Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-5-Gehäuse: Für Apple…

Low-Budget-HTC-iPhone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: petameter 26.09.12 - 12:27

    Apple verabschiedet sich mit dem iP5 von hochwertigen Gehäusen. Glas war abgesehen von der Brüchigkeit, an der man arbeiten hätte können, ein wertiger Werkstoff und Alleinstellungsmerkmal - aber wohl auch schwer und teuer in der Fertigung. Jetzt ist das Ding einfach nur ein Aluhandy. Manche mögen daran erkennen, dass das das erste iPhone ist, wo Steve seine Finger nicht mehr im Spiel hatte - folgen jetzt nur noch unrevolutionäre Produkte?

  2. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: Switchblade 26.09.12 - 12:34

    Wofür die explizite Erwähnung von HTC im Titel? Die stellen durchaus gute Smartphones her. Gerechtfertigt ist das also in keinster Weise.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  3. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: LoopBack 26.09.12 - 13:03

    Witzig das mein über 2 Jahre altes HTC Desire HD noch Kratzerfrei ist (auf Glasfront wie Alu-Rückseite). Und ich habe nicht mal so ne bescheuerte Hülle/Tasche benutzt wie das heute alle tun - übrigens auch (oder gerade) beim iPhone... Es ist wohl doch alles eine Frage, wieviel Geld man fuer die Materialien ausgibt...

  4. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: Realist_X 26.09.12 - 14:20

    HTC? Netter Trollversuch ;)

  5. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: kss 26.09.12 - 14:25

    die haben eines aus alu im programm/unibody.

  6. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: JarJarThomas 26.09.12 - 14:28

    Ich habe ein iPad mit Alu Rückseite, ein alten iPod Touch mit alu Rückseite und auch das iphone 5.

    Natürlich verkratzt alu.
    Aber mir verkratzte auch das Glas oder Plastik alller anderen Geräte die ich hatte wenn ich sie so behandle wie in dem Video.
    Bitte probiert doch das mal aus mit einem Plastik Gehäuse.

    NUR Glas verkratzt nicht, aber JEDER hat über das Glas geschimpft weil das Telefon zerbricht beim runterfallen und JEDER wollte Alu.
    jetzt HAT man es dann ist es den leuten auch nicht recht ... üblicher Blödsinn.

  7. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: schueppi 26.09.12 - 14:28

    Das mit dem zerbrechen bei Glas mag ja stimmen. Nur bekomme ich eine Rück- oder Vorderseite für das 4 / 4s für je 15 Franken... Wo ist also das Problem? Das iPhone steckt ja ohnehin bei 90% in einer schützenden Hülle...

  8. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: screwy 26.09.12 - 15:09

    Wieso Low Budget HTC?! Ist das ein Troll Versuch?

    Ich hab diverse HTC Handys nehmen wir z.B. das HTC Desire HD das Teil ist alles andere als billig. Das ist mir schon weis nicht wo hingefallen... Treppen runter usw. am Wochenende öffne ich mit der Rückseite Bierdeckel und es hat bis jetzt zwei kleine Beulen (von einem sehr hartnäckigem Bier :))


    Als Vergleich kannst du ja irgend eine billige NoName China Kopie nehmen!

    Gruss

  9. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: DASPRiD 26.09.12 - 16:53

    screwy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso Low Budget HTC?! Ist das ein Troll Versuch?
    >
    > Ich hab diverse HTC Handys nehmen wir z.B. das HTC Desire HD das Teil ist
    > alles andere als billig. Das ist mir schon weis nicht wo hingefallen...
    > Treppen runter usw. am Wochenende öffne ich mit der Rückseite Bierdeckel
    > und es hat bis jetzt zwei kleine Beulen (von einem sehr hartnäckigem Bier
    > :))

    Jupp, mein Desire HD sieht auch noch fast so gut aus wie am ersten Tag. Die Alu-Rückseite hält da wirklich verdammt viel aus. Auch hier zwei kleine Beulen, aber ansonsten sehr gut erhalten.

  10. Re: Low-Budget-HTC-iPhone

    Autor: Realist_X 27.09.12 - 11:39

    Dann sollte man in Zukunft die Hüllen schick machen und das Telefon lieber kratzfest, wenn man es eh nur in Hüllen herumträgt…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung ICP München, München
  2. VIRAMED BIOTECH AG', Planegg
  3. Radeberger Gruppe KG, Raum Frankfurt am Main
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-84%) 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27