Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter-Projekt: Dock…

Scheinbar endlich erwachsen und nutzbar geworden, so ein Airbook

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheinbar endlich erwachsen und nutzbar geworden, so ein Airbook

    Autor: Horsty 12.01.13 - 11:35

    halleluja!

    Damit kann man scheinbar endlich ein Mac Book erwachsen nutzen!

    Sprich nicht in sog. schnullibulli Haltung am Schreibtisch, sondern mit Monitor und Gigabit Netzwerk.
    Damit meine ich mit EINMAL einstecken. Gerade Gbit Netzwerk ist unerlässlich, um darin zu arbeiten oder auch grosse Daten zu synchen. (vgl 5ghz Netzwerk real ca. 6-8MB/s vs. Gbit Netzwerk ca. 80 MB/s und das dauerhaft und abhängig von der Anzahl der Nutzer).

  2. Re: Scheinbar endlich erwachsen und nutzbar geworden, so ein Airbook

    Autor: chriz.koch 12.01.13 - 12:10

    Horsty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > halleluja!
    >
    > Damit kann man scheinbar endlich ein Mac Book erwachsen nutzen!
    >
    > Sprich nicht in sog. schnullibulli Haltung am Schreibtisch, sondern mit
    > Monitor und Gigabit Netzwerk.
    > Damit meine ich mit EINMAL einstecken. Gerade Gbit Netzwerk ist
    > unerlässlich, um darin zu arbeiten oder auch grosse Daten zu synchen. (vgl
    > 5ghz Netzwerk real ca. 6-8MB/s vs. Gbit Netzwerk ca. 80 MB/s und das
    > dauerhaft und abhängig von der Anzahl der Nutzer).


    Das einzige was ich unter "erwachsen nutzen" verstehe ist Porn, und sei dir versichert, klappt alles wunderbar :D

    wenn du produktiv meinst, ging auch schon vorher, zwar mit Einschränkungen (mehr Ports wären wirklich toll) aber im großen und ganzen läuft das Teil, finde es viel angenehmer als Windows (persönliche Meinung...)

  3. Re: Scheinbar endlich erwachsen und nutzbar geworden, so ein Airbook

    Autor: der_Volker 12.01.13 - 14:07

    Ich krieg runde 20 MByte/s im WLan, die Fritzbox 7390 scheint da ganz ordentlich zu sein. Aber ich hoffe auch seit gut einem Jahr auf ein ordentliches Thunderboltdock ohne integrierten 27" Monitor.
    Ich bin allerdings auch keiner von denen, die mit Computern "richtig arbeiten", die meiste Zeit des Arbeitstages verbringe ich mit virtuellen Maschinen von Linux über Unixware hin zu Windows auf VMWare Hosts die nicht zwingend in der Nähe stehen. RDP reicht mir dann schon.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  3. Medion AG, Essen
  4. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,50€
  2. (u. a. Wolverine - Weg des Kriegers 3D, Wolverine 1&2, The Return of the First Avenger, Iron Man 1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Hauptversammlung: Rocket Internet will eine Bank sein
    Hauptversammlung
    Rocket Internet will eine Bank sein

    Die Klonfabrik Rocket Internet will in neue Bereiche vordringen und wird Anfang Juni ihre Satzung ändern. Dann sind auch Finanzgeschäfte möglich.

  2. Alphabet: Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar
    Alphabet
    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

    Der relativ unbekannte Sundar Pichai ist der bestbezahlte Mitarbeiter von Alphabet. Pichai führt Google erst seit dem Konzernumbau.

  3. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01