Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JFK-Flughafen: Diebe stehlen…

2 Anmerkungen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 Anmerkungen

    Autor: m6T 16.11.12 - 11:23

    1.) Wieso wird der Schaden mittels dem Verkaufspreis berechnet? Der Schaden der für Apple entsteht entspricht wohl eher dem Herstellerpreis, und nicht dem Verkaufspreis.

    2.) Wieso wird der Artikel mit 8 werbehaften Bildern des iPads geschmückt, und nicht mit z.B. relevanten Bildern wie dem Ort, an dem der Diebstahl stattfand?

  2. Re: 2 Anmerkungen

    Autor: Muhaha 16.11.12 - 11:31

    m6T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.) Wieso wird der Schaden mittels dem Verkaufspreis berechnet? Der Schaden
    > der für Apple entsteht entspricht wohl eher dem Herstellerpreis, und nicht
    > dem Verkaufspreis.

    Wenn Apple speziell diese Geräte im eigenen Apple-Store verkaufen wollte und dies auch nachweisen kann, muss man als Schadensgrundlage auch den Endpreis nehmen.

    Ansonsten gilt der Preis, den zB. ein Großhändler an Apple gezahlt hätte.

    > 2.) Wieso wird der Artikel mit 8 werbehaften Bildern des iPads geschmückt,
    > und nicht mit z.B. relevanten Bildern wie dem Ort, an dem der Diebstahl
    > stattfand?

    Weil man keine Bilder des Tatorts hat?

  3. Re: 2 Anmerkungen

    Autor: DarioBerlin 16.11.12 - 21:53

    Die Dinger waren scheinbar versichert, denn die Post redete hier von einem Schaden,
    Aple ist somit mal locker die ersten 3600 davon los geworden und hat eine tolle PR
    dazu kassiert !

    Leider wird die Aktion auffliegen, ich bin mir sicher die kommen durch die Seriennummern auf die Täter.

  4. Re: 2 Anmerkungen

    Autor: Linguist 19.11.12 - 04:01

    DarioBerlin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Dinger waren scheinbar versichert, denn die Post redete hier von einem
    > Schaden,
    > Aple ist somit mal locker die ersten 3600 davon los geworden und hat eine
    > tolle PR
    > dazu kassiert !
    >
    > Leider wird die Aktion auffliegen, ich bin mir sicher die kommen durch die
    > Seriennummern auf die Täter.

    Warum bist du dir so sicher, dass "die Dinger" nicht versichert waren?
    Warum die unnötigen Umbrüche?
    Warum Leerzeichen vor Satzzeichen?

  5. Re: 2 Anmerkungen

    Autor: DarioBerlin 19.11.12 - 10:04

    Linguist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DarioBerlin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Dinger waren scheinbar versichert, denn die Post redete hier von
    > einem
    > > Schaden,
    > > Aple ist somit mal locker die ersten 3600 davon los geworden und hat
    > eine
    > > tolle PR
    > > dazu kassiert !
    > >
    > > Leider wird die Aktion auffliegen, ich bin mir sicher die kommen durch
    > die
    > > Seriennummern auf die Täter.
    >
    > Warum bist du dir so sicher, dass "die Dinger" nicht versichert waren?
    > Warum die unnötigen Umbrüche?
    > Warum Leerzeichen vor Satzzeichen?

    Mag ja sein, daß du gut quatschen kannst - verstehen tust du nur leider nichts.
    Deswegen: Nochmal lesen ! ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden
  2. über Harvey Nash GmbH, Berlin, Frankfurt am Main
  3. macom GmbH, München
  4. über Solzer Personalberatung, Raum Rottweil, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  1. Datenrate: Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus
    Datenrate
    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

    Vodafone kommt mit seinem schnellsten Angebot weiter: Bis zum Jahresende sind 500 MBit/s im Download und 50 MBit/s in Upload in 30 Städten verfügbar.

  2. IT-Outsourcing: Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung
    IT-Outsourcing
    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

    In Schweden gibt es Kritik an der Entscheidung, zahlreiche Informationen über schwedische Bürger in einen Clouddienst auszulagern - ohne dessen Mitarbeiter einer Sicherheitskontrolle zu unterziehen. Die Entscheidung ist im Jahr 2015 getroffen worden, auf die Prüfung wurde aus Zeitgründen verzichtet.

  3. Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
    Quantengatter
    Die Bauteile des Quantencomputers

    Quantencomputer bestehen nicht nur aus Qubits. Erst die Quantengatter machen es möglich, mit ihnen zu rechnen. Nötig sind immer drei.


  1. 12:26

  2. 12:12

  3. 12:05

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:33