1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Tab S8-50F im…

Einzelfall bei golem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Einzelfall bei golem

    Autor: giftig 18.02.15 - 15:43

    Ich habe das Tablet Anfang des Jahres gekauft, es gibt keinen unangenehmen Geruch.
    Es handelt sich definitiv um ein Problem des Exemplars von Golem.

    Ich hatte zwei für meinen Nachwuchs gekauft, bei keinem von beiden ist irgendjemand Geruch aufgefallen. Es sind nicht die einzigen Tablets, sondern 2 neben Asus, Nexus und iPads. Ich habe auch gerade noch mal dran gerochen, weil ich nicht meinen Nachwuchs mit zwielichten Materialien belasten möchte.

    Negativ aufgefallen ist aber, dass ein Gerät unmotiviert nach ein paar Tagen nicht mehr an ging. Das gleiche betraf das Austauschgerät, das wir dann ganz zurück gegeben haben, und jetzt nur noch ein s-8 besitzen.

    (Keines der insgesamt 3 s-8 war irgendwie auffällig, es war aber sicher die gleiche Marge.)

    Weitere Minuspunkte sind:
    - Akku relativ schwach
    - Kein Helligekeitssensor
    - Kein Android 5

    Ansonsten alles super, Display macht einiges her, und von nexus 7, galaxy s5, iphone 5 sind wir schon gutes gewohnt.

    @golem: Ich würde empfehlen, den Artikel zu korrigieren und darauf hinweisen, dass es sich um einen Einzel- oder Margenfall handeln wird/kann und bei anderen Exemplaren nicht auftritt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.15 15:44 durch giftig.

  2. Re: Einzelfall bei golem

    Autor: tobi.lost 18.02.15 - 16:35

    Hier nochmal mein Post ergänzend bzw. unterstützend meiner Vorposter.
    -----------------------------
    Ich besitze das Lenovo Tablet S8-50 59426775 seit dem 14.01.2015. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Leistung, Gewicht, Design, Lautstärke und Klang der Lautsprecher und Display sind top für den Preis.

    Einen beißenden Geruch etc kann ich nicht feststellen. Es riecht genau so wenig, wie meine anderen technischen Geräte...
    Da es noch wenig Tests und Berichte über das Gerät (zu dem Zeitpunkt des Kaufes und jetzt) gab, war es fast ein Blindkauf. Bis jetzt habe ich noch nirgendwo etwas über den berichteten Fehlgeruch gelesen.
    ------------------------------

    Gleich zuhause nochmal intensiv die Nase an das Tab und versucht nur irgend einen Geruch aufzunehmen. Ich kann von meinem Gerät behaupten, dass es in keinster Weise nach irgendwas riecht! Überhaupt nichts! So bleibt es ein tolles Tab. Ich würde mir einen unvoreingenommen Test mit neuem Tablet wünschen. Das Gerät hat diese Presse in der Version, die ich vorliegen habe, nicht verdient.

    Edit: Mein Gerät ließ sich (wie im Vorpost) auch kurzzeitig nicht wieder anschalten, nach etlichen Versuchen, funktioniert wieder alles wunderbar. Diesen Punkt sollte man vielleicht im Auge behalten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.15 16:37 durch tobi.lost.

  3. Re: Einzelfall bei golem

    Autor: ip (Golem.de) 18.02.15 - 16:38

    Danke sehr für den Hinweis. Wir sind mit Lenovo in Kontakt und haben bereits ein Austauschgerät angefordert. Dass der Artikel erschienen ist, bevor wir die Geruchsentwicklung bei anderen Geräten geprüft haben, ist unglücklich gelaufen - bei unserem Testgerät ist der Geruch allerdings sehr auffällig. Wir werden berichten, sobald wir neue Erkenntnisse haben.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  4. zum Thema: mein Lenovo läßt sich nicht mehr anschalten:

    Autor: Anonymer Nutzer 18.02.15 - 18:12

    Habt ihr Micro SD-Karten eingebaut? Holt sie mal raus, dann bootet es wieder. Könnt die Karte später wieder einsetzen...

  5. Re: zum Thema: mein Lenovo läßt sich nicht mehr anschalten:

    Autor: giftig 18.02.15 - 20:02

    Nö, bei mir war es umgekehrt. Das Teil, dass bis heute nicht rumzickt hat eine SD Karte, bei dem anderen hatte ich die noch nicht drin. Ich hatte das Gefühl, dass die tatsächlich defekt waren, ist natürlich möglich, dass ich mich täusche.

  6. Re: Einzelfall bei golem

    Autor: FreiGeistler 21.02.15 - 23:31

    > Weitere Minuspunkte sind:
    > - Kein Android 5

    Kann auch ein +Punkt sein, seit einer Weile bringen neue Android-Versionen nur noch mehr GApps und sonstigen Bloat.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automation Expert (d/m/w)
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. ERP-Consultant (m/w/d)
    Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Lean und Agile UI/UX-Designer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. IT-Systemadministrator mit Schwerpunkt Support (m/w/d)
    Hays AG, Ulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119€ (günstig wie nie)
  2. (u. a. Nokia LED-TV 58 Zoll 4K UHD für 449€)
  3. 1.732,72€ (günstig wie nie, UVP 3.499€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

  1. Sony Neues Playstation Plus in Europa erhältlich
  2. Spieleabo PS Plus startet mit Ghost of Tsushima und God of War
  3. Playstation Plus Sony lehnt Spieleabos wegen möglicher Qualitätseinbußen ab

Code-Genossenschaften: Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad
Code-Genossenschaften
Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Programmieren ohne Chef, das klingt für Angestellte wie ein Traum. Kleine Unternehmen wagen eine hierarchiefreie Graswurzelrevolution.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Enterprise Netzwerk Wireguard-Spezialist Tailscale bietet eigenen SSH-Dienst
  2. Open Source Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
  3. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe

Directus: Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS
Directus
Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS

Web-, Mobile- oder gar Print-Frontends können sehr verschieden sein. Eine Backend-API mit einem Headless CMS vereinfacht das. Directus zeigt, wie.
Eine Anleitung von Jonathan Schneider