Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5: Kleinerer Dock…

neues Seitenverhältnis bei Spielen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. neues Seitenverhältnis bei Spielen

    Autor: ggggggggggg 23.05.12 - 09:52

    Bei Apps kann ich es verstehen, würde das neue Seitenverhältnis aber nicht bei Spielen möglicherweise zu schwarzen Balken führen?
    Zumindest solange bis sie daran angepasst werden

  2. Re: neues Seitenverhältnis bei Spielen

    Autor: Fotobar 23.05.12 - 10:09

    Oder sie werden so gedehnt, dass sie das ganze Display befüllen.

  3. Re: neues Seitenverhältnis bei Spielen

    Autor: 3247 23.05.12 - 10:19

    Die schwarzen Balken ober- und unterhalb des Displays hast du auch jetzt schon -- und zwar außerhalb des Displays. Bei einem weißen Telefon sind die Balken natürlich weiß.

  4. Re: neues Seitenverhältnis bei Spielen

    Autor: ggggggggggg 23.05.12 - 10:22

    3247 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die schwarzen Balken ober- und unterhalb des Displays hast du auch jetzt
    > schon -- und zwar außerhalb des Displays. Bei einem weißen Telefon sind die
    > Balken natürlich weiß.

    dann würde man beim weißen iPhone einfach weiße Ränder einblenden und das Gerät sieht bei nicht angepassten Spielen aus wie ein bisheriges iPhone?!

  5. Re: neues Seitenverhältnis bei Spielen

    Autor: AndyMt 23.05.12 - 10:43

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apps kann ich es verstehen, würde das neue Seitenverhältnis aber nicht
    > bei Spielen möglicherweise zu schwarzen Balken führen?
    > Zumindest solange bis sie daran angepasst werden
    Auch bei "normalen" Apps wäre das so, zumindest bei denen, die man im Querformat verwenden kann.
    Von daher müssen fast alle Apps angepasst werden, sonst bleibt im Querformat links und rechts ein schwarzer Rand oder nur rechts...

  6. Re: neues Seitenverhältnis bei Spielen

    Autor: Silvercircle 23.05.12 - 10:54

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ggggggggggg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Apps kann ich es verstehen, würde das neue Seitenverhältnis aber
    > nicht
    > > bei Spielen möglicherweise zu schwarzen Balken führen?
    > > Zumindest solange bis sie daran angepasst werden
    > Auch bei "normalen" Apps wäre das so, zumindest bei denen, die man im
    > Querformat verwenden kann.
    > Von daher müssen fast alle Apps angepasst werden, sonst bleibt im
    > Querformat links und rechts ein schwarzer Rand oder nur rechts...

    Ich kenne mich jetzt mit der Programmierung unter iOS nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass bei den meisten "normalen" Apps, wie z.B. der Tagesschau, die Textboxen usw. Einfach breiter werden und man damit die schwarzen Balken vermeidet. Sofern die Anordnung auf einem Layoutpanel liegt und nicht statisch fest ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.12 10:56 durch Silvercircle.

  7. Re: neues Seitenverhältnis bei Spielen

    Autor: el3ktro 23.05.12 - 12:19

    Ja so ist es. Wenn man es richtig macht ist der eigentliche Inhalt der App, also alles zwischen NavigationBar und TabBar, in der Höhe dynamisch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Freiberg
  2. Bundesnachrichtendienst, München
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. 204,90€
  3. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

  1. Lebensmittel: DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus
    Lebensmittel
    DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus

    Amazon Fresh kommt nicht mehr mit DHL. Der Markt für frische Lebensmittel aus dem Internet bleibe "bis dato weit hinter den Erwartungen zurück".

  2. Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe
    Facebook
    EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

    Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab.

  3. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
    Electric Flight Demonstrator
    DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

    Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.


  1. 16:05

  2. 15:39

  3. 15:19

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:36

  7. 14:11

  8. 13:44