1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5C: Plastik-iPhone…

Geht es niemand von euch auch so..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: redrat 30.07.13 - 11:05

    Geht es niemand von euch auch so dass ich es nicht verstehen kann wie man als Vorgesetzter so ein *** sein kann? Das ist wohl in China üblich um Karriere zu machen. Die eigenen Landsmänner als Sklaven und Untertanen zu behandeln.
    Ich will um Gotteswillen nicht Europäische Standards vom Start aus vordern aber da es wohl die meisten Personen nicht interessiert wie man die Arbeiter behandelt wird sichauch so schnell nichts ändern.

    Ich persönlich könnte so etwas nicht. Ich würde keinem verbieten aufs Klo zu gehen oder etwas zu trinken. Menschenunwürdig.

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  2. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: jeegeek 30.07.13 - 11:15

    Menschen kommen mit Macht nicht klar, gib jemanden die Möglichkeit über andere bestimmen zu können wird früher oder später um sich mehr Vorteile zu verschaffen andere unterdrücken.

    Der Mensch bezeichnet sich gerne als Krone der Schöpfung, dabei ist er wohl eher das dümmste Lebewesen das hier auf der Erde existiert...

  3. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: Dhakra 30.07.13 - 11:16

    Das ist denen in die Wiege gelegt. Die leben in einer Diktatur und werden anders erzogen. Dort hat eben der "Ranghöhere" die Entscheidungsgewalt, das fängt bei den Eltern an und hört beim Staatspräsident auf.

    Für die scheint es auch merkwürdig, dass wir einfach schiffen gehen können, wann wir wollen. Eventuell fänden sie es sogar respektlos gegenüber dem vorgesetzten. Das ist eben so in verschiedenen Ländern/Staaten

  4. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: Zazu42 30.07.13 - 11:20

    Ich glaube das hat weniger mit Macht zu tun.
    Wenn ein Land total überbevölkert ist, ist ein Menschenleben genauso wie menschliche Arbeitskraft weniger wert. Dem Land würde es sogar guttun ein paar Menschen zu "verheizen" es sind einfach zu viele da. So grausam das auch klingt. wenn du in China von der Schule mit einem 1er schnitt abgehst landest du trotzdem aufm Bau oder in Fabriken. Du musst in China einen verdammt guten Akademischen Grad erreichen wenn du dort was werden willst.

  5. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: Oldschooler 30.07.13 - 11:43

    Zazu42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube das hat weniger mit Macht zu tun.
    > Wenn ein Land total überbevölkert ist, ist ein Menschenleben genauso wie
    > menschliche Arbeitskraft weniger wert. Dem Land würde es sogar guttun ein
    > paar Menschen zu "verheizen" es sind einfach zu viele da. So grausam das
    > auch klingt. wenn du in China von der Schule mit einem 1er schnitt abgehst
    > landest du trotzdem aufm Bau oder in Fabriken. Du musst in China einen
    > verdammt guten Akademischen Grad erreichen wenn du dort was werden willst.

    Ich stimme dir mit der Überbevölkerung zu, jedoch ist es aktuell in China erst recht mit einem akademischen Grad schwierig einen Job zu bekommen. Leider finde ich den Namen der Doku nicht, die ich über das Thema vor ein paar Wochen geguckt habe, aber dieser Bericht zeigt einen ähnlichen Inhalt in abgespeckter Form:

    http://orf.at/stories/2162355/2162438/

  6. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: BenediktRau 30.07.13 - 11:46

    redrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht es niemand von euch auch so dass ich es nicht verstehen kann wie man
    > als Vorgesetzter so ein *** sein kann? Das ist wohl in China üblich um
    > Karriere zu machen. Die eigenen Landsmänner als Sklaven und Untertanen zu
    > behandeln.
    > Ich will um Gotteswillen nicht Europäische Standards vom Start aus vordern
    > aber da es wohl die meisten Personen nicht interessiert wie man die
    > Arbeiter behandelt wird sichauch so schnell nichts ändern.
    >
    > Ich persönlich könnte so etwas nicht. Ich würde keinem verbieten aufs Klo
    > zu gehen oder etwas zu trinken. Menschenunwürdig.

    Kennst du den Film "Das Experiment" mit Moritz Bleibtreu?
    Menschen in Machtpositionen verhalten sich nicht rational im Sinne von ethischen Standards.
    Außerdem würde ich behaupten, dass du gar nicht weißt, wie du in einer solchen Situation handeln würdest, alle Manager in China werden ja nicht als Arschloch geboren, die sind als Kinder sicher genauso Menschen wie du und ich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.13 11:47 durch BenediktRau.

  7. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: jeegeek 30.07.13 - 11:47

    China wird in Zukunft noch gigantische Probleme haben. Wenn man schaut wie die Umwelt ausgebeutet wird und wie mit Menschen umgegangen wird. Das wird sich rächen, früher oder später.

  8. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: BenediktRau 30.07.13 - 11:51

    jeegeek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > China wird in Zukunft noch gigantische Probleme haben. Wenn man schaut wie
    > die Umwelt ausgebeutet wird und wie mit Menschen umgegangen wird. Das wird
    > sich rächen, früher oder später.

    Können wir in Europa eigentlich froh drüber sein. Auch über die immer Älter werdende Bevölkerung wegen mangelndem Nachwuchs.

  9. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: ichbinhierzumflamen 30.07.13 - 11:51

    jeegeek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > China wird in Zukunft noch gigantische Probleme haben. Wenn man schaut wie
    > die Umwelt ausgebeutet wird und wie mit Menschen umgegangen wird. Das wird
    > sich rächen, früher oder später.


    mit der umwelt sowieso, man muss sich bloss mal die flüsse dort angucken

  10. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: jeegeek 30.07.13 - 11:58

    China macht auch meiner Meinung nach einen großen Fehler, alles was man hat wird jetzt günstig verscherbelt ohne in die Zukunft zu investieren. Irgendwann gehen auch in China die Rohstoffe aus und was macht man dann? Länder wie Dubai investieren heute schon massiv in andere Dinge um auch nach dem Öl etwas zu haben. Es sind zwar zum teil kuriose Dinge, aber man denkt eher an die Zukunft. Nur was macht China in der Hinsicht? Glaubt man dort wirklich an einen endloses Wachstum? Wir leben in einer Endlichen Welt in der es kein endloses Wachstum geben kann, auch wenn uns Investoren gerne mal was anderes erzählen.

    Vermutlich wird China wenn sie in Not kommen militärisch reagieren, China investiert Unmengen in sein Militär und man wird nicht so viel Geld investieren wenn man mit Nachbarn Blumen pflücken möchte...

  11. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: Feron 30.07.13 - 12:53

    Nein, man wird da sicherlich nicht als Arschloch geboren. Aber man wird zum Arschloch gemacht. Schuld daran tragender Staat, die Unternehmen, die Gesellschaft, die Ellenbogen- und Nach-mir-die-Sintflut - Mentalität und nicht zuletzt wir, die Konsumenten. Der einzelne Vorarbeiter gibt da nur das weiter, was er von allen Seiten bekommt. Natürlich, er ist ein Arschloch, aber die meisten anderen sind eben leider Gottes auch Arschlöcher. Er ist ja (zumindest im seltensten Fall) nur Arschloch, weil er es sein muss.

    Das, was wir da sehen ist das Resultat unserer Politik und unseres Wirtschaftssystems. Und wenn es nicht dort in China ist, ist es anderswo. Wir begünstigen diese Entwicklungen tagtäglich und keiner hat vor etwas zu ändern. Länder, Gesellschaften, ganze Regionen und irgendwann Kontinente werden voll vor die Wand gefahren. Wir sitzen alle im selben auf die Wand zu rasenden Wagen und sind so damit beschäftigt uns gegenseitig die Birne einzuprügeln, dass keiner darüber nachdenkt zu bremsen.

    Kurzfristige Profite und Wohlstand, Machthunger, Gier nach Ansehen und jede Menge Rücksichtslosigkeit sind das, was die meisten Menschen antreibt. Keiner ist bereit für einen anderen zurückzustehen oder weniger Wohlstand in Kauf zu nehmen, um anderen eine Chance zu geben.

    Insofern ist, was wir sehen, wie Ausbeutung, grenzenlose Umweltzerstörung und Arschlochverhalten, nur die Symptomatik.

  12. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: Kernschmelze 30.07.13 - 13:24

    redrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht es niemand von euch auch so dass ich es nicht verstehen kann wie man
    > als Vorgesetzter so ein *** sein kann? Das ist wohl in China üblich um
    > Karriere zu machen. Die eigenen Landsmänner als Sklaven und Untertanen zu
    > behandeln.
    > Ich will um Gotteswillen nicht Europäische Standards vom Start aus vordern
    > aber da es wohl die meisten Personen nicht interessiert wie man die
    > Arbeiter behandelt wird sichauch so schnell nichts ändern.
    >
    > Ich persönlich könnte so etwas nicht. Ich würde keinem verbieten aufs Klo
    > zu gehen oder etwas zu trinken. Menschenunwürdig.
    Leute die der Karriere und dem Geld hinterherrennen sind nun einmal so.

  13. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: Tamashii 30.07.13 - 13:26

    Kernschmelze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redrat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geht es niemand von euch auch so dass ich es nicht verstehen kann wie
    > man
    > > als Vorgesetzter so ein *** sein kann? Das ist wohl in China üblich um
    > > Karriere zu machen. Die eigenen Landsmänner als Sklaven und Untertanen
    > zu
    > > behandeln.
    > > Ich will um Gotteswillen nicht Europäische Standards vom Start aus
    > vordern
    > > aber da es wohl die meisten Personen nicht interessiert wie man die
    > > Arbeiter behandelt wird sichauch so schnell nichts ändern.
    > >
    > > Ich persönlich könnte so etwas nicht. Ich würde keinem verbieten aufs
    > Klo
    > > zu gehen oder etwas zu trinken. Menschenunwürdig.
    > Leute die der Karriere und dem Geld hinterherrennen sind nun einmal so.

    +1

  14. Re: Geht es niemand von euch auch so..

    Autor: SSD 01.08.13 - 21:52

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kurzfristige Profite und Wohlstand, Machthunger, Gier nach Ansehen und jede
    > Menge Rücksichtslosigkeit sind das, was die meisten Menschen antreibt.
    > Keiner ist bereit für einen anderen zurückzustehen oder weniger Wohlstand
    > in Kauf zu nehmen, um anderen eine Chance zu geben.

    > Das, was wir da sehen ist das Resultat unserer Politik und unseres
    > Wirtschaftssystems.
    Genau, und da müsste meiner Meinung nach angesetzt werden.
    Mit dem Web 2.0 hat sich das Internet dramatisch verändert (im positiven Sinn).
    Wahrscheinlich ist es sinnvoll, diesen Trend in der Politik fortzusetzen: LD (Liquid Democracy).
    Und, ein interessanter Ansatz ist, finde ich, die Gemeinwohl-Ökonomie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)
  3. (u. a. TESO: Greymor 49,49€, Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für...
  4. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45