Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Pro im Test: Das Maler…

Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: pseudonymer 13.11.15 - 17:05

    Ist mir neu das Apple Displays entwickelt

  2. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: ger_brian 13.11.15 - 17:14

    Der Timing Controller, der zweifelsfrei zum Display gehört, ist eine eigenentwicklung.

  3. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: AllAgainstAds 13.11.15 - 17:46

    Apple macht vorgaben, wie das Display auszusehen hat und welche Werte es bringen muss. Selbst wenn Apple nicht selbst Hand angelegt hat, ist es dennoch eine Apple Entwicklung. Jeder Automobilhersteller macht das so.

  4. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: Lapje 13.11.15 - 18:29

    ähm, nein, weil die Firma sagt was möglich ist und was nicht. Und die entwickeln solche Displays auch. Wenn eine Baufirma einen neuen Bagger kaufen will und dem Hersteller sagt, was das Ding können soll, wird die Baufirma dann direkt zum Entwickler des neuen Baggers?

  5. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: balle13 13.11.15 - 19:36

    Wenn die Firma aber den Motor, das Chassis und weitere Teile selbst bezieht und zusätzliche die Software beisteuert würde ich schon behaupten, dass sie es entwickelt haben. Deswegen auch der Autoherstellervergleich.

  6. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: Lapje 13.11.15 - 19:39

    Dennoch nehmen sie nur etwas vorhandenes und steuern etwas weiteres bei, und gehen nicht hin "entwickelt uns so und so ein Display". Also keine Neuentwicklung...

  7. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: TheDragon 13.11.15 - 20:23

    Falsch. Apple hat noch niemals eine Firma "gefragt", was möglich ist. Apple ist ein Hardware-Hersteller und von jeher eine Firma die an die Grenzen des technisch machbaren gehen. Das heißt, dass Apples Entwicklungsabteilung die Sachen entwickelt oder zumindest spezifiziert und im Anschluss wird der Zulieferer dafür gesucht.

    T.

  8. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: Lapje 13.11.15 - 20:26

    ähm, bitte? Willst Du mir als nächstes erzählen dass Apple alle Displays selbst entwickelt hat?

  9. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: zettifour 13.11.15 - 20:36

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähm, bitte? Willst Du mir als nächstes erzählen dass Apple alle Displays
    > selbst entwickelt hat?

    Man denke nur an das iPhone 4. Damals gab es keine hochauflösenden Displays. Auch von niemandem gefertigt. Kein Regal, wo sich Apple bedienen konnte. Da haben sich Ingenieure von Apple und ausgesuchten Displayfertigern sehr, sehr lange zusammen gesetzt, und das technische Mögliche ausgelotet und entwickelt.
    Übrigens ist Apple auch Teilhaber von zum Beispiel Japan Display.

  10. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: Lapje 13.11.15 - 20:59

    Quelle? Fällt nämlich etwas schwer zu glauben.

    Natürlich kann Apple sich mit den Ingeneuren zusammengesetzt und über die Anpassung diskutiert haben, aber die vorarbeit haben sicherlich andere geleistet.


    Und was verstehst Du jetzt bitte unter hochauflösend? Das Galaxy S lag mit 800 x 480 nicht wirklich weit zurück...

  11. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: ChMu 13.11.15 - 21:43

    Lapje schrieb
    >
    > Und was verstehst Du jetzt bitte unter hochauflösend? Das Galaxy S lag mit
    > 800 x 480 nicht wirklich weit zurück...

    Ist jetzt nicht Dein Ernst? 100dpi Unterschied, so etwa ein Drittel, ist nicht weit zurueck? An die 330dpi des iPhone kam nichts dran.

  12. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: Lapje 13.11.15 - 21:52

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übrigens ist Apple auch Teilhaber von zum Beispiel Japan Display

    Da finde ich weder bei Wikpedia noch auf der eigenen JDI-Page was drüber...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.15 21:58 durch Lapje.

  13. von samsung weiterentwickeln lassen

    Autor: Der Rechthaber 13.11.15 - 22:05

    Oder gekauft wäre wohl richtiger

  14. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: andi_lala 13.11.15 - 22:51

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennoch nehmen sie nur etwas vorhandenes und steuern etwas weiteres bei,
    > und gehen nicht hin "entwickelt uns so und so ein Display". Also keine
    > Neuentwicklung...
    Es hat ja auch niemand behauptet, dass Apple IPS, IGZO, AMOLED usw. erfunden haben soll.

  15. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: Peter Brülls 13.11.15 - 23:23

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Übrigens ist Apple auch Teilhaber von zum Beispiel Japan Display
    >
    > Da finde ich weder bei Wikpedia noch auf der eigenen JDI-Page was drüber...

    Wird sich wohl auf

    http://www.theverge.com/2015/3/6/8161677/apple-new-manufacturing-plant-japan-display

    beziehen.

  16. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: Whitey 13.11.15 - 23:41

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennoch nehmen sie nur etwas vorhandenes und steuern etwas weiteres bei,
    > und gehen nicht hin "entwickelt uns so und so ein Display". Also keine
    > Neuentwicklung...

    Gott, wieder so eine naive Kindermeinung. Welcher Hersteller entwickelt denn heute noch alles von 0 ab alleine?

    Wenn Leute deines Schlags bei allen anderen Dingen genauso erbsenzählerisch wären, wäre es ja vielleicht noch irgendwo - entfernt - interessant, aber da sich diese Erbsenzählerei sehr häufig, sehr einseitig ausdrückt, ist es mMn. einfach nur nervtötend.

  17. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: redmord 14.11.15 - 17:03

    So lange es mehr oder minder eine Vermutung denn eine Gewissheit darstellt, wäre der sachliche Ausdruck "verbaut" statt "entwickelt" nicht verkehrt.

  18. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: Subotai 16.11.15 - 18:46

    Hm...haben sie das ganz am Anfang nicht? Wobei, da waren Röhren zum Teil von Sony drin. Bei den Apple-Druckern bin ich mir nicht sicher...

  19. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: hasenpups 17.11.15 - 13:32

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Man denke nur an das iPhone 4. Damals gab es keine hochauflösenden
    > Displays. Auch von niemandem gefertigt.

    Das ist Unsinn. Du kennst das Toshiba Portege G900? Das erschien 2007, also deutlich vor dem iPhone 4...

  20. Re: Auch technisch hat Apple das Display weiterentwickelt...

    Autor: andi_lala 19.11.15 - 19:25

    Das hatte offenbar nur 65000 Farben, das kann man nicht vergleichen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  2. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)
  3. (u. a. GRID - Day One Edition (2019) für 27,99€ und Hunt Showdown für 26,99€)
  4. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 32,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07