1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Laufuhr: Apple Watch Nike…

Offensichtlich nicht für Leistungssportler

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: opodeldox 16.10.16 - 14:31

    Wer regelmäßig Strecken läuft die die eines Marathons übersteigen, sollte sich überlegen sich eine dedizierte Uhr zu leisten

  2. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: Crossfire579 16.10.16 - 14:41

    Warum das? Länger als 5h am stück laufen die wenigsten, während man duscht kann die Uhr aufladen.

  3. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: opodeldox 16.10.16 - 14:45

    Warum wiederholst du meinen Beitrag mit anderen Worten?

  4. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: Han Mohlo 16.10.16 - 15:11

    Dann doch lieber eine Garmin Fenix 3 für um die 400 EUR.

  5. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: AnDieLatte 16.10.16 - 15:23

    Han Mohlo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann doch lieber eine Garmin Fenix 3 für um die 400 EUR.


    +1

    Und nicht nur die.
    Fast jeder Activity Tracker ist besser als die ganzen SmartWatches. Gibt ja auch genug Tracker die Smart sind.
    Sind wasserdicht, der Akku hält um Welten länger und sind viel robuster. Günstiger sind diese in den meisten Fällen auch. Sind aber eben nicht so bling bling.

  6. Offensichtlich bist DU kein Leistungssportler

    Autor: miauwww 16.10.16 - 16:37

    opodeldox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer regelmäßig Strecken läuft die die eines Marathons übersteigen, sollte
    > sich überlegen sich eine dedizierte Uhr zu leisten

    Wer wird für ein ernsthaftes Training sowas mitschleppen? Womögöich gleich noch mit Telefon? Und welcher Leistungssportler hat nicht eh das Equipment zur Zeitnahme u. dergl. zur Verfügung?

  7. Re: Offensichtlich bist DU kein Leistungssportler

    Autor: onkeldieter 16.10.16 - 17:26

    Laufe immer mit Handy und Kopfhörern... auch Marathonstrecke

  8. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: christian_k 16.10.16 - 18:28

    Bei vielen dauert der erste Marathonlauf länger als 5 Stunden.
    Ich stelle es mir sehr blöd vor, wenn die Uhr aufgibt und man noch einige km vor sich hat.
    Ich würde auch davon ausgehen, dass Akkus altern. Wenn die Laufzeit nach 2 Jahren unter 4 Stunden fällt, wird das für einen Marathon auch im ambitionierten Hobbybereich sehr knapp.

    Christian


    > Wer regelmäßig Strecken läuft die die eines Marathons übersteigen, sollte
    > sich überlegen sich eine dedizierte Uhr zu leisten

  9. Re: Offensichtlich bist DU kein Leistungssportler

    Autor: opodeldox 16.10.16 - 19:53

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer wird für ein ernsthaftes Training sowas mitschleppen? Womögöich gleich
    > noch mit Telefon? Und welcher Leistungssportler hat nicht eh das Equipment
    > zur Zeitnahme u. dergl. zur Verfügung?


    Was willst du? Ich habe doch geschrieben, dass wenn man auf Leistung trainiert, man sich wohl einen dedizierten Messer kaufen werden wird, was ihn zu besitzen mit einschließt? Wo liegt denn hier ein dein Argument bzq. Problem?

  10. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: unbuntu 16.10.16 - 21:12

    Daher besser echte Sportwatches wie die Sachen von Garmin kaufen, da hält der Akku auch ne Woche und nicht ein paar Stunden.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: Der Supporter 17.10.16 - 00:35

    Aber nicht mit GPS Empfang (genauer Modus). Da ist bei den meisten Garmin-Modellen nach ein paar Stunden Schluss.

  12. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: razer 17.10.16 - 01:09

    und sie haben kein GPS, was ein ziemlicher killer fuer ernsthafte sportler ist. ein reiner pedometer ist nirgendwo genau, egal ob fitbit, appl, garmin oder NSA draufsteht.

  13. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: razer 17.10.16 - 01:11

    genau das dachte ich mir beim kommentar von golem. mehr als 5 Stunden halten doch armbanduhren mit GPS kaum durch?! meine nike sportwatch gab nach 6 Stunden auf, und das mit schwarzweiss binaer schwarzweiss LCD.

  14. Re: Offensichtlich nicht für Leistungssportler

    Autor: AnDieLatte 17.10.16 - 09:14

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber nicht mit GPS Empfang (genauer Modus). Da ist bei den meisten
    > Garmin-Modellen nach ein paar Stunden Schluss.


    Naja, nach ein paar Stunden bedeutet z.B. bei der Vivoactive ca. 10 Stunden GPS Laufzeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme