Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone OS 4.0: Multitasking…

Apple pennt halt nicht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple pennt halt nicht

    Autor: Apple Beobachter 08.04.10 - 20:52

    So wie Microsoft.

  2. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: Nur heute und so... 08.04.10 - 20:56

    Apple Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie Microsoft.

    Seit wann genau gibt es nochmal Multitasking bei Apple? Und seit wann bei Microsoft? Wer war schneller?

  3. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: Apple Beobachter 08.04.10 - 20:59

    Apple hat über lange Zeit mögliche Anwendungsfälle für Multitasking in verschiedensten Apps analysiert um das Problem mit der Batterielaufzeit endlich mal anzugehen. Kein anderer Hersteller hat auch nur einen müden Cent in sowas investiert. Sie haben immer nur tumb das Multitasking des Ausgangs-OS durchscheinen lasse. Billige und dreckige, undurchdachte Lösung. Wer drauf steht, bitteschön. Ich für meinen Teil warte lieber etwas und bekomme es dann ordnungsgemäß umgesetzt, nicht wie einem Hund vorgeworfen ...

  4. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: Nur heute und so... 08.04.10 - 21:02

    Kooperatives Multitasking ist grundsätzlich Mist. Das kannst du versuchen schönzureden, wie du möchtest. Das ändert nur leider nichts an den Tatsachen.

  5. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: Xstream 08.04.10 - 21:03

    das "problem mit der batterielaufzeit" ist ein gerücht was apple immer wieder propagiert in der tat können das android geräte schon lange und laufen je nach gerät trotzdem länger als das iphone

  6. Du lügst

    Autor: Apple Beobachter 08.04.10 - 21:03

    Es handelt sich dabei nicht um kooperatives Multitasking, du Lügner.

  7. Re: Du lügst

    Autor: Nur heute und so... 08.04.10 - 21:05

    Apple Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es handelt sich dabei nicht um kooperatives Multitasking, du Lügner.

    Natürlich ist das kooperatives Multitasking. Warum redest du von Dingen von denen du keine Ahnung hast?

  8. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: Apple Beobachter 08.04.10 - 21:05

    Ist ja auch kein wunder, die Geräte werden ja im Vergleich zu iPhones kaum genutzt. Wenn ich mein iPhone auch nur für den marginalen Mist benutze, für den ein AndroidPhone benutzt wird, hält es locker eine Woche mit einer Ladung.

  9. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: apfelbus 08.04.10 - 21:06

    Nur heute und so... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple Beobachter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So wie Microsoft.
    >
    > Seit wann genau gibt es nochmal Multitasking bei Apple?

    Seit OS 7.

    > Und seit wann bei Microsoft?

    Keine Ahnung. Ab WM7 jedenfalls nicht mehr. Rate mal, warum nicht. Kleiner Tipp: Viele Programme = hoher Stromverbrauch.

    > Wer war schneller?

    Wer schneller gemerkt hat, daß MT bei smartphones fast nichts bringt, aber dafür schnell den Akku leersaugt? Apple.

  10. Falsch

    Autor: Apple Beobachter 08.04.10 - 21:08

    Nein ist es nicht. Der Kernel regelt wie viel Zeit jedem Prozess zugesprochen wird. Und bevor du jemand anderen für dumm erklärst kannst du erst einmal einen Beweis für den Quatsch vorlegen, den du zusammenphantasierst.

  11. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: t-master 08.04.10 - 21:08

    Apple Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja auch kein wunder, die Geräte werden ja im Vergleich zu iPhones kaum
    > genutzt. Wenn ich mein iPhone auch nur für den marginalen Mist benutze, für
    > den ein AndroidPhone benutzt wird, hält es locker eine Woche mit einer
    > Ladung.

    Bist du schonwieder unerlaubt an den Computer des Betreuers gegangen?
    Du weißt doch, die Insassen, äh Patienten dürfen nicht an PCs, sonst kommt das Stockholsyndrom wieder hoch.

    (Und du hast die Ironie-Tags vergessen, schäm dich!)

  12. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: t-master 08.04.10 - 21:11

    Ich entschuldige mich für den Müll, den ich schreibe. Ich weiß, dass das naiver und kindischer Quatsch ist. Da ich aber mit 35 Jahren immer noch Bettnässer bin und mich so schäme, muss ich hin und wieder meinen Frust ablassen. Und da ich intellektuelle etwas retardiert bin, muss ich das auf dümmliche Weise tun. Nochmals: Entschuldigung.

  13. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: paulP 08.04.10 - 21:14

    Apple Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja auch kein wunder, die Geräte werden ja im Vergleich zu iPhones kaum
    > genutzt. Wenn ich mein iPhone auch nur für den marginalen Mist benutze, für
    > den ein AndroidPhone benutzt wird, hält es locker eine Woche mit einer
    > Ladung.

    Ja, genau! nur 7% in einem Jahr ergattert. Google, du Looser! Was sind schon 30.000 Apps, wenn ich mir 200.000 installieren kann? Was? So viel passt nicht drauf? 100 Apps reichen? Blasphemie

  14. Re: Falsch

    Autor: Nur heute und so... 08.04.10 - 21:15

    Apple Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein ist es nicht. Der Kernel regelt wie viel Zeit jedem Prozess
    > zugesprochen wird. Und bevor du jemand anderen für dumm erklärst kannst du
    > erst einmal einen Beweis für den Quatsch vorlegen, den du
    > zusammenphantasierst.

    Und du hast immer noch keine Ahnung von Multitasking.

  15. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: Xstream 08.04.10 - 21:15

    es ist aktuell etwa 42.000:185.000 und mit os 4 gehen 2160 statt bisher 180 apps ;)

  16. Re: Falsch

    Autor: Apple Beobachter 08.04.10 - 21:17

    Du auch nicht.

  17. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: SteveKlobs 08.04.10 - 21:19

    Cool .. dann kann man jetzt alle 400 Furzkissen-Äpps intstallieren und hat noch Platz für die ganzen Taschenlampen-Äpps. Danke Steve! Ich werde dich huldigen.

  18. Re: Apple pennt halt nicht

    Autor: paulP 08.04.10 - 21:19

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es ist aktuell etwa 42.000:185.000 und mit os 4 gehen 2160 statt bisher 180
    > apps ;)

    Nagut, wenn ich mir 2160 installieren kann, vllt. überleg ichs mir doch noch mal :D Könnte nur ein leichtes Zeitproblem geben. Wie lange dürfte ich jede App nutzen, wenn ich jedes jeden Tag nutzen möchte? Muss mal schnell rechnen. gleich wieder da :D

  19. Re: Falsch

    Autor: Brainfreeze 08.04.10 - 21:24

    Dann erkläre mir doch mal, warum das kooperatives Multitasking sein soll (bitte mit Belegen und ohne Beleidigungen)

  20. Re: Falsch

    Autor: Ich_Warte 08.04.10 - 21:26

    Nur heute und so... schrieb:

    > Und du hast immer noch keine Ahnung von Multitasking.

    Apple Beobachter schrieb:

    > Und bevor du jemand anderen für dumm erklärst kannst du
    > erst einmal einen Beweis für den Quatsch vorlegen, den du
    > zusammenphantasierst.

    So lieber "Nur heute und so...", bring mal ans Tageslicht, was denn kooperatives Multitasking ist und warum das auf das iPhone zutrifft, wie "Apple Beobachter" dich darum gebeten hatte. Die fachliche Erklärung hätte ich gerne von dir. Anderfalls hast du deine Behauptung, dass andere über Multitasking keine Ahnung haben, aus der Luft gegriffen, was eher auf ein minderjähriges pubertierendes Kleinkind zuzuschreiben ist, das hilft auch kein:"Und du hast immer noch keine Ahnung von Multitasking.", eher schmälert das die Glaubwürdigkeit imens. - Wenn man was sagen will, dann ist es üblich, dass man dieses mit fundierten Argumenten belegt und nicht einfach andere für Ahnungslos erklärt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam
  2. ista International GmbH, Essen
  3. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
  4. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 334,00€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11