1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Skylight - schlankes…

letztens bei saturn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. letztens bei saturn

    Autor: ssssssssssssssssssssssss 05.01.10 - 12:36

    ich hab mir vor etwas mehr als nem jahr ein netbook gekauft
    ein LG x110

    vor nem monat war ich mal bei saturn um zu schauen was sich auf dem netbook markt getan hat und was musste ich sehen?

    nichts!

    es hat sich rein gar nichts getan.

    ich hatte noch nie ein gerät das über ein jahr up-to-date war

    klar es gibt die dual-core atoms und auch mal ein teil mit 2gb ram

    aber das kostet dann auch gleich über 100€ mehr als die "standard" dinger mit 1,6ghz singlecore und 1gb ram.

    ich frag mich woran das liegt?

    mindestens die preise sollten doch runter gehen

    aber ich könnte mein teil mit 3 jahren garantie noch für 250€ loswerden.

    persönlich stört mich das nich

    aber so global gesehen ein wenig traurig :\

  2. Re: letztens bei saturn

    Autor: Arthur Dent 05.01.10 - 12:54

    ssssssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es hat sich rein gar nichts getan.
    >
    > ich frag mich woran das liegt?
    An Windows XP und Microsofts Beschränkungen, auf welchen Systemen es installiert werden darf.

  3. Re: letztens bei saturn

    Autor: blubb225 05.01.10 - 12:59

    Naja solange die dinger unter windows laufen müssen sich die hersteller an deren bedingungen halten, damit sie die lizenzen günstig bekommen...

  4. Re: letztens bei saturn

    Autor: Bouncy 05.01.10 - 13:06

    ssssssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mindestens die preise sollten doch runter gehen
    preise bei niedrigpreisigen technikartikeln gehen in der regel nicht runter, die stagnieren und es wird früher oder später die funktion erweitert. ein preisrutsch bei netbooks sollte wirklich niemand erwarten ;)

  5. Re: letztens bei saturn

    Autor: Placebo Domingo 05.01.10 - 14:21

    ssssssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > klar es gibt die dual-core atoms und auch mal ein teil mit 2gb ram

    Wo denn? Hat die MS-Inquisition mit der ULCPC-Lizenz doch verboten, sonst nix Windows. Zumindest XP Home. Und das die Hersteller so bald auf Win 7 umschwenken ist auch nicht wahrscheinlich, da eine XP Home ULCPC-Lizenz die OEMs 15$ kostet und die für Windau 7 Starter ca. 50-60. Das frisst zu sehr an der Marge, die eh schon klein ist. Wenn sie es direkt auf den Endpreis umlegen kauft die Dinger keiner weil sie nicht mehr konkurrenzfähig sind. Und die Dual-Core Atoms sind nur für Nettops vorgesehen, nicht für Netbooks. Und welcher Hersteller ist so konsequent und sagt MS "dann f**** euch halt ins Knie!" und packt (exklusiv) ein Linux drauf? Die Wenigsten wollen es sich mit MS verscherzen, also lassen sie lieber die Hosen runter, beugen sich vorn über, spreizen die Backen und sagen nach vollzogenem Akt noch artig "Herzlichen Dank!". Solange die ULCPC-Lizenz nicht ausläuft oder abgeschafft wird, wird sich an den Specs der Geräte nicht viel ändern. So läuft das.
    Ich für meinen Teil habe gerade einen Samsung NC10 anyNet für EUR 299gekauft und das erste was passiert ist das Windows runterfliegt. Aber 8-kant.

  6. Re: letztens bei saturn

    Autor: bvpizup 05.01.10 - 14:34

    wer jetzt noch nc10 kauft ist aber selbst schuld...

  7. Re: letztens bei saturn

    Autor: igpgp 05.01.10 - 14:37

    stimmt, viel hat sich nicht getan, aber die laufzeit ist doch oft gestiegen. und das ist imho einer der wichtigsten faktoren bei netbooks. der asus 1005 hah meiner freundin hat 320 gekostet und läuft um die 10h. nicht übel.

  8. Re: letztens bei saturn

    Autor: Placebo Domingo 05.01.10 - 14:42

    Laber nicht.
    Wieviel Mehrwert bekomme ich denn für 299 Euro (neu) heute so (inklusive HSDPA/UMTS-Modem). Wie der OP bereits sagte, was hat sich denn getan im letzten Jahr? Wieviele "tolle neue Features" sind bei Netbooks so dazugekommen. Das NC10 hat eine sehr gute Akkulaufzeit, ein Top-Display (matt, kein Schminkspiegel), eben das UMTS-Modem integriert, sowie eine super Verarbeitung inkl. der Tastatur. Ich wage zu behaupten, dass du für knapp 300 Euro immer noch nicht viel besseres findest. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.
    Ich gehe nach tatsächlichen inneren Werten, nicht nach dem Erscheinungsdatum. Du bist wahrscheinlich einer von denen die sich gleich Windohs Wista Beta installiert haben, weil es so toll noi war.

  9. 1005HA? Gute Wahl.

    Autor: oni 05.01.10 - 14:53

    Den habe ich mir zwischen den Feiertagen auch geholt. Läuft echt gut, das Maschinchen. Macht alles was ich unterwegs auf einem Rechner brauche. Win7 Starter reicht sogar aus, bei Gelegenheit probiere ich mal noch Ubuntu. Zumindest das Live-System der 9.10 lief im Kurztest out of the box.

    Hackintosh wär auf dem Teil evtl. auch mal einen Versuch wert ;)

  10. Re: 1005HA? Gute Wahl.

    Autor: Placebo Domingo 05.01.10 - 15:02

    oni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hackintosh wär auf dem Teil evtl. auch mal einen Versuch wert ;)

    Dann hol dir noch eine Dell Broadcom DW1390 (oder 14/1590) miniPCI WLAN-Karte für 10-15 Tacken. Dann hast du auch eine Airport-Karte die funktioniert

  11. Re: letztens bei saturn

    Autor: wasdeeh 05.01.10 - 16:51

    Muß mich dem Vorposter anschließen: Selbst schuld, weil...? Was gibts besseres um den Preis?

  12. Re: 1005HA? Gute Wahl.

    Autor: oni 05.01.10 - 17:43

    Placebo Domingo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Hackintosh wär auf dem Teil evtl. auch mal einen Versuch wert ;)
    >
    > Dann hol dir noch eine Dell Broadcom DW1390 (oder 14/1590) miniPCI
    > WLAN-Karte für 10-15 Tacken. Dann hast du auch eine Airport-Karte die
    > funktioniert

    In dem Teil rumbasteln wollte ich eigentlich nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (-72%) 8,50€
  3. (-42%) 25,99€
  4. (-79%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39