Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Karten-App in iOS 6: Apple…

Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: teleborian 11.10.12 - 10:38

    ... Apple ihren Aktion Rückkauf hinter sich gebracht haben.

  2. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: Abseus 11.10.12 - 11:21

    teleborian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Apple ihren Aktion Rückkauf hinter sich gebracht haben.


    Was ist ein Aktion Rücklauf?

  3. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: Stereo 11.10.12 - 11:23

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teleborian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Apple ihren Aktion Rückkauf hinter sich gebracht haben.
    >
    > Was ist ein Aktion Rücklauf?


    Nicht Rücklauf, Rückkauf, was seinen Beitrag nicht unbedingt verständlicher macht. ;)

  4. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: photona 11.10.12 - 11:38

    Damit gesellt sich zum Ärger über die amateurhaft schlechte Umsetzung der Software, die - in diesem Preissegment und Angesichts Apples Selbstverständnis, eine Firma zu sein, in der hippe Saubermänner hippe Produkte für eine hippe Kundschaft "erfinden" - eigentlich so gar nicht hätte veröffentlicht werden dürfen, ein weiterer schaler Beigeschmack:

    künstlich erzeugte schlechte Produktqualität ermöglicht temporär sinkende Kurse und damit billigere Aktien(rück)käufe. Da ergibt auch eine vorübergehend mit Blindheit geschlagene Qualitätskontrolle einen Sinn, der Kratzer auf tausenden frisch produzierten Gehäuseteilen nicht auffielen ...

    Das Kalkül dahinter: Die Kunden werden uns schon nicht davonlaufen und weiter fleißig und freiwillig Prozente beim Kauf von Medieninhalten oder "Apps" über "iTunes" und "Appstore" an ihren Lieblingskonzern abdrücken, denn das ist ja nunmal der eigentliche und originäre Sinn und Zweck der diversen Verkaufsterminals mit dem "i" davor. .-). Und wir sparen Geld beim Rückkauf unserer Aktien.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.12 11:41 durch photona.

  5. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: oSu. 11.10.12 - 11:43

    teleborian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    "Aktion Rückkauf"

    Hat hier die Autokorrektur zugeschlagen oder was meinst Du?

  6. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: Dr.White 11.10.12 - 11:49

    photona Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit gesellt sich zum Ärger über die amateurhaft schlechte Umsetzung der
    > Software, die - in diesem Preissegment und Angesichts Apples
    > Selbstverständnis, eine Firma zu sein, in der hippe Saubermänner hippe
    > Produkte für eine hippe Kundschaft "erfinden" - eigentlich so gar nicht
    > hätte veröffentlicht werden dürfen, ein weiterer schaler Beigeschmack:
    >
    > künstlich erzeugte schlechte Produktqualität ermöglicht temporär sinkende
    > Kurse und damit billigere Aktien(rück)käufe. Da ergibt auch eine
    > vorübergehend mit Blindheit geschlagene Qualitätskontrolle einen Sinn, der
    > Kratzer auf tausenden frisch produzierten Gehäuseteilen nicht auffielen
    > ...
    >
    > Das Kalkül dahinter: Die Kunden werden uns schon nicht davonlaufen und
    > weiter fleißig und freiwillig Prozente beim Kauf von Medieninhalten oder
    > "Apps" über "iTunes" und "Appstore" an ihren Lieblingskonzern abdrücken,
    > denn das ist ja nunmal der eigentliche und originäre Sinn und Zweck der
    > diversen Verkaufsterminals mit dem "i" davor. .-). Und wir sparen Geld beim
    > Rückkauf unserer Aktien.

    Genau richtig erkannt.

    +1

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  7. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: Abseus 11.10.12 - 11:57

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abseus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > teleborian schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... Apple ihren Aktion Rückkauf hinter sich gebracht haben.
    > >
    > >
    > > Was ist ein Aktion Rücklauf?
    >
    > Nicht Rücklauf, Rückkauf, was seinen Beitrag nicht unbedingt verständlicher
    > macht. ;)

    Wieso sollte das iPhone 5 zurück gehen?

  8. Rückkauf !

    Autor: redrat 11.10.12 - 12:01

    OMG alle Nachrichten an euch vorbeigegangen?
    Vermutlich meint er folgende Meldung: http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-startet-milliardenschweren-Aktienrueckkauf-1722028.html

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.12 12:01 durch redrat.

  9. interessant

    Autor: kss 11.10.12 - 12:06

    das klappt aber nur weil apple user einiges in kauf nehmen.

    bei anderne herstellern funktioniert das nicht.

  10. Re: Rückkauf !

    Autor: Abseus 11.10.12 - 12:15

    redrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OMG alle Nachrichten an euch vorbeigegangen?
    > Vermutlich meint er folgende Meldung: www.heise.de


    Sicherlich man kann ja schließlich auch nicht alles mitbekommen. Allerdings hätte das der TE auch so schreiben können.

    Zum Beispiel so: ...man bei Apple die Aktien-Rückkauf-Aktion beendet hat.

    In dem Fall wäre mir das Schlagwort "Aktie" aufgefallen, ich hätte googlen können und mir mein Fragezeichen im Kopf selbst entfernt...

    Es stand übrigens definitiv mal "Rücklauf" da auch wenn ich nicht verstehe wie das ohne Editierhinweis geändert werden konnte. Selbst in meinem Zitat...

  11. Re: Rückkauf !

    Autor: JanZmus 11.10.12 - 15:50

    redrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OMG alle Nachrichten an euch vorbeigegangen?

    Liegt vielleicht daran, dass nicht jeder "IT-ler" auch gleichzeitig an Schlipsträger-Aktien-Theater interessiert ist.

  12. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: JanZmus 11.10.12 - 15:56

    photona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angesichts Apples
    > Selbstverständnis, eine Firma zu sein, in der hippe Saubermänner hippe
    > Produkte für eine hippe Kundschaft "erfinden"

    Gibt es auch einen Link, wo ich das mal vertieft nachlesen kann?

    > Das Kalkül dahinter: Die Kunden werden uns schon nicht davonlaufen und
    > weiter fleißig und freiwillig Prozente beim Kauf von Medieninhalten oder
    > "Apps" über "iTunes" und "Appstore" an ihren Lieblingskonzern abdrücken,

    Hä? Ist es denn bei den anderen in irgendeiner Weise anders?

  13. Re: interessant

    Autor: JanZmus 11.10.12 - 15:57

    kss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das klappt aber nur weil apple user einiges in kauf nehmen.
    >
    > bei anderne herstellern funktioniert das nicht.

    Lol... na klar, weil zwei PoIs in meiner Ecke falsch sind, setze ich gleich auf ein komplett neues System.

  14. Re: interessant

    Autor: Ekelpack 11.10.12 - 16:01

    zumindest ärgere ich mich schon, dass ich ein olles iPhone 4s und kein Galaxy gewählt habe.
    Noch mehr ärgere ich mich allerdings, dass ich bei dem ollen Upgrade auf "akzeptieren" geklickt habe.

  15. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: HansMeiser 11.10.12 - 16:42

    teleborian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Apple ihren Aktion Rückkauf hinter sich gebracht haben.

    Du meinst also, dass der wertvollste Konzern der Welt nun absichtlich schlechte Produkte anbietet, um den Aktienkurs zu drücken und die eigenen Rückkäufe günstiger zu machen?

    Ja, das klingt logisch. Danach macht man die Produkte einfach wieder besser - der Aktienkurs steigt und die Kunden kaufen wieder.

    Eine sagenhafte Apple-Verschwörung gegen die eigenen Kunden, Aktionäre und die Finanzmärkte. Die Story hat das Zeug zum Bestseller.

    Fun Fact: Apple plant die Rückkauf-Aktion über 3 Jahre (Quelle: Heise.de). Also sehen wir jetzt absichtlich schlechte iPhones bis 2015?

    http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-startet-milliardenschweren-Aktienrueckkauf-1722028.html

  16. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: Abseus 11.10.12 - 17:46

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > photona schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Angesichts Apples
    > > Selbstverständnis, eine Firma zu sein, in der hippe Saubermänner hippe
    > > Produkte für eine hippe Kundschaft "erfinden"
    >
    > Gibt es auch einen Link, wo ich das mal vertieft nachlesen kann?

    Nein.
    >
    > > Das Kalkül dahinter: Die Kunden werden uns schon nicht davonlaufen und
    > > weiter fleißig und freiwillig Prozente beim Kauf von Medieninhalten oder
    > > "Apps" über "iTunes" und "Appstore" an ihren Lieblingskonzern abdrücken,
    >
    > Hä? Ist es denn bei den anderen in irgendeiner Weise anders?

    Ebenfalls Nein.

  17. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: CarlZeiss 11.10.12 - 21:13

    Die Kartenapp wird solange defekt bleiben, bis das Iphone 6 rauskommt mit einer "funktionierenden Kartenapp" als DIE Neuerung schlechthin^^

  18. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: TW1920 11.10.12 - 22:01

    CarlZeiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kartenapp wird solange defekt bleiben, bis das Iphone 6 rauskommt mit
    > einer "funktionierenden Kartenapp" als DIE Neuerung schlechthin^^


    +1

    Darum bleibe ich bei Nokia, wo ich schon seit Jahren eine hochwertige Kartenapp und eine Navi, was wirklich wertvoll ist, habe...

  19. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: photona 11.10.12 - 23:27

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > photona schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Angesichts Apples
    > > Selbstverständnis, eine Firma zu sein, in der hippe Saubermänner hippe
    > > Produkte für eine hippe Kundschaft "erfinden"
    >
    > Gibt es auch einen Link, wo ich das mal vertieft nachlesen kann?

    Ja, z.B. hier oder hier
    >
    > > Das Kalkül dahinter: Die Kunden werden uns schon nicht davonlaufen und
    > > weiter fleißig und freiwillig Prozente beim Kauf von Medieninhalten oder
    > > "Apps" über "iTunes" und "Appstore" an ihren Lieblingskonzern abdrücken,
    >
    > Hä? Ist es denn bei den anderen in irgendeiner Weise anders?

    Sicherlich versuchen "die anderen" - jeder auf seine Weise - die Kühe etwas "anders" zu melken. Den Preis für das Öffnen der Büchse der Pandorra für einen Dummenfang dieser Größenordnung in der digitalen Welt mit Mitteln der Kontentmafia hat meines Erachtens jedoch Apple redlich verdient. Ob Du dieses Prinzip nun für gut befindest oder kritisch zur Kenntnis nimmst, obliegt natürlich Deiner Entscheidung.

  20. Re: Die App wird genau so lange defekt bleiben bis...

    Autor: TITO976 12.10.12 - 07:55

    TW1920 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CarlZeiss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Kartenapp wird solange defekt bleiben, bis das Iphone 6 rauskommt
    > mit
    > > einer "funktionierenden Kartenapp" als DIE Neuerung schlechthin^^
    >
    > +1
    >
    > Darum bleibe ich bei Nokia, wo ich schon seit Jahren eine hochwertige
    > Kartenapp und eine Navi, was wirklich wertvoll ist, habe...

    Wirklich wertvoll ist ein Navigation nur dann, wenn es fest im Fahrzeug verbaut ist. Da gibt es keine Probleme mit Akkulaufzeiten oder störenden Kabeln. Darüber hinaus erfolgen die Ansagen homogen über die Lautsprecher und die Anzeige zusätzlich im Tacho. Da kommt selbst Nokia nicht mit. Und ein Smartphone kauft man sich nunmal nicht primär um damit zu navigieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee
  2. Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG, Lübeck
  3. MorphoSys AG, Planegg
  4. Heinlein Support GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 22,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57