Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Yoga Tab 3 Pro: 10…

Kann ich nur davon abraten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann ich nur davon abraten

    Autor: elgooG 03.09.15 - 08:00

    Lenovo haut eine Generation nach der anderen Raus und lässt die Kunden der vorherigen Generationen einfach mit unfertiger Software zurück. Die Kunden der gar eigentlich noch sehr jungen Version 2 mussten lange lange darauf warten bis sie ein Update für das völlig veraltete Android 5.0 erhielten. Das Ergebnis: Noch mehr Fehler, nicht entfernbare Bloadware als schon in der vorinstallierten KitKat-Version der Fall war. Funktionen vielen einfach unter dem Tisch und der Support ist wohl der unfähigste und gleichgültigste den ich je erlebt habe.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: Kann ich nur davon abraten

    Autor: TrollNo1 03.09.15 - 08:43

    Was hast du denn gegen die armen, unterbezahlten Rumänen und Rumäninnen? Die wurden schlecht geschult, hängen an einer Vorkriegs-Telefonleitung und werden dauernd mit unzufriedenen Kunden belästigt, die es bei Lenovo eben zuhauf gibt.

    Da stumpft jeder irgendwann ab.



    Aber im Ernst, seit ich den Support selbst erleben durfte, nie wieder Lenovo! Das ist nur der Name, der an die alten glorreichen IBM Zeiten der Thinkpads erinnert. Ansonsten ist das ne Firma, die null am Kunden interessiert ist.

  3. Re: Kann ich nur davon abraten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.09.15 - 08:59

    Gibt es denn Alternativen mit einem soligen Alugehäuse? Nein, bitte keine iPad Alufolie.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Kann ich nur davon abraten

    Autor: Zockmock 03.09.15 - 09:17

    Kann ich nur unterschreiben. Ich hatte mir das Yoga Tablet 2 Pro gekauft und Softwareseitig und oder Hardwateseitig nur Probleme. Auch habe ich
    bis heute kein Update auf Lolipop, mein Tablet läuft noch mit 4.4.2.
    Bildschirmflackern und sehr seltsame Akkuprobleme bzw. lässt sich
    das Gerät manchmal einfach nicht einschalten ...
    Die Hardware mag zwar gut sein aber die Software ist Müll.
    Für mich auch ganz klar die nächsten Jahre kein Lenovo!

    Und ganz nebenbei hatte ich mir ein gebrauchtes Sony Z2 Tablet gekauft,
    dieses hat inzwischen 5.1.1, ist sehr flach und Wasserdicht. Bin sehr zufrieden

  5. Re: Kann ich nur davon abraten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.09.15 - 09:26

    *soliden

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Kann ich nur davon abraten

    Autor: Anonymer Nutzer 03.09.15 - 16:43

    Kann ich absolut unterschreiben. Habe auch das Yoga Tablet 2 Pro. Software ist eine Katastrophe. Das Gerät ist extrem lahm.

    Hatte es wegen Akkuproblemen eingeschickt und unrepariert wiederbekommen. Angeblich wurde ein Softwareupdate eingespielt. Stimmte aber nicht. Ein halbes Jahr musste ich mich mit den Unzulänglichkeiten quälen, bis dann ein Softwareupdate die schlimmsten Probleme behob.

    Von den anfäglichen 14 Stunden Akku-Betriebszeit sind nach nicht ganz einem Jahr noch ca. 4 Stunden übrig...

    Der Beamer ist ein witziges Gimmick, aber 50 Zoll Diagonale zu versprechen ist mehr als gewagt (um das Wort "Lüge" zu vermeiden). Auflösung 480p reicht für gerade mal 50 cm im vollkommen dunklen Raum.

    Alles in allem, sehr schöne Ideen sehr schlecht umgesetzt. Das Tablet sieht sehr gut aus, ist technisch aber Unterklasse.

    LENOVO? Für mich nicht mehr.

  7. Re: Kann ich nur davon abraten

    Autor: Bouncy 03.09.15 - 19:42

    BLADE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auflösung 480p reicht für gerade mal 50 cm im vollkommen dunklen Raum.
    Wieso bestimmt bei dir die Auflösung die Diagonale? Als könnte man heute nichts mehr in nicht-4k ansehen...

  8. Re: Kann ich nur davon abraten

    Autor: Moe479 03.09.15 - 20:56

    die leute sehen halt heute im schnitt besser als früher (aus) ... da muss dann auch die auflösung dass (ihnen) zeigen ... ;-)

  9. Re: Kann ich nur davon abraten

    Autor: Dwalinn 04.09.15 - 11:25

    Ich hatte mir das erste Lenovo Yoga gekauft und ein Update gab es irgendwann sogar mal.... hat aber dafür gesorgt das vieles nicht mehr funktioniert hat und der Akku mit dem VLC Player schneller leer wird :(

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  2. BWI GmbH, Kiel
  3. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  4. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  2. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.

  3. Limux-Ende: München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau
    Limux-Ende
    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

    Mit knapp 90 Millionen Euro über die kommenden sechs Jahre soll die IT der Stadt München völlig umgebaut werden. Davon sollen allein für den geplanten Limux-Ersatz mit einem Windows-Client rund 50 Millionen Euro entfallen.


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30