Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ist ein iPad Mini in Arbeit?

Aktivierung ohne iTunes geht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktivierung ohne iTunes geht!

    Autor: /mecki78 08.04.10 - 18:36

    Laut Video kann man das iPad nicht ohne iTunes aktivieren. Das stimmt nicht. Wir haben heute eine ganze Batterie Demogeräte bekommen, die waren alle nicht aktiviert und zeigten alle beim Start erstmal das gleiche Bild wie im Video, also "Bitte mit iTunes verbinden". Wenn man dann aber irgendwo drauf drückt und dann eine Sprache einstellt (auf deutsch), dann kommt man in's Hauptmenü und alles funktioniert (haben auch sofort Apps im Store gekauft). Das aktivieren mit iTunes ist keineswegs nötig, lediglich empfohlen.

    /Mecki

  2. Re: Aktivierung ohne iTunes geht!

    Autor: manuba 30.06.10 - 21:35

    bei mir geht das nicht.
    hab gerade so ein teil gekauft und noch os 10.4 auf meinem Macbook :(((

  3. Re: Aktivierung ohne iTunes geht!

    Autor: /mecki78 30.06.10 - 22:51

    In Dtl. gekauft? Weil als ich diesen Post gemacht habe, gab es das Teil noch gar nicht in Dtl., das waren US Importe. Apple Produkte verhalten sich nicht überall auf der Welt immer gleich (man schaue nur auf das SIM Locking bei den iPhones, wo es für jedes Land andere "Regeln" gibt).

    Es gibt da so ein nettes Tool, das funktioniert bei iPod Touch und iPhones, vielleicht auch beim iPad. Es heißt iDeviceActivate; aber man kriegt das normalerweise nur als Quelltext und muss es selber bauen. Damit kriegt man problemlos von der Kommandozeile iPod Touches und iPhones aktiviert. Mit einem iPad hab ich's noch nicht probiert.

    /Mecki

  4. Re: Aktivierung ohne iTunes geht!

    Autor: manuba 30.06.10 - 23:06

    grad eben um 19:30 am Marienplatz geholt. Wenn es keine einfache Möglichkeit gibt, gehe ich morgen halt wieder hin, um das Teil aktivieren zu lassen. Ziemlich umständlich!
    Ich kann mir auch nicht erklären, warum wingend das OS 1.5 gebraucht wird. Da muss doch das aktuelle ITunes reichen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Membrain GmbH, Hamburg, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. RENA Technologies GmbH, Gütenbach im Schwarzwald
  4. Bosch Gruppe, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  4. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

  1. Sprachassistent: Google Assistant kommt für Android Auto
    Sprachassistent
    Google Assistant kommt für Android Auto

    Autofahrer in Deutschland können künftig den Google Assistant über Android Auto verwenden. Damit lassen sich per Sprachbefehl Whatsapp-Nachrichten verschicken oder Smart-Home-Geräte bedienen.

  2. Ampere Emag: ARM-CPU mit 32 Kernen zum Preis eines 16-Kern-Threadrippers
    Ampere Emag
    ARM-CPU mit 32 Kernen zum Preis eines 16-Kern-Threadrippers

    32 Kerne bei einer recht kleinen Leistungsaufnahme: Der ARM-Prozessor Emag soll sich laut Hersteller Ampere besonders für Multitasking eignen - etwa Virtualisierung. Der recht niedrige Preis dafür ist ein weiteres Argument. Allerdings ist der Chip nicht für alle Serveranwendungen gut geeignet.

  3. Playstation Classic: Sony bringt Miniversion der ersten Playstation für 100 Euro
    Playstation Classic
    Sony bringt Miniversion der ersten Playstation für 100 Euro

    Golem.de live Sony macht es Nintendo nach und hat eine kleine Version seiner ersten Playstation vorgestellt, auf der 20 Spieleklassiker installiert sind. Das Gerät ist etwa 45 Prozent kleiner als die echte Playstation, die mitgelieferten Controller hingegen haben Originalgröße.


  1. 10:56

  2. 10:21

  3. 09:42

  4. 09:31

  5. 09:11

  6. 08:10

  7. 07:49

  8. 07:24