1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG GD910: Handy-Armbanduhr…

schlecht für die Gelenke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schlecht für die Gelenke

    Autor: osteopath 05.10.09 - 21:27

    wird diese Handy Uhr über mehrere Jahre, tagsüber getragen und benutzt, sehe ich für das Handgelenk schwarz.

    Ich würde es als Gesundheitsrisiko einstufen und nicht auf dem Markt ohne einen Hinnweis auf das EM-Risiko einführen.

  2. Re: schlecht für die Gelenke

    Autor: wlanterrorist 05.10.09 - 21:38

    Wo haben die meisten Leute ihr Handy tagsüber? Ja genau, in der Hose. Ich denk die Dinger da unten dürften um einiges empfindlicher sein als ein Handgelenk LOL

  3. Re: schlecht für die Gelenke

    Autor: AmunRe 05.10.09 - 22:10

    Unsinn, meine massiv goldene ROLEX DAY-DATE wiegt 180 Gramm (gerade gewogen) und die habe ich seit 5 Jahren Tag und Nacht am Handgelenk und nicht die geringsten Probleme.

  4. Re: schlecht für die Gelenke

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 05.10.09 - 23:58

    500-Gramm-Platinbarren hier (die Uhrzeit sagt mir mein Butler bei Bedarf), auch keinerlei Probleme.

  5. Re: schlecht für die Gelenke

    Autor: EM 06.10.09 - 00:36

    LOL, er meinte ja auch EM, dein Rolex strahlt doch nicht? LOL

  6. ymmd [kt]

    Autor: Bouncy 06.10.09 - 09:19

    kt

  7. Re: schlecht für die Gelenke

    Autor: Bitte mit Uhr angeben 06.10.09 - 09:40

    Seit 25 Jahren massiv bleiummantelter Uranbarren am Handgelenk. Hat damals 248.000 D-Mark gekostet.

    Sone billige Rolex kann jeder. Platin auch. Aber allein an das Uran heranzukommen und jemanden zu bezahlen, der es in Blei fasst war schon teurer. Dem Mann muss schließlich sein verfrühtes Ableben versüßt werden.

  8. Re: schlecht für die Gelenke

    Autor: tr54g4g3 06.10.09 - 09:50

    in 10 jahren kann man sich einen chip ins gehirn schießen lassen mit dem man per gedanken wählen und dann telefonieren kann. es lässt sich nicht ausschalten und man kann so rund um die uhr geortet werden.

    der mensch war auf dem guten weg seine lebenserwartung zu steigern, aber dank der technik und dem fortschritt steigt auf der anderen seite die tödlichen krankheiten die immer mehr menschenleben fordern. am ende kommt das selbe raus wie in der vergangenheit, die die es sich leisten können leben länger, die armen verrecken früher.

  9. Re: schlecht für die Gelenke

    Autor: androgyn 06.10.09 - 10:27

    Ich hoffe doch in 10 Jahren gar kein Telefon mehr haben zu müssen. Endlich kann ich wieder in Ruhe fremdgehen ohne das ich andauernd von meiner Krähe angeblubbert werde wo ich warum bin. SO wie früher! Schöne alte Zeit. Aus dem Auge aus dem Sinn.
    Bis jetzt konnte ich wenigstens das Handy unten im Wohnzimmer liegen lassen. Jetzt habe ich dieses Quacko-phone auch noch am Arm? Pohh...schöne neue Welt.

    Nein, getrollt wird nur freitags......

  10. Re: schlecht für die Gelenke

    Autor: uranuhr 06.10.09 - 10:46

    eine Uranuhr finde ich geil--> tickende Zeitbombe
    wozu denn die Bleiverkleidung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RIF Institut für Forschung und Transfer e.V., Dortmund
  2. thyssenkrupp Materials IoT GmbH, Oberhausen
  3. IVU Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Sicherheitslücken: L1DES und VRS machen Intel-Chips angreifbar
    Sicherheitslücken
    L1DES und VRS machen Intel-Chips angreifbar

    Neue Attacken per Microarchitectural Data Sampling (MDS) treffen Intel-Prozessoren: Bei L1DES alias Cache Out ist der L1-Puffer das Ziel, bei VRS werden Vector-Register ausgenutzt. Intel arbeitet an Microcode-Updates.

  2. Gute Nacht: Spielen und schlafen im Atari Hotel
    Gute Nacht
    Spielen und schlafen im Atari Hotel

    Der Ruf von Atari bei Gamern ist mindestens angeschlagen, trotzdem sind Spieler die Hauptzielgruppe für eine neue Hotelkette. Vorerst sind acht Häuser in den USA geplant, zumindest einige sollen Platz für E-Sport-Veranstaltungen bieten.

  3. Chris Lattner: LLVM-Gründer wechselt zu RISC-V-Spezialist
    Chris Lattner
    LLVM-Gründer wechselt zu RISC-V-Spezialist

    Der Gründer des Compiler-Projekts LLVM, Chris Lattner, ist künftig für das Platform Engineering der RISC-V-Spezialisten Sifive zuständig. Zuvor war Lattner bei Apple, Tesla und Google.


  1. 10:49

  2. 10:32

  3. 09:52

  4. 09:00

  5. 07:45

  6. 07:30

  7. 07:14

  8. 06:29