1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kazuo Hirai: Sony sieht keine…

Hololens ist das nächste Smartphone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: Bujin 28.02.16 - 11:19

    Sicherlich nicht die Hololens von Microsoft aber sie erschaffen grade eine Software und Hardware Plattform für Entwickler. Dank Microsoft kann eigentlich jeder Hersteller eine Hololens nachbauen solange sie auf Microsoft Holographic setzen. Ich denke da könnte zukünftig so einiges an tollen Geräten rauskommen die uns den ganzen Tag begleiten werden. Sicher werden wir anfangs nicht mit solchen riesen Oschis auf dem Kopf rumlaufen aber wir gehen Schritt für Schritt in Richtung Kontaktlinsen-Displays und ab da wird sich spätestens die ganze Welt verändern.

  2. Re: Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: HibikiTaisuna 28.02.16 - 11:52

    Da finde ich eine dezentere Loesung wie z.B. Google Glass oder Epson Moverio interessanter. Zumindest fuer das taegliche Leben ausserhalb der eigenen vier Waender. Die HoloLens Plattform ist meiner Meinung nach ideal fuer zu Hause.

    Jedoch bezweifle ich, dass sich Smartglasses so durchsetzen werden wie ein Smartphone. Fuer Brillentraeger ist das sicherlich kein Problem, aber nicht jeder wird 24/7 mit einer Brille auf der Nase rumlaufen wollen, waehrend ein Smartphone/Handy dezenter verstaut werden kann. Ich waere trotzdem einer der Early Adopter einer bezahlbaren Smartbrille (sei es Google Glass oder eine Alternative).

  3. Re: Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: Fotobar 28.02.16 - 11:55

    Was wollt ihr im alltäglichen Leben mit Hololens und Google Glass, wenn Magic Leap entwickelt wird?

    DAS ist richtig geiles Zeug. Dann hast du auch nicht so ein nerviges "Ding" auf der Nase.

  4. Re: Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: HibikiTaisuna 28.02.16 - 12:01

    Das ist doch am Ende alles das Selbe. Nur die Technologie um es zu erreichen ist bei Magic Leap eine andere. Und bisher hat man zumindest von der Holo Lens einen Prototypen und von Google und Epson ein fertiges Produkt gesehen.

    EDIT: Und Magic Leap wird man auch auf der Nase tragen. Wie sonst willst du die Inhalte auf die Retina projizieren?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.16 12:05 durch HibikiTaisuna.

  5. Re: Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: Lokster2k 28.02.16 - 13:07

    Ich hoffe ganz inständig, dass die Welt wie wir sie kennen untergeht, bevor der nächste Techniksprung eintritt^^

    Entweder werd ich einfach zu alt für den Scheiß, oder es wird einfach zwanghafte Innovation betrieben...also ständig neue Angebote ohne Nachfrage...Nachfrage scheint zu einem Produkt geworden zu sein, das hergestellt werden muss...und da wirds irgendwie verrückt....irgendwer sitzt am Schreibtisch und muss sich überlegen, was die Menschheit jetzt als nächstes brauchen muss...ein Paradigma das auf kurz oder lang wohl kaum beständig sein kann...hoffe ich zumindest^^

    Verrückte Scheiße....

    ********************************
    Consumocalypse Now!

  6. Re: Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: Ganta 28.02.16 - 13:41

    Also Brille, Kontaktlinse.. usw. alles schön und gut. Allerdings zu umständlich. Das ganze müsste schon in eine Uhr passen bzw. als Armband getragen werden mit einer projektion die sich je nach belieben vergrößern lässt und natürlich auch nur vom nutzer selber gesehen wird. DAS wäre das nächste Ding. HoloLens, Magic Leap. Das sind in erster Linie sachen, die man für bestimmte Bereiche verwenden kann. Zu Hause zb. um TV zu gucken oder sowas. Aber nicht für den alltäglichen gebrauch. Die Smartwatch muss nur den Sprung schaffen so klein wie jetzt zu bleiben aber ein größeres Display zu bieten. Das geht wohl nur über eine Projektion. Sowas gibts ja in manchen Anime oder Sci-Fi zu sehen. Denke wie gesagt, das das der nächste große Sprung wäre. Aber da sind wir wohl noch einige Zeit von entfernt. xD

  7. Re: Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: Fotobar 28.02.16 - 15:22

    Wer sagt, dass man Magic Leap als Brille trägt? Quelle bitte.

    Ansonsten streng mal deine Kreativität ein bisschen an ;-) Ich will dir doch nicht alles vorsetzen :D

    MagicLeap hat auf jeden Fall Pläne und Patente, bei denen eine Brille ausgeschlossen ist.

    kleiner Tipp: Eine projizierung des Lichtes direkt in das Auge…



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.16 15:26 durch Fotobar.

  8. Re: Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: HibikiTaisuna 28.02.16 - 16:01

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sagt, dass man Magic Leap als Brille trägt? Quelle bitte.
    >
    > Ansonsten streng mal deine Kreativität ein bisschen an ;-) Ich will dir
    > doch nicht alles vorsetzen :D
    >
    > MagicLeap hat auf jeden Fall Pläne und Patente, bei denen eine Brille
    > ausgeschlossen ist.
    >
    > kleiner Tipp: Eine projizierung des Lichtes direkt in das Auge…

    Die Patentanmeldungen von Magic Leap sagen das zur grossen Mehrheit:
    http://www.faqs.org/patents/assignee/magic-leap-inc/

    Selbst wenn eine fortschrittlichere Technik wie z. B. Kontaktlinsen existieren sollten, sind diese noch weit von jeglichen, funktionsfaehigen Prototyp entfernt. Bisher hat Magic Leap ausser Rendervideos noch nichts vorgelegt, was wirklich deren Arbeit bzw. dessen Qualitaet oder Ueberlegenheit beweisen kann. Im Gegensatz dazu haben Microsoft, Google, Epson und andere bereits funktionierende Geraete in der oeffentlichen Testphase oder auf den Markt gebracht.

    Eine Projektion "ins" Auge erfodert immer noch irgend ein physisches Geraet. Und dies wird im mobilen Einsatz praedestiniert eine Brille sein (zumindest in den Anfaengen der Technologie).

  9. Re: Hololens ist das nächste Smartphone

    Autor: motzerator 28.02.16 - 20:17

    Fotobar schrieb:
    ----------------------------
    > kleiner Tipp: Eine projizierung des Lichtes direkt in das Auge

    Und wie wird der Projektor befestigt? Irgendwo am Kopf muss
    der ja angebracht sein, damit es funktioniert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kundenberater (m/w/d) eGovernment
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. IT- und Digitalisierungsbeauftragter (m/w/d)
    Evangelische Schulstiftung Stuttgart, Stuttgart
  3. IT Standort-Administrator (m/w/d)
    HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz
  4. Senior Software Engineer / Full Stack Developer (m/w/d)
    Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de