1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo: Sandy-Bridge…

Könnte meinen gepimpten T60 ersetzen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Könnte meinen gepimpten T60 ersetzen...

    Autor: visum 22.02.11 - 12:29

    ... bin echt seit 4-5 Jahren sehr zufrieden damit. Aber eigentlich wäre er jetzt abgeschrieben ;)

  2. Re: Könnte meinen gepimpten T60 ersetzen...

    Autor: ichundso 22.02.11 - 15:22

    Leider kommen die neuen an ein t60 in Sachen Qualität und Display nicht ansatzweise heran!

  3. Re: Könnte meinen gepimpten T60 ersetzen...

    Autor: werauchimmer 22.02.11 - 16:05

    ichundso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider kommen die neuen an ein t60 in Sachen Qualität und Display nicht
    > ansatzweise heran!


    Weil das Display bei den neuen nicht mehr so schön fiepst?

  4. Re: Könnte meinen gepimpten T60 ersetzen...

    Autor: ichundso 22.02.11 - 16:26

    Hast du beide schon einmal nebeneinander gesehen? Die FlexView Displays waren einfach heller, hatten bessere Farben und einen größeren Einblickwinkel. Die Tastaturen haben sich besser angefühlt. Was den Druckpunt angeht. Und das ganze Gerät macht einen wesentlich wertigeren Eindruck.

    Was meinst du denn mit fiepen?

  5. Re: Könnte meinen gepimpten T60 ersetzen...

    Autor: werauchimmer 22.02.11 - 16:33

    ichundso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du beide schon einmal nebeneinander gesehen? Die FlexView Displays
    > waren einfach heller, hatten bessere Farben und einen größeren
    > Einblickwinkel. Die Tastaturen haben sich besser angefühlt. Was den
    > Druckpunt angeht. Und das ganze Gerät macht einen wesentlich wertigeren
    > Eindruck.
    >
    > Was meinst du denn mit fiepen?


    Tastatur geb ich dir Recht, Display kann ich jetzt nicht beurteilen. Ich hab beide schon benutzt aber noch nicht nebeneinander.

    Das T60 hatte öfters das Problem, dass man ein Piepsen gehört hat, so ein ganz hoher ätzender Ton. Bei mir hats aufgehört, wenn man das Display deaktiviert hat, deswegen vermute ich den Fehler beim Display.

    Ansonsten hast du schon Recht, nach dem T61 ist die Haptik deutlich schlechter geworden. Alles wirkt irgendwie billiger.

  6. Re: Könnte meinen gepimpten T60 ersetzen...

    Autor: visum 22.02.11 - 16:34

    >Das T60 hatte öfters das Problem, dass man ein Piepsen gehört hat, so ein ganz hoher >ätzender Ton. Bei mir hats aufgehört, wenn man das Display deaktiviert hat, deswegen >vermute ich den Fehler beim Display.

    Dieses Verhalten habe ich nur im Akkubetrieb. Netzbetrieb ok.

  7. Re: Könnte meinen gepimpten T60 ersetzen...

    Autor: ichundso 22.02.11 - 16:48

    Dieses verhalten habe ich nie. Also ich kann das piepsen nicht nachvollziehen. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gasnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. Mediaopt GmbH, Berlin
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Analytik Jena GmbH, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 9,99€
  3. 7,99€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
    Hitman 3 im Test
    Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

    Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
    Von Peter Steinlechner

    1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission