1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Karten-App: Google Maps für…

Was kann das SDK genau?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was kann das SDK genau?

    Autor: Wary 13.12.12 - 12:15

    Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple es nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden und Google ermöglicht es damit, dass man Google Maps mit bestimmten Parametern startet?
    Dann ist Google Maps offen nicht die App die das gestartet hat, aber halt an einer bestimmten Position/mit einer Route/mit einem Overlay?

    Oder ist es damit möglich wirklich die Map irgendwo einzubinden? Also so, dass die eigene App offen bleibt und in dieser ist ein Teil mit den Google Karten?

  2. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor: Endwickler 13.12.12 - 12:20

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple es
    > nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden und Google
    > ermöglicht es damit, dass man Google Maps mit bestimmten Parametern
    > startet?
    > Dann ist Google Maps offen nicht die App die das gestartet hat, aber halt
    > an einer bestimmten Position/mit einer Route/mit einem Overlay?
    >
    > Oder ist es damit möglich wirklich die Map irgendwo einzubinden? Also so,
    > dass die eigene App offen bleibt und in dieser ist ein Teil mit den Google
    > Karten?

    Also, wenn ich spontan mal die Seite dazu lese, dann steht gleich am Anfang:
    "With the Google Maps SDK for iOS, you can add maps based on Google maps data to your application. The API automatically handles access to the Google Maps servers, map display, and response to user gestures such as clicks and drags. You can also use markers, polylines, and info windows to your map. These objects provide additional information for map locations, and allow user interaction with the map."

    Ist es das, was du wissen willst oder willst du doch etwas anderes wissen?

  3. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor: JanZmus 13.12.12 - 13:52

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple es
    > nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden

    Wie kann es dann sein, dass ich mehrere Apps habe, die OpenStreetMaps-Karten anzeigen?

  4. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor: ChMu 13.12.12 - 16:04

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wary schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple
    > es
    > > nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden
    >
    > Wie kann es dann sein, dass ich mehrere Apps habe, die
    > OpenStreetMaps-Karten anzeigen?


    Aber aber aber.....Apple verbietet doch alles, Apple gaengelt doch nur, Apple ist doch komplett geschossen, Apple will fuer alles Geld, Apple zensiert alles und laesst keine Apps zu die das gleiche machen wie die entsprechende Apple App, apple ist doch boese. Auf den Fussboden stampf.

  5. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor: Wary 13.12.12 - 18:46

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wary schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple
    > es
    > > nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden
    >
    > Wie kann es dann sein, dass ich mehrere Apps habe, die
    > OpenStreetMaps-Karten anzeigen?


    Wie gesagt, ich hab kein iOS Gerät.
    Aber dann wundert es mich das viele nach dem iOS Release so rumgeheult haben, dass jetzt die Maps in allen Anwendungen so scheiße sind!

  6. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor: JanZmus 14.12.12 - 10:58

    Kurz gesagt: Wenn man das iOS-SDK für Karten von Apple verwendet, dann hat man jetzt Apple-Maps statt Google-Maps. Apps, die andere Karten verwenden, verwenden auch andere SDKs bzw. Eigenbauten, diese bleiben unverändert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sepp.med gmbh, Forchheim
  2. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  3. Rödl & Partner, Nürnberg
  4. sepp.med gmbh, Röttenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 0,99€
  3. (-73%) 13,50€
  4. (-20%) 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45