1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kazuo Hirai: Sony sieht keine…

Da hat er leider nicht unrecht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: mushroomer 28.02.16 - 10:57

    kwt

  2. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: Typhlosion 28.02.16 - 11:03

    Sehe ich anders, ein tassenwärmer wird ja wohl noch machbar sein!

  3. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: TTime 28.02.16 - 11:04

    Ja, Recht hat er wohl in gewissem Maße. Nur ist es kein Grund selbst so wenig Innovation an den Tag zu legen (siehe Xperia X Serie)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.16 11:04 durch TTime.

  4. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: exxo 28.02.16 - 11:14

    Xperia X = Galaxy A

    ...

  5. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: surpriseurdead 28.02.16 - 11:16

    Es ist irgendwie nicht so einfach, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Man sieht ja, wie es mit dem Z5 Premium war. Man hat versucht, ein Alleinstellungsmerkmal in Form eines 4k Displays zu vermarkten. Gezogen hat es nicht...

    Jetzt die X Reihe. Ich glaube, man versucht jetzt die eigenen Kosten niedrig zu halten und trotzdem noch irgendwie konkurrenzfähig zu bleiben. Innovation bleibt diesmal größtenteils auf der Strecke.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.16 11:28 durch surpriseurdead.

  6. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: Sandeeh 28.02.16 - 11:31

    Innovation ist wichtig - doch nicht alles technisch Mögliche ist auch sinnvoll. 4K bei einem 5.5" Display hat sicherlich nur einen sehr geringen Mehrwert gegenüber FullHD. Das möchte offenbar kaum ein Kunde bezahlen.

    Innovativ wäre eine robuste NFC-Implementierung mit zweitem E-Ink Screen auf der Rückseite. Dann liegt es an den Herstellern selbst, ein gemeinsames Bezahlsystem bei Handel und Kunden einzuführen...oder wieder Kleinstaaterei zu betreiben...

    Grüße, Sandeeh

  7. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.02.16 - 13:17

    surpriseurdead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleinstellungsmerkmal in Form eines 4k Displays zu vermarkten.

    - Auflösung
    Diese ist nur bei Videos & Fotos Nativ, beim Rest wie Android, Apps & Co, wird diese einfach nur hoch skaliert.

    - Akku
    Dieser reicht für 6 Stunden Surfen, oder 14 Stunden Telefonie aus und im sparsamsten Modus hält das Gerät 34 Stunden.
    Die Ladezeit für denn Akku beträgt 3 Stunden, weil Sony kein Schnellladekabel beilegt, obwohl das Gerät dank Schnellladefunktion nur halb soviel Zeit benötigen würde.

    - Kamera
    Bei nicht perfekten Lichtverhältnissen erzeugt die Kamera Bildrauschen, sowie deutliche Kantenungenauigkeiten und Unschärfen, egal ob bei Freihandaufnahmen oder mit Stativ.

    - Speicher
    Dieser ist mit 32 GB nicht klein, doch sind davon nur 18,22 GB wirklich verfügbar, denn der Rest wird vom System und Sony´s von Haus aus installierten Apps belegt.

    Fazit:
    Die Ausstattung ist für ein 800¤ Gerät in Ordnung, doch die Leistung an sich selbst miserabel, fängt beim schwachem Akku an und endet beim recht kleinem Speicher.
    Der Geiz von Sony seitens Ladekabel ist nur peinlich, die 5¤ mehr für ein Schnellladekabel und schon wäre der schwache Akku nicht so ein Problem, weil man schnell wieder genug Akkuleistung hätte, ohne das der Akku 3 Stunden an der Dose hängt.

  8. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: F4yt 29.02.16 - 09:36

    Auflösung:
    Was eventuell einfach technisch bedingt an Android liegen kann? Bei "normalen" Apps spielt das wohl eher weniger eine Rolle (die paar Linien, Kanten und Flächen des Material designs -_-) einige Spiele fallen ja anscheinend selbst bei FullHD screens etwas aus dem Rahmen oder skalieren selbst (Plants vs. Zombies, FF Record Keeper). 3D-Anwendungen habe ich keine zum Testen.

    Akku
    Also meiner hält 'ne Woche durch ;) Kommt eben immer auf die Nutzungsgewohnheiten an. Ich nehme an mit "Schnelladekabel" ist einfach das größere Netzteil gemeint?

    Kamera:
    Wer 'ne gute Kamera will, muss sich eine gute Kamera kaufen. Die kleinen Bildsensoren sind eben alle Mist.

    Speicher
    Herrlich, als ob das bei anderen Smartphones nicht der Fall wäre. Jedenfalls lässt sich ein Großteil von dem Schmu einfach entsorgen, wenn man ihn nicht braucht. Die Walkman-App gefällt mir aber ganz gut... wenigstens bekommt man, zumindest bei meinem Modell, noch SD-Karten rein. Ist ja auch nicht mehr überall standard...

  9. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.02.16 - 10:04

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >zumindest bei meinem Modell, noch SD-Karten rein.
    > Ist ja auch nicht mehr überall standard...

    Die Geräte von Sony, HTC, Huawei, Xiami & Lenovo haben fast immer ein SD Kartenslot und selbst bei Samsung gibt es genug, nur das S6 bietet ausnahmsweise kein Slot.

  10. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: Dwalinn 29.02.16 - 10:05

    >Innovativ wäre eine robuste NFC-Implementierung mit zweitem E-Ink Screen auf der Rückseite. Dann liegt es an den Herstellern selbst, ein gemeinsames Bezahlsystem bei Handel und Kunden einzuführen...oder wieder Kleinstaaterei zu betreiben...

    >Grüße, Sandeeh

    mMn wäre das keine große Innovation da es das alles bereits gibt einfach nur bestehende Funktionen auch mal einbauen und durchziehen.

  11. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: JackIsBlack 29.02.16 - 10:22

    Sandeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Innovation ist wichtig - doch nicht alles technisch Mögliche ist auch
    > sinnvoll. 4K bei einem 5.5" Display hat sicherlich nur einen sehr geringen
    > Mehrwert gegenüber FullHD. Das möchte offenbar kaum ein Kunde bezahlen.
    >
    > Innovativ wäre eine robuste NFC-Implementierung mit zweitem E-Ink Screen
    > auf der Rückseite. Dann liegt es an den Herstellern selbst, ein gemeinsames
    > Bezahlsystem bei Handel und Kunden einzuführen...oder wieder Kleinstaaterei
    > zu betreiben...
    >
    > Grüße, Sandeeh

    Was hat ein Display auf der Rückseite verloren? Die Seite liegt entweder auf dem Tisch oder es ist eine Hülle drum. Wäre ein ziemlicher Rückschritt, bzw einfach kein Fortschritt. Die always on Funktionen von amoled Displays sind da schon besser.

  12. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: Menplant 29.02.16 - 13:56

    Sandeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Innovation ist wichtig - doch nicht alles technisch Mögliche ist auch
    > sinnvoll. 4K bei einem 5.5" Display hat sicherlich nur einen sehr geringen
    > Mehrwert gegenüber FullHD. Das möchte offenbar kaum ein Kunde bezahlen.
    >
    > Innovativ wäre eine robuste NFC-Implementierung mit zweitem E-Ink Screen
    > auf der Rückseite. Dann liegt es an den Herstellern selbst, ein gemeinsames
    > Bezahlsystem bei Handel und Kunden einzuführen...oder wieder Kleinstaaterei
    > zu betreiben...
    >
    > Grüße, Sandeeh

    gibt es doch schon, nennt sich Yotaphone (2, bald 3). Allerdings ist nach einigen Rezension zu urteilen der Akkuverbrauch nicht nennenswert besser, was das ganze natürlich schon fast wieder witzlos macht. e-paper- ,edge-display oder modulare Smartphones sind keine echte Evolution.
    Interessant könnte es werden, falls es möglich wird das komplette Betriebssystem auf die Cloud auszulagern. Das würde natürlich großflächig und stabile Verbindung mit echten Flatrates voraussetzen. Das Ganze hätte einige Vorteile und Nachteile. Sollte Spiele-Streaming irgendwann erfolgreich werden und es technisch machbar sein; Durchaus vorstellbar dass das dann kommt.

  13. Re: Da hat er leider nicht unrecht...

    Autor: Labbm 01.03.16 - 15:34

    Was sollte es denn für einen Vorteil bringen das Betriebssystem auf die Cloud zu lagern?
    Mal davon abgesehen das ein Smartphone/handy von Grund auf auch für Notfälle gedacht war/ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  3. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. FIFA 21 Points)
  3. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de