Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jelly Bean: Project Butter…

was fehlt..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was fehlt..

    Autor: smueller 28.06.12 - 14:01

    ich brauch irgendne app und meine files zu syncen.. -.-
    ich kann kein cronjob mit einem shellscript machen das mich mit openvpn nachhause verbindet, und über nfs oder samba shares meine files synct.. -.-

    aber ich fordere ja schon lange root-rechte für jeden, von mir auch mit nachfrage (wenn mans für diverse apps ausschalten kann)... :)

  2. Re: was fehlt..

    Autor: Lord Gamma 28.06.12 - 14:18

    Google Drive?
    Oder lieber offline mit der kostenlosen MyPhoneExplorer App? Bei dieser muss allerdings, wie bei Offline-Sync-Lösungen üblich, auch auf dem Desktop ein Client installiert werden.
    SSH-Zugriff lässt sich auch installieren, so dass rsync genommen werden kann, z.B. mit SSHDroid.

  3. Re: was fehlt..

    Autor: grorg 28.06.12 - 14:35

    Setz nen eigenen "Dropbox"-Server auf, da gabs doch ne neue Software für, vorgestellt in der letzten/vorletzten c't.

  4. Re: was fehlt..

    Autor: boiii 28.06.12 - 14:44

    owncloud.

    http://owncloud.org/

  5. Re: was fehlt..

    Autor: Anonymer Nutzer 29.06.12 - 09:52

    smueller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich brauch irgendne app und meine files zu syncen.. -.-
    > ich kann kein cronjob mit einem shellscript machen das mich mit openvpn
    > nachhause verbindet, und über nfs oder samba shares meine files synct..
    > -.-
    >
    > aber ich fordere ja schon lange root-rechte für jeden, von mir auch mit
    > nachfrage (wenn mans für diverse apps ausschalten kann)... :)


    Teste mal die Trial von Tasker.
    Damit kannst du Shellscripts und vieles mehr ausführen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VRmagic Holding AG, Mannheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. BASF Personal Care and Nutrition GmbH, Monheim am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 26,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

  1. Electronic Arts: Remaster für Command & Conquer und Alarmstufe Rot geplant
    Electronic Arts
    Remaster für Command & Conquer und Alarmstufe Rot geplant

    Das erste Command & Conquer sowie der erste Ableger Alarmstufe Rot werden mitsamt allen Erweiterungen neu aufgelegt. Bei der Entwicklung will EA mit einem Studio namens Petroglyph kooperieren, bei dem viele ehemalige Mitarbeiter von Westwood beschäftigt sind.

  2. Facebook-Anhörung: Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
    Facebook-Anhörung
    Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte

    Den Facebook-Chefs Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg scheint die Kontrolle über ihr Unternehmen zu entgleiten. Recherchen der New York Times zeigen, wie sie Skandale unterschätzten und mit aggressivem Lobbying reagierten.

  3. Unkalkulierbares Risiko: Netzbetreiber drohen mit Klage gegen 5G-Auflagen
    Unkalkulierbares Risiko
    Netzbetreiber drohen mit Klage gegen 5G-Auflagen

    Machtprobe zwischen der Koalition und den Telekom-Konzernen. Während Bundeskanzlerin Merkel einen flächendeckenden 5G-Ausbau fordert, drohen Telekom, Vodafone und Telefónica mit Klagen. Das könnte den Ausbau stark verzögern.


  1. 21:40

  2. 18:40

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:00

  6. 14:47

  7. 14:23

  8. 14:08