1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Thinkpad T480s im…

SSD zu klein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SSD zu klein

    Autor: nixalsverdrussbit 12.09.18 - 15:49

    Finde ich. Als Entwickler braucht man 1 TB. Warum gibt es das nicht wenigstens als Option.

    Dass Entwickler nicht meist in abgedunkelten Räumen arbeiten, halte ich für eine Mär.
    Ein halbwegs heller Bildschirm ist Pflicht.

    Meiner Meinung nach 2 saftige Minuspunkte.

  2. Re: SSD zu klein

    Autor: dieor 12.09.18 - 16:25

    lenovo.com (https://www.lenovo.com/de/de/laptops/thinkpad/t-series/ThinkPad-T480s/p/20L7CTO1WWDEDE2/customize?) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Festplatte
    > 1 TB M.2 Solid-State-Laufwerk, 2280, PCIe, NVMe, OPAL 2.0-fähig

    Kostet halt ein paar Mark fuffzich, lässt sich meines Wissens nach aber auch bei den kleineren Modellen nachrüsten (also im Kaufprozess).

  3. Re: SSD zu klein

    Autor: ms (Golem.de) 12.09.18 - 16:53

    Siehe Fazit, das steht, es gibt eine 1-TByte-Option.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  4. Re: SSD zu klein

    Autor: Akaruso 12.09.18 - 17:33

    nixalsverdrussbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich. Als Entwickler braucht man 1 TB. Warum gibt es das nicht
    > wenigstens als Option.
    >
    > Dass Entwickler nicht meist in abgedunkelten Räumen arbeiten, halte ich für
    > eine Mär.
    > Ein halbwegs heller Bildschirm ist Pflicht.
    >
    > Meiner Meinung nach 2 saftige Minuspunkte.


    Was entwickelst du? Bei mir landet alles was ich aktuell nicht brauche auf den (svn-) server wo es auch sicher ist.
    und meine Laptop-Festplatte hat daher noch viel Reserve.
    Daher brauchst vielleicht Du aber nicht unbeding 'man' 1 TB.

    Was den Monitor angeht, so ist dessen Qualität schon wichtig.
    Aber nach meinem Geschmack ist ein 14" Monitor für Entwickler so oder so zu klein.
    Es ist also eher in Gerät, das man nur gelegentlich abseits der Dockingstation mit großem Monitor benutzt.

  5. Re: SSD zu klein

    Autor: renegade334 13.09.18 - 08:50

    Mal so bei einem Onlineshop geschaut. 120GB für 30¤, in einem 1T5¤-Laptop? Das ist eine pure Gängelung. zumal ich von Topmarken wie Crucial, Samsung in diesem Shop überhaupt keine mit 120-128GB finde, macht es ziemlich komisch. Und mit 250cd/m2 ist auch nichts, womit man länger arbeiten soll. Höchstens externer Monitor. Ich habe noch NIE im abgedunkelten Raum als Entwickler gearbeitet (weder Job noch Praktikum). Meine Erfahrung zeigt, dass 250cd/m2 unter normalen Umständen anfangs noch ganz okay ist, wenn man es auf voller Leistung fährt (z. B. 20h/Woche und mehr). In paar Jährchen wünscht man sich was Besseres.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.18 08:53 durch renegade334.

  6. Re: SSD zu klein

    Autor: elgooG 13.09.18 - 08:57

    Moderne Entwicklung braucht schon mal extrem viel Speicher. 1 TB ist da eigentlich auch schon etwas knapp. Obwohl ich auch sagen muss, dass die s-Variante auch nicht unbedingt eine Entwickler-Maschine ist, es sei denn man hat die Möglichkeit einige Dinge wie virtuelle Maschinen auf Server auszulagern.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  7. Re: SSD zu klein

    Autor: renegade334 13.09.18 - 09:39

    Ich durfte vor 2 Jahren mal mit einem Thinkpad mit 8GB RAM arbeiten. Es hat kein Spaß gemacht. Wenn ich eine VM mit 4GB RAM (was auch nicht viel ist) starte, kann ich kaum weiter was aufmachen.

  8. Re: SSD zu klein

    Autor: Akaruso 13.09.18 - 10:53

    Nun, Speicher aufzurüsten sollte aber beim T480s kein Problem sein.
    Wenn man aber mit virtuellen Maschinen arbeitet, sollte man wohl auch eher die P-Serie von Lenovo (wenn es überhaupt ein Laptop sein sollte) in Betracht ziehen.

  9. Re: SSD zu klein

    Autor: Akaruso 13.09.18 - 11:04

    von der Helligkeit abgesehen, würdest du denn längere Zeit überhaupt auf einem 14" Monitor Entwicklungsarbeit machen wollen?
    Den verwendet man doch eher unterwegs oder z. B. um Beim Kunden irgend etwas zu präsentieren.

    Ansonsten ist die Helligkeit v. a. auf dem möglichst großem Hautpmonitor auf dem Schreibtisch wichtig.

  10. Re: SSD zu klein

    Autor: renegade334 13.09.18 - 12:19

    Akaruso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von der Helligkeit abgesehen, würdest du denn längere Zeit überhaupt auf
    > einem 14" Monitor Entwicklungsarbeit machen wollen?
    > Den verwendet man doch eher unterwegs oder z. B. um Beim Kunden irgend
    > etwas zu präsentieren.
    Okay. Du sagst es. Unterwegs oder beim Kunden ist man ggf. nicht in der Dunkelheit. Bestimmt alles Andere als andauernd. Ich hatte schon mal ein Beschäftigungsverhältnis, wo ich nur paar Monate ohne Extermonitor arbeitete. War doch Ausnahme. Ich verrate was. Ich sehe in Büros nicht selten 250cd/m2-Externmonitore. Das Bild sieht nicht gerade toll aus. Z. B. mal irgendwo mal als Kunde zufällig paar Modellnummern für Internetrecherche aufgehoben. Wird wahrscheinlich so sein, dass der Laptop-Bildschirm einigermaßen okay bleibt und nicht zu schnell wegbrennt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.18 12:22 durch renegade334.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach
  2. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), Berlin (Remote-Office möglich)
  3. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,63€
  2. (-10%) 31,49€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin