1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lightning: Apple stellt iPad…
  6. Thema

Apple schockiert ipad 3 käufer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: redmord 23.10.12 - 22:10

    Allerdings. MS braucht eine Version, die auf den Desktop fast gänzlich verzichten kann. Ich glaube, MS sieht bei Windows RT den Explorer schon als Experten-Use-Case an. >.<

    Ich mag die Windows Live und Xbox Apps im Metro style sehr. Bin auch stark am Überlegen einen Xbox Music Pass zu lösen.
    Den Split-Modus hat MS ziemlich gut hinbekommen. Drag & Drop muss da aber noch rein.

  2. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: irisquelle 23.10.12 - 22:12

    Das ist doch Wortklauberei. Tatsache ist, dass es ein gutes Gesamtpaket bildet.

  3. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: redmord 23.10.12 - 22:16

    Und ihr glaubt wirklich sowohl die Smartphone-OSs und die Desktop-OSs seien "perfekt"? Perfektion gibt es nicht, sondern nur Entwicklungsschritte. Metro ist sicherlich nicht perfekt, doch ich finde den Anfang schon ziemlich gut und mag den Kompromiss. Es kommt immer darauf an worauf man Wert legt.

  4. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: synoon 23.10.12 - 22:20

    Wenn ich diese Diskussion so beachte ist es Apple wohl nicht so ganz gelungen die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

    schon komisch, wie die Menschen ticken...

    Ich sollte eindeutig CEO werden.

  5. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: prodi1985 23.10.12 - 22:21

    Man achte auf den Mann im Publik, Mitte, am Ende des Videos: ein ehemals glücklicher iPAD 3 Besitzer...

    Naja, ned übel, wie die auch gleich die Notwendigkeit, Kabel und Zubehör neu kaufen zu müssen, als tolles Feature anpreisen.

    Ich gehör der Apple Fan Fraktion an, und ich geb unumwunden zu, diese Ankündigungen sind ein Tritt in den A*** der kompromisslosen Applefans. :)

  6. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: JanZmus 23.10.12 - 22:27

    prodi1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, ned übel, wie die auch gleich die Notwendigkeit, Kabel und Zubehör
    > neu kaufen zu müssen, als tolles Feature anpreisen.

    Ich würde doch mal stark davon ausgehen, dass das "Kabel" dem neuen iPad beiliegt. Da muss man nichts neu kaufen.

    > Ich gehör der Apple Fan Fraktion an, und ich geb unumwunden zu, diese
    > Ankündigungen sind ein Tritt in den A*** der kompromisslosen Applefans. :)

    Durch neue Hardware wird die bestehende Hardware nicht schlechter. Wäre zumindest neu für mich.

  7. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: JanZmus 23.10.12 - 22:28

    synoon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich diese Diskussion so beachte ist es Apple wohl nicht so ganz
    > gelungen die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
    >
    > schon komisch, wie die Menschen ticken...

    Versteh ich nicht.

  8. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: prodi1985 23.10.12 - 22:42

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > prodi1985 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, ned übel, wie die auch gleich die Notwendigkeit, Kabel und Zubehör
    > > neu kaufen zu müssen, als tolles Feature anpreisen.
    >
    > Ich würde doch mal stark davon ausgehen, dass das "Kabel" dem neuen iPad
    > beiliegt. Da muss man nichts neu kaufen.
    Da du mich kommentierst, kommentier ich auch: ich bin starker iPhone und iPad User, privat u beruflich, und ich brauch weitaus mehr als ein Kabel, seis weil mal wieder eins verlegt wurde, wegkommt oder kaputt gemacht wurde. 3 Stück Minimum, ist halt so. Und ich kenn genug dies ebenso halten.
    >
    > > Ich gehör der Apple Fan Fraktion an, und ich geb unumwunden zu, diese
    > > Ankündigungen sind ein Tritt in den A*** der kompromisslosen Applefans.
    > :)
    >
    > Durch neue Hardware wird die bestehende Hardware nicht schlechter. Wäre
    > zumindest neu für mich.

    Hat auch keiner behauptet.

  9. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: JanZmus 23.10.12 - 22:47

    prodi1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > prodi1985 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Naja, ned übel, wie die auch gleich die Notwendigkeit, Kabel und
    > Zubehör
    > > > neu kaufen zu müssen, als tolles Feature anpreisen.
    > >
    > > Ich würde doch mal stark davon ausgehen, dass das "Kabel" dem neuen iPad
    > > beiliegt. Da muss man nichts neu kaufen.
    > Da du mich kommentierst, kommentier ich auch: ich bin starker iPhone und
    > iPad User, privat u beruflich, und ich brauch weitaus mehr als ein Kabel,
    > seis weil mal wieder eins verlegt wurde, wegkommt oder kaputt gemacht
    > wurde. 3 Stück Minimum, ist halt so. Und ich kenn genug dies ebenso
    > halten.

    Dann bleibt für mich aber die Frage: WO wurde "(...) die Notwendigkeit (...) neu kaufen zu müssen (...)" als "(...) tolles Feature (...)" angepriesen? Muss ich verpasst haben.

  10. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: blackout23 23.10.12 - 22:56

    prodi1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > prodi1985 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Naja, ned übel, wie die auch gleich die Notwendigkeit, Kabel und
    > Zubehör
    > > > neu kaufen zu müssen, als tolles Feature anpreisen.
    > >
    > > Ich würde doch mal stark davon ausgehen, dass das "Kabel" dem neuen iPad
    > > beiliegt. Da muss man nichts neu kaufen.
    > Da du mich kommentierst, kommentier ich auch: ich bin starker iPhone und
    > iPad User, privat u beruflich, und ich brauch weitaus mehr als ein Kabel,
    > seis weil mal wieder eins verlegt wurde, wegkommt oder kaputt gemacht
    > wurde. 3 Stück Minimum, ist halt so. Und ich kenn genug dies ebenso
    > halten.
    > >
    > > > Ich gehör der Apple Fan Fraktion an, und ich geb unumwunden zu, diese
    > > > Ankündigungen sind ein Tritt in den A*** der kompromisslosen
    > Applefans.
    > > :)
    > >
    > > Durch neue Hardware wird die bestehende Hardware nicht schlechter. Wäre
    > > zumindest neu für mich.
    >
    > Hat auch keiner behauptet.

    Bestehende Hardware wird aber weniger neu durch neue Hardware.

  11. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: prodi1985 23.10.12 - 22:59

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > prodi1985 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JanZmus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > prodi1985 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Naja, ned übel, wie die auch gleich die Notwendigkeit, Kabel und
    > > Zubehör
    > > > > neu kaufen zu müssen, als tolles Feature anpreisen.
    > > >
    > > > Ich würde doch mal stark davon ausgehen, dass das "Kabel" dem neuen
    > iPad
    > > > beiliegt. Da muss man nichts neu kaufen.
    > > Da du mich kommentierst, kommentier ich auch: ich bin starker iPhone und
    > > iPad User, privat u beruflich, und ich brauch weitaus mehr als ein
    > Kabel,
    > > seis weil mal wieder eins verlegt wurde, wegkommt oder kaputt gemacht
    > > wurde. 3 Stück Minimum, ist halt so. Und ich kenn genug dies ebenso
    > > halten.
    >
    > Dann bleibt für mich aber die Frage: WO wurde "(...) die Notwendigkeit
    > (...) neu kaufen zu müssen (...)" als "(...) tolles Feature (...)"
    > angepriesen? Muss ich verpasst haben.

    Stimmt, hast du verpasst, guck dir halt nochmal an das Video und lies zwischen den Zeilen. Wobei, wenn dus nicht mitbekommst, dann herzlichen Glückwunsch, dann bist du genau das richtige Zielsegment für diese Art von Marketing. Gute n8.

  12. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: Dr.White 23.10.12 - 23:00

    kss Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > würde ich mal eher sagen.
    >
    > zudem: ans os trauen die sich wohl nicht ran? DA wäre nun mal langsam
    > innovation zu erwarten. stattdessen immer noch die traurige leblose
    > fernbedienung.

    Zu viele Änderungen würden den Standard Apfel User nur verwirren.

    Aber das mit der Autisten Fernbedienung ist schon traurig.

    Maybe ipad 10 will bring the Magic

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  13. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: subseqenz 23.10.12 - 23:18

    Windows 8 = Windows Vista = Windows Me
    Windows 9 = Windows 7 = Windows XP = Windows 2000?

    Schaut für mich aus, als ob MS jede 2. Version ein wenig daneben greift...
    Habe Win 8 als Demo auf dem Desktop laufen. Metro ist für simple Apps (Wetter etc.) und als "Eye Candy" ganz ok, aber absolut geschäftskunden-feindlich. Oder stellt SAP gerade auf Metro-Apps um? Eher nicht... Schon mal "Kudai Hatach al Hassouni" per Finger im CRM-System gesucht? Viel Spass dabei...

    Was wird also das Resultat sein? Firmen, die sich trauen Win 8 auf ihren PC's zu installieren, werden als erstes Metro abstellen und so gut verstecken wie möglich.

    Schade. Dabei waren die Ideen hinter Win 8 wirklich gut, die Umsetzung ist leider halbherzig.

    Aber zurück zum Thema:
    Apple stand doch mit dem iPad 3 ständig in Kritik wg. dem LTE. Jetzt reagieren Sie darauf... also warum wird hier genörgelt bitte?! Das Preis / Leistungs Verhältnis ist doch auch vollkommen ok. Wie man es macht ist es verkehrt...

    Und nein, ich bin kein Apple-Kunde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.12 23:29 durch subseqenz.

  14. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: JanZmus 23.10.12 - 23:31

    prodi1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dann bleibt für mich aber die Frage: WO wurde "(...) die Notwendigkeit
    > > (...) neu kaufen zu müssen (...)" als "(...) tolles Feature (...)"
    > > angepriesen? Muss ich verpasst haben.
    >
    > Stimmt, hast du verpasst, guck dir halt nochmal an das Video und lies
    > zwischen den Zeilen. Wobei, wenn dus nicht mitbekommst, dann herzlichen
    > Glückwunsch, dann bist du genau das richtige Zielsegment für diese Art von
    > Marketing.

    Ja klar, "zwischen den Zeilen". Da bekommt jeder was anderes mit, jeder halt das, was er gerne hätte.

  15. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: Kasoki 24.10.12 - 00:18

    Nicht alles gelesen aber warum sollte man jetzt schockiert sein? Das Gerät kann all das was es zum Kaufzeitpunkt auch konnte bzw. kann das neue etwas das ich mit dem 3er nicht machen kann? Achja Bildstabilisierung... bei einem Tablet? Okay...

  16. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: redmord 24.10.12 - 00:54

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch neue Hardware wird die bestehende Hardware nicht schlechter. Wäre
    > zumindest neu für mich.

    Das sehen wir dann, wenn beim nächsten iOS-Update dem iPad die ersten Features vorenthalten werden. ;-)

  17. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: t_e_e_k 24.10.12 - 01:03

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @redmord:
    >
    > Win8 kommt aber bei der Allgemeinheit eigentlich überhaupt nicht gut an.
    > Das ist halt das Problem.

    welche allgemeinheit nutzt heute den schon windows 8? Otto normal verbraucher hat das meist noch gar nicht gesehen und die etwas interessierten, haben sich ein video angeschaut. Die mehr im Tech drin sind haben sich mal ne VM installiert und davon sind jetzt ein paar laut und meinen: Ugh...was neues, kenne ich mich nicht mit aus, kann nicht vor meinen freunden glänzen, schei*e!! alles doof - ich bin dagegen...

    ich sag mal: wer es WIRKLICH installiert hat, und mal einen Monat damit gearbeitet hat, wird sich schnell damit anfreunden. Wer es auf einem Notebook mit Touch kennen lernt, wird 2 Wochen brauchen. Wer es auf einem Tablet kennen lernt braucht 2-3 Tage...
    Hierbei spreche ich jetzt von "Casual" nutzern -> Browser + Office + Mail + Videos/Musik. Das sollten aber > 90% der Windows Nutzer im Privaten Umfeld sein...

  18. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: Grym 24.10.12 - 01:10

    subseqenz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Metro ist für simple Apps
    > (Wetter etc.) und als "Eye Candy" ganz ok, aber absolut
    > geschäftskunden-feindlich. Oder stellt SAP gerade auf Metro-Apps um? Eher
    > nicht... Schon mal "Kudai Hatach al Hassouni" per Finger im CRM-System
    > gesucht? Viel Spass dabei...

    Wieso sollte man SAP R/3 umstellen? Windows 8 = Windows 7 + Metro + X. Die Metro-Oberfläche ist ja nur ein App-Launcher und ein sehr guter noch dazu. Die Metro-Oberfläche ersetzt das Start-Menu als App-Launcher - der Rest ist ja der gleiche. Okay, Win 8 ist performanter und neben allen Win 7 Apps hat man auch noch Zugriff auf alle Win 8 Metro Apps...

    Ich finde Metro super. Wenn ich gerade auf dem Desktop bin und ein Programm starten will, dann ziehe ich mit der Maus nach links unten, klicke kurz, ziehe wieder zur Mitte und klicke dann auf die App.
    Ich habe mir die Apps sinnvoll gruppiert, z.B. Office in eine Gruppe, meine Produktivitäts-Apps in eine Gruppe, etc. und weiß ja mittlerweile, wo im Kachel-Umfeld welche App liegt. Das ganze ist ja auch sehr Customizing-freundlich.

    Und im Endeffekt bin ich dadurch viel schneller als mit dem alten Start-Menu. Dort musste ich erst auf Start klicken, dann auf Alle Programme zeigen, dann in einer ungeordneten Wust an Anwendungen nach dem Entwickler suchen und dann auf das Programm klicken.

    Auch stimmt es nicht, das große Kacheln keinen Vorteil bringen. Ich bin Ego-Shooter erfahren und habe bestimmt eine sehr gute Maus-Hand-Auge-etc-Koordination. Trotzdem klickt man einfach schneller bzw. selbstbewusster auf die großen Kacheln mit der Maus, statt sich durch die Mini-Menüs im Startmenü zu hangeln.

    Und noch mal zum Geschäftskundenbereich. Ich denke schon, dass Windows 8 Tablets an vielen Stellen im Unternehmen einen Mehrwert bieten können. Einerseits ist es mal super, ein leichtes Tablet zu den Meetings zu schleppen, statt Notebook, Stromversorgung und Maus. Zweitens nutze ich das Notebook häufig sowieso als Präsentationssystem. Und mal ehrlich, ist da ein Tablet nich besser geeignet? Das kann ich rumgeben wenn 3-4 Leute anwesend sind. Zu Dritt oder zu Viert auf ein Notebook starten, macht keinen Spass. Wenn die Tablet so leicht und handlich sind, wird es natürlich vielleicht sogar soweit kommen, dass man einfach den Bildschirminhalt auf den anderen mitgebrachten Tablets duplizieren kann - 3-4 Notebooks an einem normalen Arbeitsplatz aufbauen geht nämlich nicht. Ich warte schon auf eine entsprechende App :). Ich weiß, für eine große Präsentation nutzt man einen Beamer, aber wenn man einfach mal 2-3 Kollegen da hat und gerade eine neue Idee präsentieren will, dann gehe ich nicht extra in den Meeting-Raum davor. Sowas ist auch meist sehr spontan.

    Genauso könnte ich das Tablet mit den Produktionsbereich nehmen und dort Notizen machen oder eben auch kleine Präsentationen geben, ohne gleich den Meetingraum aufsuchen und zu blockieren. Mit Notebook, Stromversorgung und Maus ist das bedeutend schwieriger.

    Und das tolle an Windows 8 ist, dass es eben eine Weiterentwicklung von Windows 7 ist. D.h. es ist ein vollwertiges Produktivitätssystem und kein Vergleich zu Android oder iOS. Wenn ich den Hybriden umdrehe bzw. wenn ich das Tablet an das Keyboard andocke, dann habe ich ein echtes MS Outlook, MS Word, MS Access inkl. ODBC-Treiber, MS Excel inkl. Makros etc...

  19. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: cemetry 24.10.12 - 01:37

    Aber nur wenn du das Pro hast. Wie genau das Office für RT ausschaut, wird sich noch herausstellen (mir wär da bisher nichts bekannt, dass da was veröffentlicht wurde..) Aber gut, MS macht eine gute Unterscheidung zwischen Heimrechner und Business. RT für Homeuser mit mitgeliefertem Office usw. und Pro für Business mit Domänenzugang usw.. Ich muss sagen, dass ist das erste mal, dass ich bewusst zur Home-Version greife, weil ich die Pro gar nicht nötig habe ;-) VPN und Remote gibts auch in der RT Version, um was es mir persönlich am meisten geht.

    Ich hab übrigens heute mein Surface bestellt ;-)

    Was Metro (pardon, Windows 8 Style UI, Metro darf ja nicht mehr verwendet werden), anbelangt, glaube ich dass viel zu viele einfach den "Alten stationären Kisten" hinterherrennen. Die Philosophie von MS geht da in eine ganz andere Richtung derzeit. Der Markt ist im Umbruch was Hardware anbelangt, dass merkt man recht deutlich. Und MS reagiert. Ich denke dass sich Apple in der Tat "fürchen" muss; was MS da macht ist eine volle Kompatiblität zwischen Gerätegruppen. Und das erleichtert es auch den Entwicklern.

    Im Endeffekt heist es aber noch ein paar Nächte abwarten, wir werden sehen welche Politik aufgeht. Als iPad 3 und iPhone 5 Besitzer würde ich Apple aber schön langsam zu meiden beginnen... Zuerst der Fehler mit dem Kartenmaterial im iOS, jetzt das viel zu verfrühte neue iPad...

  20. Re: Apple schockiert ipad 3 käufer

    Autor: SaSi 24.10.12 - 01:38

    Genau darum geht es mir auch, RT wirds nicht werden. Träumen tur ich schon lange (am arbeitsplatz in die docking station an monitor, tastatur und maus, rausgezupft als tablet unterwegs ohne angst ob die cloud denn nun gesynct hat oder ich dort, wo ich sein muss auch netzzugang habe...)

    ich schätze mal mit der umgewöhnung an w8 wird sich schnell was tun (unternehmen investieren immer wieder in schulungen, ob es dann eine w8 schulung sein wird, oder eine anderer blahblah-kurs - meist gibts ja budgetvorgaben dass x-schulungen im jahr durchzuführen sind, weil das die sozialkompetenz innerbetrieblich steigert, ausserdem kann man schulungen absetzen ;)) ...weiter werden das wissen an privat user einschlägige DAU-seiten wie chip / pc-go oder computer bild schon weitertragen...

    ps: osx und ios - warum gibts hierfür immer nur special edition ausgaben zum doppelten preis, und keine regelmäßigen zeitschriften für max. 2 ¤ je magazin?

    zum ipad: wäre toll wenn die da auch eine hörmuschel und tel. eingebaut hätten, dann könnt man sich das handy sparen und gleich 1 für 2 nutzen,..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.12 01:43 durch SaSi.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf
  3. Polyform Kunststofftechnik GmbH & Co. Betriebs KG, Rinteln
  4. IPS Pressevertrieb GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (u. a. Fallout 76 für 11,99€, Mittelerde: Schatten des Krieges für 8,50€, Titan Quest...
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de