1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaufberatung: Worauf es bei…

@golem/Experten: Leidiges Thema "Akku"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem/Experten: Leidiges Thema "Akku"

    Autor: MrX. 16.12.14 - 19:05

    Spricht man das Thema Akku und deren ideale Ladeweise an, hört man von nahezu jedem "Experten" eine andere Empfehlung dazu.

    Oft wird gesagt, dass egal ist, ob 1000 mal 100%, oder 2000 mal nur 50% geladen wird.
    Manchmal wird sogar dazu geraten, den Akku möglichst oft wieder ans Gerät zu hängen.
    In diesem Bericht wiederum wird gewarnt, dass nach jedem Ladevorgang der Verschleiß gleich hoch ist.

    Ich will letztere Meinung nicht abstreiten, würde es doch erklären, warum mein Notebook nach 2 Jahren nur gefühlte 50% Kapazität übrig hat. Ich wäre aber mal wirklich interessiert an einen Bericht, oder einen nützlichen Link, der mir ein für alle mal Klarheit verschafft und auch die Frage "warum?" beantwortet.
    Wenn es also sowas gibt: Immer her damit ^^

  2. Re: @golem/Experten: Leidiges Thema "Akku"

    Autor: Marius428 16.12.14 - 21:32

    Immerhin hast du noch 50%.
    Ich kenne jemanden, dem gibt Windows nach ziehen des Netzkabel noch ungelogene, optimistische 4 Minuten, was oft zu einigen hektischen, panischen Aktionen führt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.14 21:33 durch Marius428.

  3. Re: @golem/Experten: Leidiges Thema "Akku"

    Autor: plutoniumsulfat 16.12.14 - 21:37

    Marius428 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immerhin hast du noch 50%.
    > Ich kenne jemanden, dem gibt Windows nach ziehen des Netzkabel noch
    > ungelogene, optimistische 4 Minuten, was oft zu einigen hektischen,
    > panischen Aktionen führt.


    Frage mich immer, wie so etwas geht. Meiner hatte bei Kauf schon 4 Jahre auf dem Buckel, bei.... Anwendern. Ist gut hin, hält aber noch ne halbe Stunde, mit Tricks auch eine.

    Wie schafft man es also als Experte, das Ding so auszulutschen?

  4. Re: @golem/Experten: Leidiges Thema "Akku"

    Autor: 9Z3R06 16.12.14 - 22:44

    Mein ältester Laptop, der noch in Betrieb ist: 7 Jahre alt, schaffe noch 40 Minuten damit. Und der Akku wurde schon wirklich gefoltert. Keine Ahnung, wie man die Akkuleistung noch weiter verringern kann :o
    (Und nein, das Ding war schon beim Kauf nicht außergewöhnlich ausdauernd...)

  5. Re: @golem/Experten: Leidiges Thema "Akku"

    Autor: derats 16.12.14 - 22:51

    9Z3R06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein ältester Laptop, der noch in Betrieb ist: 7 Jahre alt, schaffe noch 40
    > Minuten damit. Und der Akku wurde schon wirklich gefoltert. Keine Ahnung,
    > wie man die Akkuleistung noch weiter verringern kann :o
    > (Und nein, das Ding war schon beim Kauf nicht außergewöhnlich
    > ausdauernd...)

    Der Akku meines X200 (5 Jahre alt) hat vor einigen Monaten abgedankt (Sicherung durch). Da hatte er noch ~75 % Restkapazität und hielt ca. 6 Stunden. Und der wurde _reichlich_ benutzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Freiburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Siedlerkarte GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de