Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-5-Gehäuse: Für Apple…
  6. Thema

Aluminum eloxiert/anodisiert - aber wie?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Aluminum eloxiert/anodisiert - aber wie?

    Autor: jayjay 26.09.12 - 21:22

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Postest du bitte den Namen der Taschenlampe? Ich bin nämlich auf der Such
    > nach einer und das trifft sich gerade recht gut. :)


    Lumapower Signature LX XM-L

    P.S. MagLite is Spielzeug

    Edit: Es wird ein spezielle 18650 Akku (Li-ION) + Ladegerät (empfohlen!) oder CR123 Batterien (auf dauer teuer) benötigt!
    Ist jedoch klein, handlich und mit ca. 580 lumen so hell wie ne 60W birne, bzw 8 mal so hell wie ne Mag 3d



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.12 21:28 durch jayjay.

  2. Re: Aluminum eloxiert/anodisiert - aber wie?

    Autor: Technokrat 26.09.12 - 22:29

    Sind Maglite nicht aus Stahl?

  3. Re: Aluminum eloxiert/anodisiert - aber wie?

    Autor: Raumzeitkrümmer 26.09.12 - 22:38

    Inspirationen und Materialien aus der Luft- und Raumfahrt standen Pate: Qualitätsmerkmale einer original MAG-LITE® sind zum einen das Präzisionsgehäuse aus hochfestem Aluminium - innen und außen anodisiert für maximalen Korrosionsschutz - sowie Schalter mit selbstreinigenden Kontakten
    (C-/D-Cell und Mag Charger®

  4. Re: Aluminum eloxiert/anodisiert - aber wie?

    Autor: __destruct() 26.09.12 - 22:56

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Postest du bitte den Namen der Taschenlampe? Ich bin nämlich auf der
    > Such
    > > nach einer und das trifft sich gerade recht gut. :)
    >
    > Lumapower Signature LX XM-L

    Danke. Über die bin ich glaube ich auch schon mal gestolpert, aber ich wusste nicht, dass sie kratzfest ist.


    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > P.S. MagLite is Spielzeug

    Ja, ich weiß. Die, die MagLite-Lampen haben, finden sie immer ganz toll und sie werden auch mit "ULTRA BRIGHT" u.Ä. beworben, aber wenn man dann mal auf den Lichtstrom (das, das in Lumen gemessen wird, aber du wirst das wissen, diese Anmerkung ist eher für andere gedacht) schaut oder eine leuchten sieht, dann denkt man sich "Ähm, na gut, also ein schwaches Lichtchen kann man erkennen.", wenn man zuvor so manche andere Taschenlampe gesehen hat. Und noch dazu sind diese Teile extrem schwer.


    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edit: Es wird ein spezielle 18650 Akku (Li-ION) + Ladegerät (empfohlen!)
    > oder CR123 Batterien (auf dauer teuer) benötigt!

    Also Standard. :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. awinta GmbH, Region Süd-West

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  3. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
      THEC64
      C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

      Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.

    2. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
      SK Telecom
      Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

      Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

    3. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
      Elektromobilität
      Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

      Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.


    1. 16:18

    2. 15:24

    3. 15:00

    4. 14:42

    5. 14:15

    6. 14:00

    7. 13:45

    8. 13:30