Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iSuppli: Das iPad 3 ist 316…

Preise ohne Mwst.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise ohne Mwst.

    Autor: norenred 19.03.12 - 09:45

    Die 499$ sind ohne Mwst. Ich habe aus Interesse mal die Preise umgerechnet. Nach momentanen Dollarkurs spart man inklusive aller Gebühren, ohne Zoll, beim größten iPad etwa 100¤.

  2. Re: Preise ohne Mwst.

    Autor: samy 19.03.12 - 12:34

    norenred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 499$ sind ohne Mwst. Ich habe aus Interesse mal die Preise umgerechnet.
    > Nach momentanen Dollarkurs spart man inklusive aller Gebühren, ohne Zoll,
    > beim größten iPad etwa 100¤.

    Und wo gibts das Teil ohne MwSt. (d.h. USt.)??? Und ohne Zoll importieren ist illegal. Was willst du mit deinem Beitrag sagen??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Preise ohne Mwst.

    Autor: ad (Golem.de) 19.03.12 - 12:47

    norenred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 499$ sind ohne Mwst. Ich habe aus Interesse mal die Preise umgerechnet.
    > Nach momentanen Dollarkurs spart man inklusive aller Gebühren, ohne Zoll,
    > beim größten iPad etwa 100¤.


    Ich verstehe Ihren Ansatz nicht - wozu rechnen Sie den Dollarbetrag in Euro um? Was hat das mit den Kosten der Bauteile zu tun?

    Mit freundlichen Grüßen
    ad (golem.de)

  4. Re: Preise ohne Mwst.

    Autor: Yeeeeeeeeha 19.03.12 - 23:21

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo gibts das Teil ohne MwSt. (d.h. USt.)???

    Bei Amazon USA, weil die scheinbar nicht an die von den Bundesstaaten erhobene Ust gebunden sind.

    > Und ohne Zoll importieren ist illegal.

    Zollgebühren kommen beim Import nach Deutschland noch zur Ust dazu!

    > Was willst du mit deinem Beitrag sagen??

    Nix erkennbares. ^^

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. MRU GmbH, Neckarsulm-Obereisesheim
  3. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. 7,99€
  3. ab 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Nervana Neural Network Processor: Intels KI-Chip erscheint Ende 2017
    Nervana Neural Network Processor
    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

    Als Lake Crest entwickelt, möchte Intel den Nervana NNP noch in diesem Jahr veröffentlichen. Die Prototypen der ASICs laufen bereits, einer der Kunden für den KI-Chip wird Facebook.

  2. RSA-Sicherheitslücke: Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
    RSA-Sicherheitslücke
    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

    RSA-Schlüssel von Hardware-Kryptomodulen der Firma Infineon lassen sich knacken. Das betrifft unter anderem Debian-Entwickler, Anbieter qualifizierter Signatursysteme, TPM-Chips in Laptops und estnische Personalausweise.

  3. The Evil Within 2 im Test: Überleben in der Horror-Matrix
    The Evil Within 2 im Test
    Überleben in der Horror-Matrix

    Offene Welt statt Wahnvorstellungen: Spielmechanik und Stimmung in The Evil Within 2 unterscheiden sich spürbar vom Vorgänger. Fans von Horror und Splatter kommen trotzdem wieder auf ihre Kosten.


  1. 16:35

  2. 15:53

  3. 15:00

  4. 14:31

  5. 14:16

  6. 14:00

  7. 12:56

  8. 12:01