Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klarstellung von HP: Pre3 und…

dumm, dümmer am dümmsten ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dumm, dümmer am dümmsten ....

    Autor: gg 19.08.11 - 12:30

    ist ja peinlich, was HP derzeit bietet ....

    ich hab mit Spannung auf die neuen Geräte gewartet, da ich viel von WebOS halte (ähm - hielt) ... aber jetzt wird die Entscheidung leicht gemacht ....

    Marketing scheint ja nicht gerade HPs Stärke gewesen zu sein in den letzten Monaten.... und um gegen das "allmächtige" iPad2 anzukommen (v.a. wegen dem Appstore) ist es für jeden logisch, dass man mit dem Preis unten reinhauen muss ... dafür brauchts wirklich kein Ökonomiestudium .... und Werbung zu schalten, hätte bestimmt auch nicht geschadet.

  2. Re: dumm, dümmer am dümmsten ....

    Autor: ichselbst 19.08.11 - 12:32

    Du meinst wohl eher dumm, dümmer, Apotheker

  3. Re: dumm, dümmer am dümmsten ....

    Autor: gg 19.08.11 - 12:37

    ja, natürlich ;-)

  4. Re: dumm, dümmer am dümmsten ....

    Autor: krankussy 19.08.11 - 13:54

    gg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist ja peinlich, was HP derzeit bietet ....
    >
    > ich hab mit Spannung auf die neuen Geräte gewartet, da ich viel von WebOS
    > halte (ähm - hielt) ... aber jetzt wird die Entscheidung leicht gemacht
    > ....

    das Problem ist das deine Meinung nur eine winzige Minderheit teilt, hier geht es aber um Stückzahlen, viele Millionen und nicht um ein paar Tausend die es vllt gekauft HÄTTEN. Hier wurde einfach wirtschaftlich gehandelt und das Unternehmen langfristig auf neue Geschäftsbereiche/Kerngeschäfte ausgerichtet..ich halte das für eine gute Entscheidung auch wenn ich mir noch nicht vorstellen kann das es bald keine HP Rechner mehr gibt..vorallem im Geschäftsbereich..

  5. Re: dumm, dümmer am dümmsten ....

    Autor: SoniX 19.08.11 - 14:44

    So oft wie ich lese, dass sich Leute das kaufen wollten inklusive mir, dann kann ich nicht davon ausgehen, dass sie nur ein paar Tausend Stück verkauft hätten.
    Ich hatte meins schon im Warenkorb liegen. Und die Meinungen über WebOS und HP Handys waren durch die Bank positiv.

    Es wäre kein Erfolg wie das iphone geworden, aber doch bestimmt was sehr Gutes.

  6. Re: dumm, dümmer am dümmsten ....

    Autor: Jossele 19.08.11 - 16:11

    krankussy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier wurde einfach wirtschaftlich gehandelt und
    > das Unternehmen langfristig auf neue Geschäftsbereiche/Kerngeschäfte
    > ausgerichtet.

    Ich teile diese meinung nicht. hier wurde viel geld für die palm-übernahme ausgegeben und dann die ganze sache höchstens auf halber flamme weitergekocht. und das noch mit kaum markting! das war unwirtschaftlich gehandelt und über eine millarde $ innerhalb eines jahres vergeudet.
    leute die nur am wirtschaftlichen erfolg von hp interessiert sind (vlg. aktionäre ;-)) sehen das ähnlich und lassen den kurs purzeln:
    http://www.finanzen.net/aktien/Hewlett-Packard-Aktie
    -20% seit gestern!

  7. Re: dumm, dümmer am dümmsten ....

    Autor: gg 19.08.11 - 17:35

    krankussy schrieb:

    > das Problem ist das deine Meinung nur eine winzige Minderheit teilt, hier
    > geht es aber um Stückzahlen, viele Millionen und nicht um ein paar Tausend
    > die es vllt gekauft HÄTTEN. Hier wurde einfach wirtschaftlich gehandelt und
    > das Unternehmen langfristig auf neue Geschäftsbereiche/Kerngeschäfte
    > ausgerichtet..ich halte das für eine gute Entscheidung auch wenn ich mir
    > noch nicht vorstellen kann das es bald keine HP Rechner mehr gibt..vorallem
    > im Geschäftsbereich..

    Man könnte das genialste Produkt entwickeln, das jeder seit langem sucht. Wenn man es aber niemandem mitteilt, wird es auch niemand kaufen! Das war schon bei OS/2 so - leider.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Etribes Connect GmbH, Hamburg
  2. Stadt Bochum, Bochum
  3. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 39,99€
  3. (-10%) 8,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45