1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaveri für Desktops: AMD will…

endlich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. endlich...

    Autor: Pwnie2012 28.10.13 - 12:56

    ...eine neue generation! der fx 9000 war hoffentlch nur ein produkt, um fanboys ruhig zu stellen, aber bei steamrillet habe ivmch große erwartungen.

  2. Re: endlich...

    Autor: ThorstenMUC 28.10.13 - 13:33

    etwas mehr Erfolg mit den CPUs wäre AMD echt zu wünschen...

    Zu Zeiten des Athlon und Phenom haben sich Intel und AMD noch jedes Jahr zu neuen Höchstleistungen getrieben... aber seitdem die Intel Core CPUs in Punkto Leistung und Effizienz dominieren passiert jetzt schon seit 2 Generationen kaum noch was.

    Meine erste Intel-CPU - ein Core i5-2500k tut hier immer noch gut seinen Dienst... die zwei Generationen neuere Variante i5-4670k ist je nach Anwendung so 5-10% schneller und verbraucht dabei 5-10% weniger Strom...

    Ein "Quantensprung" im wörtlichen Sinne...
    Für das Aufrüsten bräuchte ich ein neues Motherboard... da PCI weg-fällt noch eine neue Sound- und TV-Karte...

    Wird Zeit, dass da wieder etwas Konkurrenz und damit hoffentlich Entwicklung in den CPU-Markt kommt.

  3. Re: endlich...

    Autor: caddy77 28.10.13 - 15:44

    > etwas mehr Erfolg mit den CPUs wäre AMD echt zu wünschen...
    +1
    > Ein "Quantensprung" im wörtlichen Sinne...

    Genau das hab ich über Jahre in verschiednene Foren den INTEL Fanboys zu erklären versucht: Für schnellere und billigere INTEL CPUs kann nur AMD sorgen! Aber für so eine Meinung hat es immer nur Gelächter geerntet und Sprüche wie "hoffentlich ist bald AMD pleite".

    Ich hab selber auch nur Intel CPUs, aber ich bete, dass AMD mal wieder einen zweiten "ATHLON64" bringt...

  4. Re: endlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.13 - 15:50

    Ich warte schon drauf! Die stromsparende A10 Variante mit 65w TDP wird jedenfalls schon mal in einem passiv gekühlten PC landen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.13 15:50 durch ronlol.

  5. Re: endlich...

    Autor: s.katze 28.10.13 - 16:55

    Schaun mer mal. Ich habe mir schon vom Bulldozer die versprochenen Wunderdinge erhofft, wie zuvor schon vom Phenom (habe selbst einen im Einsatz). Steamroller soll erhebliche Geschwindigkeitsvorteile gegenüber BD bringen, aber wir werden sehen müssen, ob das auch für Single-Thread-Performance gilt.

    Es wäre tatsächlich für Intel- ebenso wie AMD-Nutzer von Vorteil, wenn AMD ein konkurrenzfähiges Produkt herausbringen würde, das nicht mit der Frequenzschraube auf das Niveau von Intel-Einstiegsmodellen geprügelt wird... :-(

  6. Re: endlich...

    Autor: ploedman 28.10.13 - 17:19

    Mein Uralt Phenom II X4 tut auch seinen Dienst seit Jahren, bis jetzt hatte ich nicht das Bedürfnis meine CPU zu ersetzen.

    Wollte auf die FX reihe umspringen, aber dafür ist ein neues Mainboard fällig auch wenn mein jetziger AM3+ fähig ist.

  7. Re: endlich...

    Autor: Nerd_vom_Dienst 28.10.13 - 22:22

    Auch hier ein Phenom II 940 BE, tut was er soll und das sehr zügig wie auch zuverlässig.
    Alles läuft problemlos, auch Spiele der neuen Generation... wozu aufrüsten?

    Man muss nicht jede Neuerung mitmachen, und solange Mainboards zwielichtige Features/Inhalte wie: UEFI, TPM etc. beherbergen, ist ein Umstieg keine Option.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  2. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  3. Soley GmbH, München
  4. Analytik Jena GmbH, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission