Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG G Pad II 8.0: Android…

Re: @golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: @golem

    Autor: Anonymer Nutzer 16.08.15 - 13:37

    Mein koreanisch ist zwar wirklich ziemlich beschissen,aber trotzdem glaube ich das LG hier teilweise falsch verstanden wurde. Das man "USB-Zubehör ohne lästige Adapter" anschließen könne,wirft zumindest die Frage auf warum selbst LG für die Beispielbilder keinen handelsüblichen USB-Stick genommen hat? Die Bilder zeigen letztlich nur das LG hier einen ziemlich speziellen USB Schnuller angeschlossen hat. So speziell, dass der Stick offensichtlich nur in Kombination mit einer externen Festplatte von LG verkauft wird.


    Und kann hier eigentlich noch jemand bestätigen das mit dem PS3-Controller irgendwas nicht stimmt? Also auf LGs Homepage (Unten rechts) ??

    http://lge.co.kr/upload/GPAD/LGV498/LGV498_0101.jpg http://www.lge.co.kr/upload/usp/2015/notebook/GPAD/LGV498/LGV498_0101.jpg

  2. Re: @golem

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.08.15 - 13:51

    Es ist eine normale Typ-A buchse. Du kannst das komische Zubehör von LG anschließen oder einen stink normalen USB-Stick von Sandisk.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: @golem

    Autor: Anonymer Nutzer 16.08.15 - 16:13

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eine normale Typ-A buchse. Du kannst das komische Zubehör von LG
    > anschließen oder einen stink normalen USB-Stick von Sandisk.


    Wie kommst du darauf? Erstmal kann Android das von Haus aus mal überhaupt nicht und zweitens wird doch dann die Festplatte trotzdem OTG eingebunden. Das was du da auf dem Bild siehst ist kein USB Stick, sondern ein OTG Adapter. Auf dem Stick ist auch übrigens noch extra ein fettes "G" gedruckt. Das Tablet muss natürlich auch irgendwie geladen werden und natürlich funktioniert auch das nicht ohne diesen Adapter. Das Gerät ist offiziell auch garnicht für USB OTG spezifiziert und wahrscheinlich kommt es auch deshalb nicht nach Europa.






    Hier auf diesem Bild wurden insgesamt vier Geräte über USB OTG eingebunden. Maus,Keyboard und zwei Laufwerke. Genauso würde das hier auch aussehen. Der einzige Unterschied liegt bei der Stromversorgung.


    Quelle:Wikipedia,Hans Haase (CC BY-SA 4.0)

  4. Re: @golem

    Autor: Stupendous Man 16.08.15 - 23:45

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommst du darauf? Erstmal kann Android das von Haus aus mal überhaupt
    > nicht und zweitens wird doch dann die Festplatte trotzdem OTG eingebunden.
    Was kann Android nicht von Haus aus?

    > Das was du da auf dem Bild siehst ist kein USB Stick, sondern ein OTG
    > Adapter.
    Ein OTG-Adapter mit einer Micro-USB-Buchse? Na klar.

    > Auf dem Stick ist auch übrigens noch extra ein fettes "G" gedruckt.
    Und vor dem G steht was? Ein fettes L. Warum wohl?

    > Das Gerät ist
    > offiziell auch garnicht für USB OTG spezifiziert und wahrscheinlich kommt
    > es auch deshalb nicht nach Europa.
    Und das weisst Du woher? Es wäre nett, wenn Du aufhören würdest, uns Deine Vermutungen als Fakten verkaufen zu wollen.

  5. Re: @golem

    Autor: Heartless 17.08.15 - 01:24

    Sieht eher nach nem PS2 Controller aus

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 7,99€
  2. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

  1. 4G: Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor
    4G
    Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor

    Vodafone Deutschland will zusammen mit der Telekom und Telefónica alle Funklöcher schließen. Bei 5G ist Vodafone gegen einen Ausschluss von Huawei und will stattdessen härtere Kontrollen für alle.

  2. Mercedes-Benz: Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich
    Mercedes-Benz
    Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich

    Die Auslieferung des EQC, des ersten vollelektrischen Mercedes Benz neuer Generation, wird wohl nicht plangemäß verlaufen. Die Serienproduktion soll erst im November 2019 möglich sein. Vorher gibt es nur homöopathische Mengen.

  3. Glücksspiel: US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab
    Glücksspiel
    US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab

    In vielen europäischen Ländern werden Lootboxen klar als Glücksspiel eingeordnet. Neben Deutschland sind aber auch die USA weniger strikt im Umgang mit den Kisten. Deshalb will die Kommission FTC verschiedene Gruppen in einem Workshop zusammenbringen, um das weitere Vorgehen zu diskutieren.


  1. 20:20

  2. 14:45

  3. 14:13

  4. 13:37

  5. 12:41

  6. 09:02

  7. 19:03

  8. 18:45