht nennen, selbst Alternative waere eine Uebertreibung.

    Trotzdem hoffe ich, das Du viel Spass damit hast.

  3. Re: Konkurrenz ?

    Autor: Arkarit 17.11.13 - 14:54

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GrannyStylez schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es sehr wohl in dieser Größe, ich habe hierbei vor einer Woche noch
    > an
    > > das Samsung Galaxy Note 8.0 gedacht wurde aber gestern etwas besserem
    > > belehrt.
    > >
    > > Wer auf Android setzt und etwas zeitgemäßes möchte und dabei nicht tief
    > in
    > > die Tasche greifen will sollte sich unbedingt das G-Pad von LG ansehen :)
    >
    > >
    > > Top Test, Top Produkt! Meines hohle ich mir am Dienstag! *freu* :P
    >
    > Na, ja, es ist annaehernd in der Groesse. Das Geraet ist groesser,
    Ja, es ist knapp 5 Quadratcentimeter größer in den Aussenmaßen. Bei einer gut 5 Quadratzentimeter größeren Bildschirmfläche.

    > schwerer,
    Satte 7 Gramm. Da besteht natürlich schon die Gefahr, sich nen Bruch dran zu heben. Wohlgemerkt, bei ebenfalls größerer Bildschirmfläche.

    > dicker,
    Satte 0,8 (Null komma acht) mm (Millimeter).

    > hat einen Breitbild Schirm,
    Super.

    > hat eine geringere
    > Aufloesung,
    Das stimmt allerdings. Man kann beim LG mit einer starken Lupe sicher Pixel erkennen, während es auf dem iPad nur mit dem Mikroskop möglich ist. Eine klare Schwäche!

    > weniger Batterie Laufzeit
    Interessant. Davon weiß ich nichts. Links?

    > und kommt mit einem fast ein Jahr
    > altem OS.
    Warum ich selbst ein 3 Jahre altes Android jederzeit dem brandneuesten iOS vorziehen würde:
    http://www.youtube.com/watch?v=Ayx4XsBaJBI

    > Aber es hat einen SD Kartenslot (vernuenftige Memory Ausstattung gibt es ja
    > nicht) und ist natuerlich billiger.
    Natürlich.

    > Zubehoer (Taschen, Docking Stationen ect) gibt es wenn ueberhaupt nur von
    > LG,
    Hab ich noch nie gebraucht. Wozu auch? Alle Android-Geräte bieten schliesslich von Haus aus USB-Unterstützung, und nicht so einen proprietären Scheissport, der obendrein auch noch bisweilen nach Gutsherrenart geändert wird.

    > eine Unterstuetzung vom Hersteller ist ueber Ostern 2014 hinaus nicht
    > zu erwarten.
    Und wenn schon. Wie gesagt, selbst ein Uralt-Android ist um Welten besser als das aktuellste iOS.

    >
    > Also Konkurenz wuerde ich das nicht nennen, selbst Alternative waere eine
    > Uebertreibung.
    Aktuell sehen das bzgl. Tablets 72% der Käufer anders als du, davon 67% Android. Tendenz weiter steigend.
    Von Smartphones mal ganz zu schweigen, da sind es 87%, die der iOS-Gängelei eine klare Absage erteilen, davon 81% Android.

    > Trotzdem hoffe ich, das Du viel Spass damit hast.
    Wird er/sie sicherlich haben.

    Mein Fall wäre es übrigens nicht, ich würde kein Gerät ohne Stift haben wollen. Das schöne an Android ist ja, daß man die Wahl hat.

  4. Re: Konkurrenz ?

    Autor: GrannyStylez 17.11.13 - 16:06

    Arkarit,

    hab selten so eine geniale Antwort in diesem Forum hier gelesen, wunderbar geschrieben!

    Muss aber auch sagen das ChMu hier viele Punkte vor bringt dir leider wahr sind und es nicht leicht machen auf ein Android Tablet umzusteigen.

    Ich hab nur keine Lust ein Android Tablet mit einem iOS Tablet zu vergleichen, das sind zwei verschiedene Kategorien, jeder sollte das wählen was ihm mehr zusagt.

    Zum Stift: Ja finde ich persönlich genial, ich habe seit drei Tagen ein Note 10.1 2014 für die Arbeit in Verwendung, geniales Teil! Für zu Hause und privat unterwegs bleiben iPad und iPhone meine Begleiter, da ist das retina mini ein echtes Upgrade zum mittlerweile sehr globigen iPad 3 :)

    lg

  5. Re: Konkurrenz ?

    Autor: Cohaagen 17.11.13 - 16:54

    Arkarit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > > Na, ja, es ist annaehernd in der Groesse. Das Geraet ist groesser,
    > Ja, es ist knapp 5 Quadratcentimeter größer in den Aussenmaßen. Bei einer
    > gut 5 Quadratzentimeter größeren Bildschirmfläche.
    >
    Beides falsch.

    8,0 Zoll im 16:10-Format = 185,6 qcm
    7,9 Zoll im 4:3 Format = 193,3 qcm

    13,6 x 21,1 cm = 287 qcm
    13,5 x 20,0 cm = 270 qcm

  6. Re: Konkurrenz ?

    Autor: Arkarit 17.11.13 - 17:18

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arkarit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    >
    > > > Na, ja, es ist annaehernd in der Groesse. Das Geraet ist groesser,
    > > Ja, es ist knapp 5 Quadratcentimeter größer in den Aussenmaßen. Bei
    > einer
    > > gut 5 Quadratzentimeter größeren Bildschirmfläche.
    > >
    > Beides falsch.
    >
    > 8,0 Zoll im 16:10-Format = 185,6 qcm
    > 7,9 Zoll im 4:3 Format = 193,3 qcm
    >
    > 13,6 x 21,1 cm = 287 qcm
    > 13,5 x 20,0 cm = 270 qcm

    Ich weiss nicht, woher du deine Werte hast, die richtigen sind jedenfalls diese:
    http://www.lg.com/de/handy/lg-G-Pad-8.3/technical-specifications

    8,3''/21,08 cm Diagonale im 16:10-Format = 199,6079 qcm
    12,65cm x 21,68cm = 274,252 qcm

  7. Re: Konkurrenz ?

    Autor: Arkarit 17.11.13 - 17:27

    GrannyStylez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arkarit,
    >
    > hab selten so eine geniale Antwort in diesem Forum hier gelesen, wunderbar
    > geschrieben!
    Oh, danke :-)

    >
    > Muss aber auch sagen das ChMu hier viele Punkte vor bringt dir leider wahr
    > sind und es nicht leicht machen auf ein Android Tablet umzusteigen.
    >
    > Ich hab nur keine Lust ein Android Tablet mit einem iOS Tablet zu
    > vergleichen, das sind zwei verschiedene Kategorien, jeder sollte das wählen
    > was ihm mehr zusagt.
    Klar. Lächerlich ist es nur, wenn sich einer hinstellt, und allen Ernstes behauptet, Android sei keine Konkurrenz. Nicht nur angesichts der Marktzahlen.
    Umgekehrt übrigens genauso. Wäre ich ein Musiker, hätte ich vermutlich fast nur iOS-Geräte. Da sind Androiden vollkommen untauglich.

  8. Re: Konkurrenz ?

    Autor: Cohaagen 17.11.13 - 20:16

    Mea culpa, ich dachte es geht um den Vergleich mit dem Note 8.0

  9. Re: Konkurrenz ?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.13 - 15:05

    GrannyStylez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer auf Android setzt und etwas zeitgemäßes möchte und dabei nicht tief in
    > die Tasche greifen will sollte sich unbedingt das G-Pad von LG ansehen :)
    LG ist seit dem Optimus Speed auf meiner "kaufe ich nie wieder Liste". Würde mich wundern, wenn die neuen Geräte mit LG eigener Software länger als ein Jahr vernünftig nutzbar wären.

  10. Re: Konkurrenz ?

    Autor: nykiel.marek 18.11.13 - 16:02

    Du darfst dich ruhig wundern.
    LG, MN

  11. Re: Konkurrenz ?

    Autor: GrannyStylez 18.11.13 - 16:39

    Ja Konkurenz ist Android auf jeden Fall, immerhin Kämpfen sie um die gleichen Kunden.

    Gut das du das mit der Musik anspricht, genau das ist mein Gebiet ;) Geht leider nicht anders... ich hätte auch gerne die Eier-legende-Woll-Milch-Sau und nicht drei Geräte um alle meine Wünsche zu erfüllen.

    Das dauert wohl noch ein wenig ;)

    //Nein es geht sicher nicht ums Note 8.0 eher ums G-Pad.

    ///Das mit der Android Version ist bitter aber hey CyanogenMod erfreut sich nicht ohne Grund so hoher Beliebtheit.

  12. Re: Konkurrenz ?

    Autor: hariuha 19.02.14 - 11:35

    Hi.

    Konkurrenz?
    Gibt es nicht. Google ist mit seinem Android Betriebssystem konkurrenzlos. Der Grund?

    Es gibt gefühlte 100000 Geräte in jeder Preisklasse (EUR 100 bis EUR 900) die mit Android ausgeliefert werden. Davon wird keines von Google selbst gebaut.
    Apple hingegen hat 6 Geräte im Angebot, die mit IOS laufen.

    Soviel zur Konkurrenz. Dennoch hält sich Apple gut am Markt.

    Und wen Umfragen besagen, dass Android beliebter sei, sind diese Umfragen schlecht formuliert.
    Wer sein erstes Smartphones kauft und darauf läuft Android, für sagen wir mal EUR 250, und wird gefragt ob ihm Android oder IOS besser gefällt, was wird der wohl antworten? Er kennt nichts anderes und wird sagen dass ihm Android gut gefällt.
    Und da die Hersteller den Markt mit Android Smartphones regelrecht überschwemmen um Umsatz zu machen, halte ich nicht viel von solchen Umfragen und Vergleichen.

    Die einzigen beiden Hersteller, die momentan die richtige Richtung gehen (auf Dauer gesehen) sind Apple und Microsoft. Denn die bieten alles aus einer Hand. Hard- und Software.
    Resourcenschonend (Dualcore vs. Quad- und Octacore), flott, Supportkings.

    Aber selbst das ist rein subjektiv. Nämlich nur meine Ansicht.

    Grüße

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaltbau GmbH, München
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  3. Hays AG, Fürth
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
      TLS-Zertifikat
      Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

      In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

    2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
      Ari 458
      Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

      Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

    3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
      Quake
      Tim Willits verlässt id Software

      Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


    1. 17:52

    2. 15:50

    3. 15:24

    4. 15:01

    5. 14:19

    6. 13:05

    7. 12:01

    8. 11:33