1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jetbook Color: Ectaco bringt…

was ist mit Videos?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was ist mit Videos?

    Autor: hasya3000 08.12.11 - 17:32

    Wenn mit E-Ink Displays besonders Stromspaarend Videos abgespielt können wird das ganze erst interessant. wie lange lässt sich auf dem gerät denn surfen?

  2. Re: was ist mit Videos?

    Autor: redex 08.12.11 - 17:41

    Bist Du sicher das die Bildwiederholrate für Videos ausreicht?

    Ich bezweifle das stark!

  3. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Xstream 08.12.11 - 17:50

    sobald man den screen sehr oft refreshed wird eink wahrscheinlich mehr strom verbrauchen als lcd. der grund warum eink so sparsam ist ist ja dass es bistabil ist also wenn einmal ein bild eingestellt wurde hält es das ohne stromverbrauch (sogar wenn man das display vom gerät trennt). die meisten ebook reader geben so einige tausend bis 10.000 page turns pro ladung an...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.11 17:52 durch Xstream.

  4. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Xstream 08.12.11 - 17:51

    del



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.11 17:51 durch Xstream.

  5. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Gerard 08.12.11 - 20:00

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sobald man den screen sehr oft refreshed wird eink wahrscheinlich mehr
    > strom verbrauchen als lcd. der grund warum eink so sparsam ist ist ja dass
    > es bistabil ist also wenn einmal ein bild eingestellt wurde hält es das
    > ohne stromverbrauch (sogar wenn man das display vom gerät trennt). die
    > meisten ebook reader geben so einige tausend bis 10.000 page turns pro
    > ladung an...

    man sollte aber nicht vergessen das ein LCD nicht nur die zellen schaltet, sonderen eine hintergrund beleuchtung betreiben muss,

  6. falsche Technologie für Videos.

    Autor: FaLLoC 08.12.11 - 20:10

    hasya3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn mit E-Ink Displays besonders Stromspaarend Videos abgespielt können
    > wird das ganze erst interessant. wie lange lässt sich auf dem gerät denn
    > surfen?

    Ersteinmal: Eine Akkuladung reicht für 10'000 Bildwechsel.
    Bei einem Video mit 25 Bildern/s sind das knapp sieben Minuten. Stromsparend Videos abspielen ist was anderes.

    Außerdem sind die Bildwiderholungsraten sehr langsam. Das reicht nicht für 25 Bilder/s.

    E-Ink ist außschließlich für statische Inhalte gut. Aber dort dafür das beste, das es gibt.

    --
    FaLLoC

  7. Re: was ist mit Videos?

    Autor: HolyPetrus 09.12.11 - 00:24

    ich versteh nie warum leute plötzlich so high-end e-book-reader haben wollen ;) das ist doch nicht der sinn der sache. auch das kindle fire ist in der hinsicht doch ein total merkwürdiges zwitterprodukt...
    mit dem display ist es ja nicht getan, mit mehr anwendungsbereichen werden die geräte auch teurer, schwerer und die akkus halten kürzer. wenn man ein buch liest will man all das gerade nicht! bei preisen unter 100¤ kann man sich einen ganz simplen e-book-reader doch einfach zusätzlich zu einem ipad oder ähnlichem holen.

  8. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Bassa 09.12.11 - 00:38

    Dafür müssten die Preise aber unter 100 Euro sein bei Geräten, die auch was taugen.
    Aber die Teile, die unter hundert Euro sind, sind aktuell nicht wirklich tauglich. Am ehesten taugt da wohl Amazons Kindle, aber der ist aufgrund der wenigen unterstützten Formate auch nicht die beste Wahl (und nein, das Konvertieren zählt NICHT, siehe DRM).

    Hat hier jemand Erfahrung mit dem iRiver Story HD?
    Der würde mich der Auflösung wegen reizen.

  9. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Xstream 09.12.11 - 00:47

    der kindle liest die formate AZW, TXT, PDF, ungeschützte MOBI, PRC nativ

  10. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Bassa 09.12.11 - 08:03

    Und ePub fehlt damit, und in dem Format bekommt man durchaus nicht wenige Bücher. Da habe ich schon ohne eBook-Reader einige.
    Und sobald die geschützt sind, bringt das Konvertierungstool nichts mehr.

  11. Re: was ist mit Videos?

    Autor: TC 09.12.11 - 09:04

    für ein Tab was gleichermaßen gut Videos / Entertainment wie auch eBooks unter Sonnenlicht darstellen könnte, wäre PixelQI ideal. aber das bleibt wohl ewig Vaporware...

  12. Re: was ist mit Videos?

    Autor: Xstream 09.12.11 - 10:19

    klar, musst sie nur vorher "entschützen" man munkelt das ist bei ePub trivial

  13. Re: was ist mit Videos?

    Autor: FaLLoC 09.12.11 - 12:29

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar, musst sie nur vorher "entschützen" man munkelt das ist bei ePub
    > trivial

    Tja, der Unterschied zwischen können und dürfen.

    Ich weiß, das ist kaum zu glauben, aber es soll tatsächlich Menschen geben, meist so konservative und ewig-gestrige, alte verkalkte Knacker wie mich, für die es eine Rolle spielt, was man darf und was man nicht darf.

    --
    FaLLoC

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Polizeipräsidium Oberbayern Nord, Ingolstadt, Fürstenfeldbruck
  3. über duerenhoff GmbH, Remagen
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. (-72%) 8,50€
  3. (-79%) 5,99€
  4. 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

  1. Office 365: Smartphone-Gewohnheiten erfordern Umdenken bei Microsoft
    Office 365
    Smartphone-Gewohnheiten erfordern Umdenken bei Microsoft

    Microsoft möchte seine mobile Office-365-Suite auch auf dem Smartphone möglichst produktiv machen. Die Herausforderung ist es, sinnvolle Funktionen für vergleichsweise kurze Sitzungen an Smartphones zu entwickeln. Die Entwickler erklären, wie sie das schaffen wollen.

  2. Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
    Arbeitsklima
    Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.

  3. Kooperation: Deutsche Glasfaser und Vodafone machen zusammen FTTH
    Kooperation
    Deutsche Glasfaser und Vodafone machen zusammen FTTH

    Die Deutsche Glasfaser baut das passive Glasfasernetz und Vodafone betreibt das aktive Netz. Ein neues Modell soll den Ausbau zuerst in Hessen schnell voranbringen.


  1. 13:39

  2. 12:14

  3. 12:07

  4. 11:38

  5. 11:20

  6. 10:58

  7. 10:41

  8. 10:24