Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Tab S8-50F im Test…

Einzelfall bei golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einzelfall bei golem

    Autor: giftig 18.02.15 - 15:43

    Ich habe das Tablet Anfang des Jahres gekauft, es gibt keinen unangenehmen Geruch.
    Es handelt sich definitiv um ein Problem des Exemplars von Golem.

    Ich hatte zwei für meinen Nachwuchs gekauft, bei keinem von beiden ist irgendjemand Geruch aufgefallen. Es sind nicht die einzigen Tablets, sondern 2 neben Asus, Nexus und iPads. Ich habe auch gerade noch mal dran gerochen, weil ich nicht meinen Nachwuchs mit zwielichten Materialien belasten möchte.

    Negativ aufgefallen ist aber, dass ein Gerät unmotiviert nach ein paar Tagen nicht mehr an ging. Das gleiche betraf das Austauschgerät, das wir dann ganz zurück gegeben haben, und jetzt nur noch ein s-8 besitzen.

    (Keines der insgesamt 3 s-8 war irgendwie auffällig, es war aber sicher die gleiche Marge.)

    Weitere Minuspunkte sind:
    - Akku relativ schwach
    - Kein Helligekeitssensor
    - Kein Android 5

    Ansonsten alles super, Display macht einiges her, und von nexus 7, galaxy s5, iphone 5 sind wir schon gutes gewohnt.

    @golem: Ich würde empfehlen, den Artikel zu korrigieren und darauf hinweisen, dass es sich um einen Einzel- oder Margenfall handeln wird/kann und bei anderen Exemplaren nicht auftritt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.15 15:44 durch giftig.

  2. Re: Einzelfall bei golem

    Autor: tobi.lost 18.02.15 - 16:35

    Hier nochmal mein Post ergänzend bzw. unterstützend meiner Vorposter.
    -----------------------------
    Ich besitze das Lenovo Tablet S8-50 59426775 seit dem 14.01.2015. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Leistung, Gewicht, Design, Lautstärke und Klang der Lautsprecher und Display sind top für den Preis.

    Einen beißenden Geruch etc kann ich nicht feststellen. Es riecht genau so wenig, wie meine anderen technischen Geräte...
    Da es noch wenig Tests und Berichte über das Gerät (zu dem Zeitpunkt des Kaufes und jetzt) gab, war es fast ein Blindkauf. Bis jetzt habe ich noch nirgendwo etwas über den berichteten Fehlgeruch gelesen.
    ------------------------------

    Gleich zuhause nochmal intensiv die Nase an das Tab und versucht nur irgend einen Geruch aufzunehmen. Ich kann von meinem Gerät behaupten, dass es in keinster Weise nach irgendwas riecht! Überhaupt nichts! So bleibt es ein tolles Tab. Ich würde mir einen unvoreingenommen Test mit neuem Tablet wünschen. Das Gerät hat diese Presse in der Version, die ich vorliegen habe, nicht verdient.

    Edit: Mein Gerät ließ sich (wie im Vorpost) auch kurzzeitig nicht wieder anschalten, nach etlichen Versuchen, funktioniert wieder alles wunderbar. Diesen Punkt sollte man vielleicht im Auge behalten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.15 16:37 durch tobi.lost.

  3. Re: Einzelfall bei golem

    Autor: ip (Golem.de) 18.02.15 - 16:38

    Danke sehr für den Hinweis. Wir sind mit Lenovo in Kontakt und haben bereits ein Austauschgerät angefordert. Dass der Artikel erschienen ist, bevor wir die Geruchsentwicklung bei anderen Geräten geprüft haben, ist unglücklich gelaufen - bei unserem Testgerät ist der Geruch allerdings sehr auffällig. Wir werden berichten, sobald wir neue Erkenntnisse haben.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  4. zum Thema: mein Lenovo läßt sich nicht mehr anschalten:

    Autor: Anonymer Nutzer 18.02.15 - 18:12

    Habt ihr Micro SD-Karten eingebaut? Holt sie mal raus, dann bootet es wieder. Könnt die Karte später wieder einsetzen...

  5. Re: zum Thema: mein Lenovo läßt sich nicht mehr anschalten:

    Autor: giftig 18.02.15 - 20:02

    Nö, bei mir war es umgekehrt. Das Teil, dass bis heute nicht rumzickt hat eine SD Karte, bei dem anderen hatte ich die noch nicht drin. Ich hatte das Gefühl, dass die tatsächlich defekt waren, ist natürlich möglich, dass ich mich täusche.

  6. Re: Einzelfall bei golem

    Autor: FreiGeistler 21.02.15 - 23:31

    > Weitere Minuspunkte sind:
    > - Kein Android 5

    Kann auch ein +Punkt sein, seit einer Weile bringen neue Android-Versionen nur noch mehr GApps und sonstigen Bloat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

  1. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.

  2. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.

  3. Kriminalität: Bombendrohungen per Massenmail
    Kriminalität
    Bombendrohungen per Massenmail

    In den USA, Kanada und Neuseeland empfangen Unternehmen und andere Organisationen per E-Mail versendete Bombendrohungen. Die Absender wollen damit offenbar Geld erpressen, Bomben wurden bisher aber keine gefunden.


  1. 17:16

  2. 16:10

  3. 15:40

  4. 14:20

  5. 14:00

  6. 13:30

  7. 13:13

  8. 12:07