Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Thinkbook 13s im Test…

Kein Trackpoint? -> Tonne!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: IchBIN 21.08.19 - 13:11

    Ich kann ohne Trackpoint einen Laptop nicht dauerhaft bedienen. Bzw. ist es dann kein echtes Mobilgerät, weil man immer eine Maus dabei haben muss, und auch eine feste Unterlage wie einen Tisch oder so braucht, worauf man diese bedienen kann. Zudem fehlt die Ergonomie, dass man zwischen Tastatur- und Mausbedienung umgreifen muss.

    Hätte das Ding einen TrackPoint (mit 3 Tasten) gehabt, wäre es interessant gewesen. Aber so: Chance leider verpasst, Lenovo

  2. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: rosinante 21.08.19 - 13:22

    Ich frage mich zwar wie lange noch, aber mit Trackpoint gibt es ja genügend Alternativen. Dass er in einer Serie, die noch mehr den aktuellen Trends verpflichtet ist, weggelassen wird, verwundert nicht. Jüngere Generationen können damit nichts mehr anfangen.

    PS: Für mich käme ein Notebook ohne Trackpoint auch nicht in Frage.

  3. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: kuroyi 21.08.19 - 13:31

    Tja, so verschieden sind die Geschmäcker. Für mich persönlich ist der Trackpoint ein Relikt aus grauer Vorzeit, in der Touchpads in vernünftiger Größe und Qualität nicht möglich waren - und tatsächlich ein Grund, warum bei mir ein Thinkpad nicht in die nähere Auswahl kommen würde.

  4. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: davidcl0nel 21.08.19 - 13:38

    Jeder vermisst etwas anderes.
    Ich finde einen Ethernet-Anschluß eigentlich auch unverzichtbar. Es gibt die ja zum halbaufklappen, daß die Notebooks trotzdem flach sein können, wenn er nicht benutzt wird.
    In Hotels in Ostasien/Japan zb war immer eine Ethernetdose und man muß sich nicht mit den WLAN-Verbindungsabbrüchen herumärgern...

    Mein 6 Jahre altes Samsung-Ultrabook muß also noch ne Weile weiter leben....

  5. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: HeroFeat 21.08.19 - 13:57

    Also früher mag so ein Trackpoint ja praktisch gewesen sein. Aber mitlerweile gibt es auch verdammt gute Trackpads. Und gerade die MultiTouch-Gesten wie mit Zwei Fingern zu Scrollen und dergleichen sind ungeheuer praktisch.

  6. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: cyablo 21.08.19 - 14:32

    Das war auch mein Gedanke... Sieht echt gut au.... Ah doch nicht. Ich persönlich finde den Trackpoint auch unschlagbar als Eingabegerät. Merke ich immer wieder wenn ich "nur" ein normales Touchpad zur Verfügung habe.

  7. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: rosinante 21.08.19 - 14:37

    @HeroFeat
    Der Trackpoint bietet auch heute noch Vorteile gegenüber einem Touchpad. Gerade das Scrollen ist sehr viel einfacher, weil man nicht ständig wieder absetzen muss. Beim Tippen muss die Handhaltung kaum verändert werden, um die Maus zu bewegen und es gibt keine unbeabsichtigten Eingaben.

    Mein X220 wäre aufgrund der Größe ohne gar nicht zu bedienen. Heutzutage kastriert man lieber die Tastatur.

  8. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: elcaron 21.08.19 - 15:07

    Bei mir ist das schon alleine Einfrage der Hand- und Armposition, wenn ich das Gerät auf dem Schoß habe, sowie eine Frage der Wege.

    Ich bin geneigt zu behaupten, dass Leute, die meinen keinen Trackpoint zu brauchen, damit einfach nicht richtig umgehen können.

  9. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: elcaron 21.08.19 - 15:08

    Gibts heutzutage auch Trackpads, die in einer egonomischen Position sind, wenn die Tasten gleichzeitig auch in einer sind?
    Runtergreifen zum Touchpad geht vielleicht, wenn das Gerät auf dem Tisch steht, aber wenn ich es auf dem Schoß habe, dann ist ein übliches Touchpad direkt vor meinem Bauch.

  10. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: kuroyi 21.08.19 - 15:28

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin geneigt zu behaupten, dass Leute, die meinen keinen Trackpoint zu
    > brauchen, damit einfach nicht richtig umgehen können.

    "Ich bin geneigt zu behaupten, dass Leute, die meinen einen Trackpoint zu
    brauchen, einfach noch nie mit einem vernünftigen Touchpad gearbeitet haben."

    Könnte ich jetzt auf blöd einfach hier hinschreiben... Viel hat einfach mit persönlichen Vorlieben und mit Gewöhnung zu tun. Ich empfinde einen Trackpoint als überflüssig (und kann trotzdem mit ihm umgehen), du kannst ohne nicht leben (und hast hoffentlich auch schon mal ein anständiges Touchpad unter den Fingern gehabt).

  11. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: bber 21.08.19 - 15:28

    Neben dem Trackpad fehlt auch die Gruppierung der F-Tasten in Blöcken. Für mich wäre sowas unnötig schwer zu bedienen.

  12. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: elcaron 21.08.19 - 16:22

    So gut, dass Du mit mausähnlicher Geschwindigkeit gezielt einen Punk ansteuern kannst?

    Ich habe gelegentlich mal Macbook Pros unter den Fingern, wenn ich für irgendwas was anderes als Linux braucht. Ich hasse sie leidenschaftlich.
    Touchpad kann aber noch so gut sein, das Problem ist die Position. Es ist prinzipbedingt viel näher an meinem Bauch, wenn ich das gerät auf dem Schoß habe. Das ist (jedenfalls für mich) ultraunergonimsch.
    Wie ein noch so gutes Touchpad seine Endlichkeit ausgleichen will, weiß ich auch nicht.

    Welchen Vorteil siehst Du bei einem Touchpad? (Außer Gesten.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.19 16:23 durch elcaron.

  13. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: DrBernd 21.08.19 - 16:37

    elcaron schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin geneigt zu behaupten, dass Leute, die meinen keinen Trackpoint zu
    > brauchen, damit einfach nicht richtig umgehen können.


    Ich habe jetzt das zweite X1 Carbon, nutze den trackpoint bestenfalls fürs scrollen, für mich persönlich (!) ist er überflüssig. Eine Maus (mit Rad und 5 Tasten) kann nämlich weder der trackpoint, noch das trackpad ersetzen, weshalb ich bei stationären arbeiten darauf zurückgreife ¯\_(ツ)_/¯

  14. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: LH 21.08.19 - 17:01

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin geneigt zu behaupten, dass Leute, die meinen keinen Trackpoint zu
    > brauchen, damit einfach nicht richtig umgehen können.

    Selbiges könnte man natürlich zu deinen Problemen mit Touchpads sagen. Aber das war dir sicher bereits bewusst ;)

  15. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: zwangsregistrierter 21.08.19 - 17:15

    "vernünftiges Touchpad" ist ein Oxymoron. Touchpads sind schlimmer als Krebs. Eher würde ich mir die Hand abhacken und die Maus mit der Zunge rumschubsen als damit zu arbeiten.

  16. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: JackIsBack 21.08.19 - 19:49

    Der Trackpoint war das erste was ich bei meinem Lenovo Thinkpad abgeschaltet habe. Total nervig das Ding.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  17. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: berritorre 21.08.19 - 19:50

    Ich habe einen hier in meinem Thinkpad T430u, aber ich bin nie warm damit geworden. Sollte es vielleicht nochmal probieren. Naja, so wichtig ist es auch nicht.

  18. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: IchBIN 21.08.19 - 20:07

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Trackpoint war das erste was ich bei meinem Lenovo Thinkpad
    > abgeschaltet habe. Total nervig das Ding.

    So geht es mir mit dem Touchpad von meinem Thinkpads (bzw. eigentlich von jedem Laptop, nur dass viele keinen TrackPoint haben, und man deshalb ohne zusätzliche Maus am Touchpad verzweifeln darf)

  19. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: JackIsBack 21.08.19 - 20:54

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Trackpoint war das erste was ich bei meinem Lenovo Thinkpad
    > > abgeschaltet habe. Total nervig das Ding.
    >
    > So geht es mir mit dem Touchpad von meinem Thinkpads (bzw. eigentlich von
    > jedem Laptop, nur dass viele keinen TrackPoint haben, und man deshalb ohne
    > zusätzliche Maus am Touchpad verzweifeln darf)


    Die Touchpads empfinde ich auch nicht als optimal, aber immer noch besser als der Trackpoint.

    Aber mal ehrlich, in jeder Notebooktasche kann man sich auch eine normale Maus mitnehmen. Wozu also sich mit einer schlechten Alternative begnügen?

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  20. Re: Kein Trackpoint? -> Tonne!

    Autor: rosinante 21.08.19 - 22:29

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mal ehrlich, in jeder Notebooktasche kann man sich auch eine normale
    > Maus mitnehmen. Wozu also sich mit einer schlechten Alternative begnügen?

    Mobil ist eine Maus oft unpraktisch bis gar keine Option. Aber auch Zuhause fände ich es nervig, immer die Maus mit zu schleppen, wenn ich den Standort ändere und dann auch noch weniger flexibel zu sein, was die Platzwahl anlangt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Universität Hamburg, Hamburg
  3. Torqeedo GmbH, Gilching
  4. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34