1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Korrosion oder Abrieb…

wie könnt Ihr es wagen Apple Produkte zu Beschuldigen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie könnt Ihr es wagen Apple Produkte zu Beschuldigen

    Autor: User_x 06.03.14 - 21:30

    es liegt nicht an Apple - würdet Ihr schonender damit umgehen würden diese auch weiterhin funktionieren. Apple macht keine Fehler! ;)

  2. Re: wie könnt Ihr es wagen Apple Produkte zu Beschuldigen

    Autor: xenoxia 06.03.14 - 22:30

    sag mir bitte das es Ironie ist...

  3. Re: wie könnt Ihr es wagen Apple Produkte zu Beschuldigen

    Autor: User_x 06.03.14 - 23:28

    xenoxia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sag mir bitte das es Ironie ist...

    siehste net das smiley ;)

  4. Re: wie könnt Ihr es wagen Apple Produkte zu Beschuldigen

    Autor: KritikerKritiker 07.03.14 - 03:59

    Ich stelle eine Tendenz fest, nach der die Ironie/Sarkasmus Erkenungs-Rate in diesem Forum verdammt niedrig ist...

  5. Re: wie könnt Ihr es wagen Apple Produkte zu Beschuldigen

    Autor: xenoxia 07.03.14 - 12:22

    KritikerKritiker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stelle eine Tendenz fest, nach der die Ironie/Sarkasmus Erkenungs-Rate
    > in diesem Forum verdammt niedrig ist...


    Knüller..

  6. Re: wie könnt Ihr es wagen Apple Produkte zu Beschuldigen

    Autor: KritikerKritiker 08.03.14 - 03:44

    xenoxia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KritikerKritiker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich stelle eine Tendenz fest, nach der die Ironie/Sarkasmus
    > Erkenungs-Rate
    > > in diesem Forum verdammt niedrig ist...
    >
    > Knüller..

    Das kann man jetzt in beide Richtungen interpretieren!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKV EURO SERVICE, Ratingen
  2. AKKA, Braunschweig
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 17,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
    Grünheide
    Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

    Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
    3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    1. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
      Zahlungsabwickler
      Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

      Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.

    2. DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
      DSGVO
      Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

      Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, bemängeln Politiker und Datenschützer gleichermaßen.

    3. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
      Dispatch
      Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

      Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit will das Team besser auf kritische Situationen vorbereiten, auf die schnell reagiert werden muss.


    1. 18:01

    2. 17:07

    3. 16:18

    4. 15:59

    5. 14:36

    6. 14:14

    7. 13:47

    8. 13:25