1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle Oasis im Test: Amazons…

Kindle Paperwhite rocks!

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Muhaha 03.05.16 - 13:01

    Ich hatte drei Jahre lang einen Standard Kindle Paperwhite. Wunderbare Hardware! Robust, sehr gut verarbeitet, responsive Software, kein einziger Crash. Bis es das Display verropft hatte.

    Jetzt habe ich (notgedrungen) einen Tolino 3HD. Ist zwar alles andere als ein schlechtes Gerät (tab2flip möchte ich nicht mehr missen), aber in Sachen Geräteverarbeitung und Software-Qualität ist Amazon immer noch ne Klasse für sich. Aber das Tolino-Konsortium holt auf, man gibt sich merklich Mühe.

  2. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: _2xs 03.05.16 - 13:10

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte drei Jahre lang einen Standard Kindle Paperwhite. Wunderbare
    > Hardware! Robust, sehr gut verarbeitet, responsive Software, kein einziger
    > Crash. Bis es das Display verropft hatte.
    >
    > Jetzt habe ich (notgedrungen) einen Tolino 3HD. Ist zwar alles andere als
    > ein schlechtes Gerät (tab2flip möchte ich nicht mehr missen), aber in
    > Sachen Geräteverarbeitung und Software-Qualität ist Amazon immer noch ne
    > Klasse für sich. Aber das Tolino-Konsortium holt auf, man gibt sich
    > merklich Mühe.

    Da nützt das beste Gerät nix, wenn es nichmal epub kann. Insofern bezweifle ich Software Qualität. Ander können / bzw. wollen es auch.

    Ich bin mit meinem Sony PRS3 zufrieden. Der hat wenigstens Blättertasten, wie der Oasis... Davon war ja beim Paperwhite garnix zu sehen.

  3. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Huetti 03.05.16 - 13:14

    Ich hatte jahrelang den "alten" Kindle mit der Tastatur unten dran.
    Als der dann irgendwann mal den Geist aufgegeben hat - bzw. durch einen Rucksack-Unfall nass geworden ist -, habe ich mir auch einen Paperwhite gegönnt.
    Das ist für mich in Punkto Preis/Leistung der mit Abstand vernünftigste Kindle!
    Ich bin damit jedenfalls hoch zufrieden und würde mir ein Gerät dieser Klasse immer wieder kaufen. Den extremen Aufpreis auf den Oasis kann mir niemand so richtig vernünftig erklären...

  4. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Muhaha 03.05.16 - 13:18

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da nützt das beste Gerät nix, wenn es nichmal epub kann. Insofern bezweifle
    > ich Software Qualität. Ander können / bzw. wollen es auch.

    Die Software-Qualität ist schon gut. Die Entscheidung gegen epub ist reine Geschäftspolitik seitens Amazon. Aber Dank Calibre braucht einen das nicht zu kümmern. Ich habe übrigens kein einziges eBook über Amazon erstanden.

    > Ich bin mit meinem Sony PRS3 zufrieden.

    Das ist die Hauptsache!

  5. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: F4yt 03.05.16 - 13:18

    Huch, ich dachte, die Tolinos könnten ePub? Oder bezog sich der Kommentar auf den Kindle? Also zumindest mein uralt Tolino (der erste mit Licht, wenn ich nicht irre) nimmt noch ePub.

  6. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Muhaha 03.05.16 - 13:20

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den extremen Aufpreis auf den Oasis kann mir
    > niemand so richtig vernünftig erklären...

    Den Voyage hatte ich mal angetestet. Den Mehrpreis kann ich (in Verbindung mit all den Features) so gerade noch nachvollziehen. Was sich Amazon allerdings bei diesem Modell gedacht hat?

  7. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Muhaha 03.05.16 - 13:21

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huch, ich dachte, die Tolinos könnten ePub? Oder bezog sich der Kommentar
    > auf den Kindle? Also zumindest mein uralt Tolino (der erste mit Licht, wenn
    > ich nicht irre) nimmt noch ePub.

    Die Aussage bezog sich auf den Kindle. Der darf (!) halt kein epub können. Dafür kann der Tolino kein .mobi ... warum auch immer.

  8. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: most 03.05.16 - 13:22

    Eben, calibre und gut ist. Was da im Hintergrund so passiert, interessiert mich nicht und das bekomme ich auch nicht mit ;)

    Den paperwhite gab es vor kurzem für 80¤, das ist für mich die Messlatte für Preis/leistung und da kommen andere Reader nur schwer ran im Moment

  9. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: RedRanger 03.05.16 - 13:50

    Ich habe einen Paperwhite erster Generation und bin mit dem nahezu wunschlos glücklich. Ich hätte halt gerne eine höhere Auflösung (ist in aktuellen Paperwhite-Modellen ja gegeben) und gleichzeitig auch die physischen Blättertasten des Oasis.

    Ich habe nicht gerade die größten Pranken und die Hülle um den Kindle, da ist einhändig lesen und dabei umblättern nicht so leicht und vor allem nicht bequem.

    Was im Text zum Kindle Oasis steht, schreckt mich aber eher ab. Man sollte die Hülle nebenher laden können, damit die immer voll ist und dann auch den Mini-Akku voll aufladen sollte. Der Preis ist dann natürlich saftig und für mich ein Grund erst recht nicht umzusteigen.

  10. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Muhaha 03.05.16 - 14:14

    RedRanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe einen Paperwhite erster Generation und bin mit dem nahezu
    > wunschlos glücklich. Ich hätte halt gerne eine höhere Auflösung (ist in
    > aktuellen Paperwhite-Modellen ja gegeben) und gleichzeitig auch die
    > physischen Blättertasten des Oasis.
    >
    > Ich habe nicht gerade die größten Pranken und die Hülle um den Kindle, da
    > ist einhändig lesen und dabei umblättern nicht so leicht und vor allem
    > nicht bequem.
    >
    > Was im Text zum Kindle Oasis steht, schreckt mich aber eher ab. Man sollte
    > die Hülle nebenher laden können, damit die immer voll ist und dann auch den
    > Mini-Akku voll aufladen sollte. Der Preis ist dann natürlich saftig und für
    > mich ein Grund erst recht nicht umzusteigen.

    Dann sieh zu, dass Du Dir mal den Kindle Voyage anschauen, austesten kannst. Ist zwar nicht ganz günstig, aber im Gegensatz zum Oasis ist das ein attraktives Angebot.

  11. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Dwalinn 03.05.16 - 14:40

    Bin mit meinem Kindle Paperwhite auch zufrieden aber ich hätte echt gerne Umblättertasten + Wasserfestigkeit und 7" (wobei ich das erstmal testen müsste), leider gibt es das nur von der Konkurrenz die ich meide ich.

  12. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Spiritogre 03.05.16 - 15:05

    Meine Mutter hat einen Sony Reader, den finde ich von der Software her ziemlich gut. Er bietet mehr und bessere Sortierfunktionen als die Kindles.
    Aber das Teil ist halt hoffnungslos veraltet, keine Beleuchtung und hat ein extrem graues Display.

    Ich selbst habe den Paperwhite 2, meine Schwester den 3. Im direkten Vergleich ist der 3er ein kleiner, guter Schritt nach vorne aber der 2er ist mehr als nur ausreichend. Die Schriftschärfe sieht letztlich nur im direkten Vergleich besser aus, aber ohnehin schlägt der 2er schon jeden gedruckten Roman bei der Darstellung.
    Die Ausleuchtung ist beim 3er aber besser, mein 2er hat u.U. (je nach eingestellter Helligkeit) am unteren Rand drei kleine Lichthöfe. Da die nicht in den Text ragen stören sie aber nicht. Beim 3er habe ich die nicht gesehen.

    Und die Teile sind letztlich eben nur eBook Reader und können nichts anderes. Dafür will ich einfach nicht mehr als 100 Euro ausgeben. Für irgendwelche kleinen Zusatzfeatures 100 Euro und mehr Extra auszugeben halte ich für sinnfrei, da einfach kein gutes Preis / Leistungsverhältnis.

    Im Standby mit aktiviertem WLAN hält mein Paperwhite 2 übrigens auch mal zwei Monate ohne Nutzung. Und wenn ich regelmäßig lese dann lade ich vielleicht alle zwei Wochen, allerdings ist der Akku dann lange noch nicht leer.

    Hülle will ich nicht, kostet Gewicht und macht das Paket unhandlicher.

    Format der eBooks ist mir egal. Mit USB am PC angestöpselt konvertiert Calibre beim Raufkopieren automatisch jegliches Format in eines, dass der Paperwhite lesen kann. Die Amazon eBooks landen ohnehin automatisch auf dem Gerät (WLAN).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.16 15:09 durch Spiritogre.

  13. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Uwe12 03.05.16 - 16:45

    Ich besitze auch den paperwhite und bin mit dem Gerät sehr zufrieden.
    Der Oasis wäre mir schlicht viel zu teuer und ich käme mit dem keilförmigen Gerät vielleicht auch gar nicht so zurecht.
    Ich lese eigentlich meistens, wenn das Kindle vor mir "liegt", also auf dem Tisch oder der Matratze - ich lese praktisch nie "in der Hand haltend".
    So würde das Oasis ohne Hülle "schräg" vor mir liegen, was ich wahrscheinlich als "merkwürdig" empfinden würde. :-)

  14. Re: Kindle Paperwhite rocks!

    Autor: Dwalinn 04.05.16 - 09:24

    Dann musst du ihn quer hinlegen der winkel wird dadurch eher besser :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bank of Scotland, Berlin Mitte
  2. Bauerfeind AG, Jena
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme