1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Thinkpad T480s…

1440p bei 14"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 1440p bei 14"

    Autor: Fluegeltuer 12.09.18 - 12:59

    Schade, dass es mehr Helligkeit nur mit mehr Auflösung gibt. Ich habe hier auf Arbeit ein T470p mit 1440p Display, und würde mir gerade privat NIE ein Notebook in der Größe mit der Auflösung kaufen. 1080p reicht da mMn mehr als aus.

  2. Re: 1440p bei 14"

    Autor: derdiedas 12.09.18 - 13:08

    Und ich würde nie eines darunter kaufen - so unterschiedlich sind die Anforderungen. 160 PPI sind einfach zu wenig! (https://www.sven.de/dpi/)

    Ab 300PPI reden wir von einem scharfen Display (Wie beim Drucker halt auch) - alles darunter ist eine Krücke.

    Gruß DDD

  3. Re: 1440p bei 14"

    Autor: Fluegeltuer 12.09.18 - 13:11

    Skalierung steht auf 150%, aber alle Programme unterstützen das halt nicht. Und dann immer der Wechsel von Dockingbetrieb zu mobil...
    Funktioniert auch nicht immer sauber, irgendwas ist dann immer "kaputt".

  4. Re: 1440p bei 14"

    Autor: derdiedas 12.09.18 - 13:35

    Tja solche Probleme kenne ich als Mac User nicht :-)

  5. Re: 1440p bei 14"

    Autor: DeathMD 12.09.18 - 13:43

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja solche Probleme kenne ich als Mac User nicht :-)

    Weil er gar nicht startet? ;)

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: 1440p bei 14"

    Autor: Schattenwerk 12.09.18 - 13:49

    Verständlich. Windows-Software und Docking-Station sind beim Mac ja generell nicht vorhanden.

  7. Re: 1440p bei 14"

    Autor: lestard 12.09.18 - 13:56

    Ich benutze seit 2 Jahren ein X1 Carbon mit 1440p und bin mit der Auflösung zufrieden und würde in Zukunft auch nix kleineres mehr kaufen.
    Und mit der Skalierung von Programmen hab ich so gut wie nie Probleme. Hängt aber vermutlich von der Qualität der eingesetzten Programme ab. Manche Leute müssen halt mit Murks-Software arbeiten. Dann sollte man wohl wirklich zu einem anderen Modell greifen.

  8. Re: 1440p bei 14"

    Autor: sofries 12.09.18 - 14:15

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich benutze seit 2 Jahren ein X1 Carbon mit 1440p und bin mit der Auflösung
    > zufrieden und würde in Zukunft auch nix kleineres mehr kaufen.
    > Und mit der Skalierung von Programmen hab ich so gut wie nie Probleme.
    > Hängt aber vermutlich von der Qualität der eingesetzten Programme ab.
    > Manche Leute müssen halt mit Murks-Software arbeiten. Dann sollte man wohl
    > wirklich zu einem anderen Modell greifen.

    Ich habe auch ein X1 Carbon mit 1440p Display und finde die Skalierung super schlecht. Wenn man es nicht besser kennt ist das vielleicht Ok, aber wenn man die tolle Skalierung von MacOS gewohnt ist dann merkt man die Schwächen. Insbesondere in Verbindung mit 16:9 bekommt man Platz Angst.

  9. Re: 1440p bei 14"

    Autor: demon driver 12.09.18 - 15:35

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich würde nie eines darunter kaufen - so unterschiedlich sind die
    > Anforderungen. 160 PPI sind einfach zu wenig! (www.sven.de
    >
    > Ab 300PPI reden wir von einem scharfen Display (Wie beim Drucker halt auch)
    > - alles darunter ist eine Krücke.

    Scbärfe hat bei einem Monitor wenig mit dpi zu tun. Wer in einem ergonomischen Betrachtungsabstand vorm Schirm sitzt, hat wenig von hohen Auflösungen. Tatsächlich sind höhere Auflösungen gerade für die Schärfebeurteilung von Fotos sogar von Nachteil.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.18 15:37 durch demon driver.

  10. Re: 1440p bei 14"

    Autor: lestard 13.09.18 - 14:47

    Ich hab im Büro auch ein MacBook (mit Mac-OS) stehen und merke keinen wirklichen Unterschied. Es funktioniert bei beiden Geräten einwandfrei.

  11. Grund für 1440p

    Autor: redmord 13.09.18 - 16:52

    Der Grund für die 1440p ist, dass die User unterschiedliche Oberflächen nutzen. Wer seine GUI nicht skalieren kann, soll auf 720p, der alten Standard-Auflösung für 14" zurück fallen können.

  12. Re: 1440p bei 14"

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.18 - 14:00

    Wie bitte?

    Meine Bilder aus der DSLR sehen auf einem Retina Display sehr viel schärfer aus als auf einem fhd Display und kommen so viel näher an Papier ran.

    Da braucht es schon sehr schlechte Augen wenn man das nicht sieht

  13. Re: 1440p bei 14"

    Autor: Martixx 15.09.18 - 13:45

    Wenn Du mehr Helligkeit willst bei gleicher Auflösung, kannst Du Dir ja mal das HP Elitebook 840 G5 ansehen, das gibt es mit 400 Nits Display.

    Fluegeltuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade, dass es mehr Helligkeit nur mit mehr Auflösung gibt. Ich habe hier
    > auf Arbeit ein T470p mit 1440p Display, und würde mir gerade privat NIE ein
    > Notebook in der Größe mit der Auflösung kaufen. 1080p reicht da mMn mehr
    > als aus.

  14. Re: 1440p bei 14"

    Autor: narfomat 17.09.18 - 23:48

    >Ab 300PPI reden wir von einem scharfen Display (Wie beim Drucker halt auch)

    also mindestens 14" 4k. alles andere ist nicht scharf!
    wie beim drucker, versteht sich.
    best of golem forum... ^^ herrlich.

  15. Re: 1440p bei 14"

    Autor: Martixx 18.09.18 - 00:42

    also so was suchst Du ?! 35.56 cm (14") 4K-UHD IPS matt (3840x2160, 400nits)

    Google mal nach 5DF01ES#ABD dann findest Du vielleicht was Du suchst :-)

    VG Martixx

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ab 300PPI reden wir von einem scharfen Display (Wie beim Drucker halt
    > auch)
    >
    > also mindestens 14" 4k. alles andere ist nicht scharf!
    > wie beim drucker, versteht sich.
    > best of golem forum... ^^ herrlich.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Soft- und Hardwareentwicklung (m/w/d)
    Indu-Sol GmbH, Schmölln
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    ECKware GmbH, München
  3. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) Kundensysteme
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  4. SAP Consultant (m/w/d)
    ATCP Management GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. elektrisch höhenverstellbare Tischgestelle ab 199,99€)
  2. (u. a. No Man's Sky für 22,99€, Assassin's Creed Valhalla - Ragnarök Edition für 45,99€)
  3. 163,99€ statt 299€
  4. 1.279€ statt 1.599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
Hyperschallwaffen
China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
  2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
  3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"