Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kernel Panic: Apples…

Auch iMacs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch iMacs

    Autor: B1ackS0ul 13.06.12 - 14:28

    Hatte gestern das selbe Problem mit meinem iMac. Das Problem konnte aber recht schnell gelöst werden, nachdem ich mich beim Apple Support telefonisch erkundet hatte. Sehr nette Leute dort übrigens.

  2. Re: Auch iMacs

    Autor: MacGT 13.06.12 - 15:20

    B1ackS0ul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte gestern das selbe Problem mit meinem iMac. Das Problem konnte aber
    > recht schnell gelöst werden, nachdem ich mich beim Apple Support
    > telefonisch erkundet hatte. Sehr nette Leute dort übrigens.

    Bei mir verliefe zum Glück ohne Probleme...

  3. Re: Auch iMacs

    Autor: JamesNo 13.06.12 - 15:31

    Ich hatte leider auch das Pech, das mein Imac nicht mehr hochfahren wollte. Ich habe das Problem gelöst, in dem ich beim Starten die alt taste gedrückt habe bis die Backup-Partition erschien. Dann habe ich OS X Lion neu installiert. Das Gute, bei dem OS X nichts von meinen Benutzerdaten wurde gelöscht. Das Einzige was genervt hat war die Wartezeit von ca. 2 Stunden inkl. Download und Installation.

    @ B1ackS0ul
    wie konntest du das Problem lösen? Auch so?

    ...und ich dachte schon, ich wäre der Einzige ;-)

    www.hamburg-forum.com

  4. Re: Auch iMacs

    Autor: B1ackS0ul 13.06.12 - 15:53

    @JamesNo
    Jap, genauso hatte mir der Apple Support am Telefon auch geraten vorzugehen. Am Telefon sagten mir sie auch bereits, dass sie sich über das Problem im Klaren sind und ich nicht der Einzige war, der angerufen hatte ^^

  5. Re: Auch iMacs

    Autor: VRzzz 13.06.12 - 16:38

    JamesNo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte leider auch das Pech, das mein Imac nicht mehr hochfahren wollte.
    > Ich habe das Problem gelöst, in dem ich beim Starten die alt taste gedrückt
    > habe bis die Backup-Partition erschien. Dann habe ich OS X Lion neu
    > installiert. Das Gute, bei dem OS X nichts von meinen Benutzerdaten wurde
    > gelöscht. Das Einzige was genervt hat war die Wartezeit von ca. 2 Stunden
    > inkl. Download und Installation.
    >
    > @ B1ackS0ul
    > wie konntest du das Problem lösen? Auch so?
    >
    > ...und ich dachte schon, ich wäre der Einzige ;-)

    könntet ihr mir das aus Interesse mal etwas genauer erläutern? Backuppartition der gleichen Platte? Vorpartitioniert? (Bzw bei OSX Install eingerichtet) Klick, OSX wird neu heruntergeladen und installiert, User und Library bleiben erhalten?

  6. Re: Auch iMacs

    Autor: Anonymer Nutzer 14.06.12 - 00:25

    Ein Zurückspielen der Recoverypartition nennst du Lösung?

  7. Re: Auch iMacs

    Autor: Netspy 14.06.12 - 09:52

    Eine Recovery-Partition kann man nicht zurückspielen. Damit kann man nur booten und das System reparieren bzw. neu aufsetzen. Das funktioniert dann auch ohne Datenverlust und ist in den meisten Fällen wirklich eine Lösung für die betroffenen Systeme.

  8. Re: Auch iMacs

    Autor: Netspy 14.06.12 - 09:54

    VRzzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > könntet ihr mir das aus Interesse mal etwas genauer erläutern?
    > Backuppartition der gleichen Platte?

    Nicht Backup- sondern Recovery-Partition.

    > Vorpartitioniert? (Bzw bei OSX Install eingerichtet)

    Ja.

    > Klick, OSX wird neu heruntergeladen und installiert, User und
    > Library bleiben erhalten?

    Ja.

  9. Re: Auch iMacs

    Autor: VRzzz 14.06.12 - 10:06

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Recovery-Partition kann man nicht zurückspielen. Damit kann man nur
    > booten und das System reparieren bzw. neu aufsetzen. Das funktioniert dann
    > auch ohne Datenverlust und ist in den meisten Fällen wirklich eine Lösung
    > für die betroffenen Systeme.


    Ein Pendant zu Windows Starthilfe bzw reparatur über Installations DVD (?), nur in effektiv :P Im Sinne von dem, was ich verstanden habe: System-Neuinstallation möglich ohne Datenverlust. Klingt Super, brauchte ich aber noch nie ;)

    Programme bleiben auch erhalten? Wird quasi nur /System frisch aufgesetzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. ADAC SE, München
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45