Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Korrosion oder Abrieb…

bei mir brannte das Kabel mal

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: Arcardy 06.03.14 - 09:49

    Ich hab das ipad ganz normal aufgeladen, und dann fing das Kabel an zu qualmen und verschmorrte an einer Stelle. Zum glueck hab ich es direkt gemerkt und den Stecker gezogen.

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  2. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.03.14 - 09:50

    Krass. Kannst du noch ein Foto von der Kontaktfläche machen? Ich tippe, dass ein Kontakt von +5V auf Masse kam.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: Arcardy 06.03.14 - 10:11

    Hab das Kabel nicht mehr, aber das Kabel steckte im ganz normalen Netzteil welches mitgeliefert wurde.
    die kontaktflaeche sah an einigen Stellen schawz aus.

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  4. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.03.14 - 10:13

    Ich tippe echt darauf, dass im iPad/iPhone ein Kontakt die 5 Volt kurzgeschlossen hat. Da muss aber eigentlich mal das Netzteil sagen "ich schalt mal lieber ab"...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: wuschti 06.03.14 - 10:23

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab das ipad ganz normal aufgeladen, und dann fing das Kabel an zu
    > qualmen und verschmorrte an einer Stelle. Zum glueck hab ich es direkt
    > gemerkt und den Stecker gezogen.

    Dokumentiert? Bilder? Apple benachrichtigt?

  6. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: silentburn 06.03.14 - 10:36

    Ganz Normal hatte schon mehrere Lightning Kabel die dann auch gleich das Iphone in die ewigen Jagdgründe schickten ich betone Originalkabel da die nachbauten eeh alle 2 Wochen nicht mehr funktionieren weil Apple irgendwas ändert.

    Alle Iphones wurden bis jetzt ohne Kommentar durch Apple ausgetauscht

  7. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: Yeeeeeeeeha 06.03.14 - 11:07

    Selbiges hatte ich mal bei einem alten MacxBook-Ladekabel: Interner Bruch durch zu viel Gezuppel am Stecker, Kurzschluss, schmor schmor. Passiert schon mal.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  8. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: rabatz 06.03.14 - 11:20

    Die MagSafe-Stecker haben ohnehin ein Ablaufdatum. Wenn man so ein Teil mal aufgemacht hat, wundert man sich, dass es überhaupt so lange hält. Vor allem die L-förmigen sind zum Wegschmeißen gemacht, da hier der Kabelbruch schon vorprogrammiert ist.

  9. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.03.14 - 11:20

    Da muss aber ein Haustier angeknabbert haben oder du hast EXTREME Gewalt angewendet (egal ob unabsichtlich oder absichtlich). Die MacBook-Ladekabel sind Koaxialkabel mit einer recht dicken Isolierung zwischen GND und V+.


    Quelle: Wikipedia.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: tomate.salat.inc 06.03.14 - 11:21

    Es ist also normal dass das Ladekabel Mord-Selbstmord begeht? Also auch wenn Apple das austauscht - mich würde das ganz schön nerven und egal von welcher Firma mein Produkt da wäre - das wäre das letzte mal dass ich dort gekauft hätte.

  11. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: AntiMac 06.03.14 - 11:39

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die MagSafe-Stecker haben ohnehin ein Ablaufdatum. Wenn man so ein Teil mal
    > aufgemacht hat, wundert man sich, dass es überhaupt so lange hält. Vor
    > allem die L-förmigen sind zum Wegschmeißen gemacht, da hier der Kabelbruch
    > schon vorprogrammiert ist.

    Kann ich nicht bestätigen. Habe sein Mitte 2010 einen MBP mit MagSafe-Stecker. Dieser wird fast täglich mehrmals verwendet, da ich zur Arbeit mit dem Zug fahre, schließe ich ihn auch dort öfters an.
    Ich habe keine Probleme. Auch von meine Kollegen die ebenfalls diesen Stecker haben, habe ich noch nichts derartiges gehört.

    Ich gehe mal davon aus, es ist halt abhängig, wie man mit den Dingen umgeht.

  12. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: Arcardy 06.03.14 - 11:43

    wuschti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arcardy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab das ipad ganz normal aufgeladen, und dann fing das Kabel an zu
    > > qualmen und verschmorrte an einer Stelle. Zum glueck hab ich es direkt
    > > gemerkt und den Stecker gezogen.
    >
    > Dokumentiert? Bilder? Apple benachrichtigt?

    Ne, ich hab mir einfach ein neues fuer 20 Euro gekauft. Aber nicht von Apple. Das haelt und haelt und haelt. Apple Produkte sind wohl speziell im Ladekabel Bereich nicht gut, da sollte man von anderen Herstellern kaufen.

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  13. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: Yeeeeeeeeha 06.03.14 - 11:43

    Disclaimer: Bei mir wars ein vier Jahre alter MagSafe 1 von 2007. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  14. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: al-bundy 06.03.14 - 11:47

    Nur wenn du alles glaubst, was die üblichen Märchenonkel so auftischen.

  15. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: al-bundy 06.03.14 - 11:48

    Noch mehr Märchen.

  16. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: wuschti 06.03.14 - 11:49

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wuschti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Arcardy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich hab das ipad ganz normal aufgeladen, und dann fing das Kabel an zu
    > > > qualmen und verschmorrte an einer Stelle. Zum glueck hab ich es direkt
    > > > gemerkt und den Stecker gezogen.
    > >
    > > Dokumentiert? Bilder? Apple benachrichtigt?
    >
    > Ne, ich hab mir einfach ein neues fuer 20 Euro gekauft. Aber nicht von
    > Apple. Das haelt und haelt und haelt. Apple Produkte sind wohl speziell im
    > Ladekabel Bereich nicht gut, da sollte man von anderen Herstellern kaufen.

    Nun, mit entsprechender Dokumentation des Problems hätte dir Apple das sicher ausgetauscht und hätte außerdem gerne dein zerstörtes Kabel für Nachforschungen gesehen. Just saying.

  17. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: tomate.salat.inc 06.03.14 - 11:57

    Nein und deswegen glaube ich dir ja auch nichts, wenn es ums Thema Apple geht ;-)

  18. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: wuschti 06.03.14 - 12:12

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein und deswegen glaube ich dir ja auch nichts, wenn es ums Thema Apple
    > geht ;-)


    Antwort an wen? :D

  19. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: tomate.salat.inc 06.03.14 - 12:23

    wuschti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomate.salat.inc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein und deswegen glaube ich dir ja auch nichts, wenn es ums Thema Apple
    > > geht ;-)
    >
    > Antwort an wen? :D

    an al-bundy. Kleiner Tipp: schalte dir die Baumstruktur an, dann hat man was das angeht einen besseren Überblick. ;-)

  20. Re: bei mir brannte das Kabel mal

    Autor: wuschti 06.03.14 - 12:59

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wuschti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tomate.salat.inc schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nein und deswegen glaube ich dir ja auch nichts, wenn es ums Thema
    > Apple
    > > > geht ;-)
    > >
    > > Antwort an wen? :D
    >
    > an al-bundy. Kleiner Tipp: schalte dir die Baumstruktur an, dann hat man
    > was das angeht einen besseren Überblick. ;-)

    Ooops, das hab ich bisher geflissentlich übersehen, danke für den Tipp :D
    Und nein, ich glaub ihm übrigens auch nicht...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. NOVENTI Health SE, Braunschweig (Home-Office möglich)
  3. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  4. endica GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 769,00€
  2. 239,90€ (Bestpreis!)
  3. 58,90€
  4. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. AVM: Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa
    AVM
    Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa

    AVM hat mit den Fritzboxen 5550 und 5530 Geräte für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa gebaut. Einer der Router eignet sich auch für G.fast und kann dabei etwas Besonderes.

  2. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  3. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.


  1. 16:11

  2. 15:03

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 14:00

  6. 12:25

  7. 12:20

  8. 12:02