Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5: Mehrere Quellen…

iPad mini = iPod big

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPad mini = iPod big

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.12 - 23:10

    Ich weiß nicht, mir sind 10" Tablets schon fast zu klein, um damit vernünftig zu arbeiten oder zu surfen. 7" könnte ich mir gar nicht vorstellen. Ist einer von euch wirklich mit der Handhabung eines 7" Tablets zufrieden? Ist das nicht alles viel zu klein?

  2. Re: iPad mini = iPod big

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.12 - 00:20

    Also ich bin schon immer fan von "analogen" taschenbüchern gewesen . Ich hab auch einen e-reader der die motive eines normalen buchs nicht verschleiern kann. Ich glaub auch für tablets wird sich 7-8" durchsetzen. 10 zoll sind für die einsatzgebiete die mich zum kauf bewegen würden eher unpraktisch und ungewohnt. Ich hab auch zb null bedarf an kamaras.

  3. Re: iPad mini = iPod big

    Autor: elgooG 01.08.12 - 09:34

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin schon immer fan von "analogen" taschenbüchern gewesen . Ich
    > hab auch einen e-reader der die motive eines normalen buchs nicht
    > verschleiern kann. Ich glaub auch für tablets wird sich 7-8" durchsetzen.
    > 10 zoll sind für die einsatzgebiete die mich zum kauf bewegen würden eher
    > unpraktisch und ungewohnt. Ich hab auch zb null bedarf an kamaras.

    Ich lese inzwischen sehr viel auf meinem Tablet. Für viele eBooks in PDF sind 10 Zoll einfach sehr angenehm. Man kann eine ganze Seite darstellen ohne viel Scrollen zu müssen. 12 Zoll wären dagegen perfekt. Auch sonst ist ein größeres Display bei Web, Filmen, Fotos einfach angenehmer.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: iPad mini = iPod big

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.12 - 00:12

    naja, meine Mutter hätte gerne ein Tablet, das aber nicht zu teuer sein soll. Da wäre das Google Gerät eigentlich ideal. Sie ist aber schon auf dem Handy nicht so gut in der Touch-Bedienung, drum weiß ich nicht, ob nicht ein 10" Gerät besser für sie wäre.

    Zum eBook lesen braucht sie es nicht, dafür hab ich ihr ein Kindle zu Weihnachten geschenkt, mit dem sie auch vollauf zufrieden ist. Es geht also eher um sonstige Anwendungsgebiete...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  4. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Heidenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47