Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kurioser Fehler: Zifferblatt…

Das ist alles eine Einstellungssache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist alles eine Einstellungssache

    Autor: DocZito 30.03.19 - 11:10

    Einstellungssache, ob und welche Ziffern man bei diesen Watchfaces haben möchte (Kann umgestellt werden) ... Einstellungssache, ob man etwas mehr recherchiert, oder gleich eine schnelle Meldung online stellt. Mich würde nur interessieren, ob der Ersteller dieser Meldung wirklich nichts von dieser manuellen Anpassungsmöglichkeit wusste.

    Ich wünsche ein schönes Wochenende.

  2. Re: Das ist alles eine Einstellungssache

    Autor: Pexi 30.03.19 - 11:30

    An der Stelle ist es so, dass der Ersteller dieser Meldung tatsächlich recherchiert hat ;) Momentan gibt es da wirklich das Problem, dass du bei diesem Watchface, egal welches du auswählst, IMMER eines ohne Ziffern bekommst. Es gibt 4 zur Auswahl, in der Vorschau auf der Watch siehst du auch das richtige MIT Ziffern, aber die Watch gibt trotzdem nur die ohne Ziffern aus.

    Steht auch tatsächlich so im Artikel ;)

  3. Re: Das ist alles eine Einstellungssache

    Autor: thorben 30.03.19 - 16:28

    Irgendwas mache ich dann falsch..
    Ich habe auf der Watch auch Zahlen stehen, trotz neuestem Update...
    Was mich nervt:
    Ich habe normal das Aktivitäten analog Theme und seit dem Update steht unten nicht mehr der letzt gemessene Puls selber, sondern ist nur noch ein Link zur Pulsapp.
    Mal gucken, ob es da in den Einstellungen irgendwas zu gibt...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. Consors Finanz, München
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. Conergos, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 157,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Sicherheit BMW teilt Verkehrsdaten unter CC-Lizenz
    2. Autonomes Fahren Neolix fertigt autonome Lieferwagen in Serie
    3. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

    1. IoT: Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!
      IoT
      Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

      Dass Smart Homes nur über das Internet funktionieren, ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Wer sein Smart Home offline lässt, ist sehr viel sicherer - muss aber auf einige Funktionen verzichten.

    2. Elektromobilität: Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf
      Elektromobilität
      Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

      Laden wie tanken - davon träumen Elektroautomobilisten. Das niederländische Unternehmen Allego stellt Ladesäulen auf, an denen der Akku des Elektroautos in etwa vier Minuten Strom für 100 km Reichweite laden kann. Eine davon steht in Hamburg.

    3. Funklöcher: 200-Einwohner-Ortsteil gibt Telekom keinen LTE-Standort
      Funklöcher
      200-Einwohner-Ortsteil gibt Telekom keinen LTE-Standort

      Um einen Ortsteil auszuleuchten, müssen Antennenstandorte ermöglicht werden. Doch im bayerischen Bad Staffelstein bekommt die Deutsche Telekom keinen Standort in der Ortsmitte. Ein anderer Ort lässt die Antennen nicht aufs Rathaus.


    1. 12:20

    2. 11:49

    3. 11:37

    4. 11:25

    5. 10:53

    6. 10:38

    7. 10:23

    8. 10:10