Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jetbook Color: Ectaco bringt…

was ist mit Videos?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was ist mit Videos?

    Autor: hasya3000 08.12.11 - 17:32

    Wenn mit E-Ink Displays besonders Stromspaarend Videos abgespielt können wird das ganze erst interessant. wie lange lässt sich auf dem gerät denn surfen?

  2. Re: was ist mit Videos?

    Autor: redex 08.12.11 - 17:41

    Bist Du sicher das die Bildwiederholrate für Videos ausreicht?

    Ich bezweifle das stark!

  3. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Xstream 08.12.11 - 17:50

    sobald man den screen sehr oft refreshed wird eink wahrscheinlich mehr strom verbrauchen als lcd. der grund warum eink so sparsam ist ist ja dass es bistabil ist also wenn einmal ein bild eingestellt wurde hält es das ohne stromverbrauch (sogar wenn man das display vom gerät trennt). die meisten ebook reader geben so einige tausend bis 10.000 page turns pro ladung an...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.11 17:52 durch Xstream.

  4. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Xstream 08.12.11 - 17:51

    del



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.11 17:51 durch Xstream.

  5. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Gerard 08.12.11 - 20:00

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sobald man den screen sehr oft refreshed wird eink wahrscheinlich mehr
    > strom verbrauchen als lcd. der grund warum eink so sparsam ist ist ja dass
    > es bistabil ist also wenn einmal ein bild eingestellt wurde hält es das
    > ohne stromverbrauch (sogar wenn man das display vom gerät trennt). die
    > meisten ebook reader geben so einige tausend bis 10.000 page turns pro
    > ladung an...

    man sollte aber nicht vergessen das ein LCD nicht nur die zellen schaltet, sonderen eine hintergrund beleuchtung betreiben muss,

  6. falsche Technologie für Videos.

    Autor: FaLLoC 08.12.11 - 20:10

    hasya3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn mit E-Ink Displays besonders Stromspaarend Videos abgespielt können
    > wird das ganze erst interessant. wie lange lässt sich auf dem gerät denn
    > surfen?

    Ersteinmal: Eine Akkuladung reicht für 10'000 Bildwechsel.
    Bei einem Video mit 25 Bildern/s sind das knapp sieben Minuten. Stromsparend Videos abspielen ist was anderes.

    Außerdem sind die Bildwiderholungsraten sehr langsam. Das reicht nicht für 25 Bilder/s.

    E-Ink ist außschließlich für statische Inhalte gut. Aber dort dafür das beste, das es gibt.

    --
    FaLLoC

  7. Re: was ist mit Videos?

    Autor: HolyPetrus 09.12.11 - 00:24

    ich versteh nie warum leute plötzlich so high-end e-book-reader haben wollen ;) das ist doch nicht der sinn der sache. auch das kindle fire ist in der hinsicht doch ein total merkwürdiges zwitterprodukt...
    mit dem display ist es ja nicht getan, mit mehr anwendungsbereichen werden die geräte auch teurer, schwerer und die akkus halten kürzer. wenn man ein buch liest will man all das gerade nicht! bei preisen unter 100¤ kann man sich einen ganz simplen e-book-reader doch einfach zusätzlich zu einem ipad oder ähnlichem holen.

  8. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Bassa 09.12.11 - 00:38

    Dafür müssten die Preise aber unter 100 Euro sein bei Geräten, die auch was taugen.
    Aber die Teile, die unter hundert Euro sind, sind aktuell nicht wirklich tauglich. Am ehesten taugt da wohl Amazons Kindle, aber der ist aufgrund der wenigen unterstützten Formate auch nicht die beste Wahl (und nein, das Konvertieren zählt NICHT, siehe DRM).

    Hat hier jemand Erfahrung mit dem iRiver Story HD?
    Der würde mich der Auflösung wegen reizen.

  9. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Xstream 09.12.11 - 00:47

    der kindle liest die formate AZW, TXT, PDF, ungeschützte MOBI, PRC nativ

  10. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Bassa 09.12.11 - 08:03

    Und ePub fehlt damit, und in dem Format bekommt man durchaus nicht wenige Bücher. Da habe ich schon ohne eBook-Reader einige.
    Und sobald die geschützt sind, bringt das Konvertierungstool nichts mehr.

  11. Re: was ist mit Videos?

    Autor: TC 09.12.11 - 09:04

    für ein Tab was gleichermaßen gut Videos / Entertainment wie auch eBooks unter Sonnenlicht darstellen könnte, wäre PixelQI ideal. aber das bleibt wohl ewig Vaporware...

  12. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Xstream 09.12.11 - 10:19

    klar, musst sie nur vorher "entschützen" man munkelt das ist bei ePub trivial

  13. Re: was ist mit Videos?

    Autor: FaLLoC 09.12.11 - 12:29

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar, musst sie nur vorher "entschützen" man munkelt das ist bei ePub
    > trivial

    Tja, der Unterschied zwischen können und dürfen.

    Ich weiß, das ist kaum zu glauben, aber es soll tatsächlich Menschen geben, meist so konservative und ewig-gestrige, alte verkalkte Knacker wie mich, für die es eine Rolle spielt, was man darf und was man nicht darf.

    --
    FaLLoC

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. novacare GmbH, Bad Dürkheim
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Epic Games: Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite
    Epic Games
    Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite

    Nach dem Start des zweiten Kapitels von Fortnite gibt es Frust in der Community: Es ist nun noch mehr Zeitaufwand oder Geld nötig, um alle Stufen des Battle Pass freizuschalten - und dabei wirbt Epic Games mit "Mehr Spaß, weniger Grinden".

  2. FTTC: Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte
    FTTC
    Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte

    Die Telekom hat erneut viele Haushalte mit FTTC (Fiber To The Curb) versorgt. Die Ausbaugebiete für das einfache Vectoring sind weit über Deutschland verstreut.

  3. Hamburg: Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen
    Hamburg
    Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen

    Auf Kosten der Verbraucher und der Umwelt würden Geräte so gebaut, dass sie nicht lange hielten und nicht repariert werden könnten, kritisiert der Hamburger Justizsenator. Der Bundesrat soll geplante Obsoleszenz erschweren.


  1. 16:54

  2. 16:39

  3. 15:47

  4. 15:00

  5. 13:27

  6. 12:55

  7. 12:40

  8. 12:03