1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Karten-App: Google Maps…

Keine Vektordaten, schlecht ohne Google Konto, kein Zugriff auf iCloud Kontakte...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Vektordaten, schlecht ohne Google Konto, kein Zugriff auf iCloud Kontakte...

    Autor: Hugh Hefner 13.12.12 - 13:19

    Apple Maps ist inzwischen besser, auch wenn die alte Google Maps App sehr komfortabel war, sind Vektordaten nunmal eben die Zukunft.

    Googles Konzept mit Nutzerdaten das meiste Geld zu verdienen, wird auch in Zukunft nur für Datenschutzdeppen funktionieren.

    Apple verkauft keine Daten.
    Apple verdient an Hardware mehr als genug.
    Meine Datensicherheit ist mir den Aufpreis Wert.

  2. Re: Keine Vektordaten, schlecht ohne Google Konto, kein Zugriff auf iCloud Kontakte...

    Autor: schnief 13.12.12 - 13:31

    Hugh Hefner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple Maps ist inzwischen besser, auch wenn die alte Google Maps App sehr
    > komfortabel war, sind Vektordaten nunmal eben die Zukunft.
    >
    > Googles Konzept mit Nutzerdaten das meiste Geld zu verdienen, wird auch in
    > Zukunft nur für Datenschutzdeppen funktionieren.
    >
    > Apple verkauft keine Daten.
    > Apple verdient an Hardware mehr als genug.
    > Meine Datensicherheit ist mir den Aufpreis Wert.

    Die neue Google Maps App verwendet Vektordaten, genau wie seit 2 Jahren schon die Android App.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 13:36 durch schnief.

  3. Re: Keine Vektordaten, schlecht ohne Google Konto, kein Zugriff auf iCloud Kontakte...

    Autor: whoever 13.12.12 - 13:36

    Hugh Hefner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple Maps ist inzwischen besser, auch wenn die alte Google Maps App sehr
    > komfortabel war, sind Vektordaten nunmal eben die Zukunft.

    Fail..

    > Apple verkauft keine Daten.

    Quelle?

    > Apple verdient an Hardware mehr als genug.

    Stimme dir in diesem Punkt voll und ganz zu.

    > Meine Datensicherheit ist mir den Aufpreis Wert.

    Ob du dann bei Apple an der richtigen Adresse bist... :)?

    Und einmal mehr ein Posting der Kategorie "Marken mit einer Frucht im Logo müssen per se gut sein und sollten nicht hinterfragt werden".

    Gruss, whoever

  4. Re: Keine Vektordaten, schlecht ohne Google Konto, kein Zugriff auf iCloud Kontakte...

    Autor: Der Supporter 13.12.12 - 13:50

    Fakt ist, dass Google in den Datenschutzbestimmungen zur App weitgehende Rechte ausbedingt. Weit mehr als Apple.

    Auszüge:

    Google behält sich unter anderem ganz allgemein vor, gegebenenfalls "Telefonieprotokollinformationen wie Ihre Telefonnummer, Anrufernummer, Weiterleitungsnummern, Datum und Uhrzeit von Anrufen, Dauer von Anrufen, SMS-Routing-Informationen und Art der Anrufe" zu erfassen.

    oder

    "Wir erfassen möglicherweise gerätespezifische Informationen (beispielsweise das von Ihnen verwendete Hardware-Modell, die Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen und Informationen über mobile Netzwerke, einschließlich Ihrer Telefonnummer). Google verknüpft Ihre Gerätekennungen oder Telefonnummer gegebenenfalls mit Ihrem Google-Konto."


    Aber die Google-Fans nehmen es gelassen. Aber wenn Apple so was macht, dann gibt es einen Skandal.

  5. Re: Keine Vektordaten, schlecht ohne Google Konto, kein Zugriff auf iCloud Kontakte...

    Autor: the_spacewürm 13.12.12 - 14:05

    schnief schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die neue Google Maps App verwendet Vektordaten, genau wie seit 2 Jahren
    > schon die Android App.

    Ey! Verwirr hier nicht mit Fakten!

  6. Vektordaten

    Autor: bastie 13.12.12 - 14:08

    Hugh Hefner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple Maps ist inzwischen besser, auch wenn die alte Google Maps App sehr
    > komfortabel war, sind Vektordaten nunmal eben die Zukunft.

    Zitat aus dem Artikel:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google verspricht darüber hinaus scharfe, auf einer Vektordarstellung
    > basierende Karten, die sich schnell laden, verschieben und drehen lassen.

    Hast du den Artikel gar nicht gelesen? Oder behauptest du mit Absicht das genaue Gegenteil?

  7. Re: Keine Vektordaten, schlecht ohne Google Konto, kein Zugriff auf iCloud Kontakte...

    Autor: Vollpfosten 13.12.12 - 16:09

    Hugh Hefner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple Maps ist inzwischen besser, auch wenn die alte Google Maps App sehr
    > komfortabel war, sind Vektordaten nunmal eben die Zukunft.
    >
    Ab hier wollte ich schon aufhören zu lesen....
    > Googles Konzept mit Nutzerdaten das meiste Geld zu verdienen, wird auch in
    > Zukunft nur für Datenschutzdeppen funktionieren.
    >
    Genau, und weil Apple keine Daten erhebt bzw. nutzt. Ändert mal die Nutzungsbedingungen von Apps richtig gelesen? Wahrscheinlich nicht.
    > Apple verkauft keine Daten.
    > Apple verdient an Hardware mehr als genug.
    > Meine Datensicherheit ist mir den Aufpreis Wert.
    Datensicherheit bei einem amerikanischen Unternehmen Halle ich für ein Gerücht....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Endgeräte im Bereich Digitalfunk
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. IT-Berater (w/m/d) SAP PltP/SAP PP
    Heraeus Holding GmbH, Hanau
  3. Betreuer Messdatenmanagement (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf, Merzig
  4. Teamleiter (m/w/d) Hybrid Data Center
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 1.039€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 349,99€ (Bestpreis)
  4. (u.a. Ancestors Legacy für 6,66€, Time Lock 0,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb