1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech: Notebookunterlage…

Bis 16 Zoll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bis 16 Zoll

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.06.11 - 09:58

    > Die Unterlage ist für Notebooks mit maximal 16 Zoll Bildschirmdiagonale geeignet.

    Toll. Und die Leute, die größere Haben sind wieder mal gelackmeiert.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Bis 16 Zoll

    Autor: Himmerlarschundzwirn 09.06.11 - 10:20

    Ein Notebook, das größer als 16" ist, möchte ich sowieso nicht auf meinem Schoß stehen haben, sowas würde ich prinzipiell nur an einem Tisch benutzen :-) Wird das nicht elendig schwer und unbequem mit der Zeit?

  3. Re: Bis 16 Zoll

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.06.11 - 10:38

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Notebook, das größer als 16" ist, möchte ich sowieso nicht auf meinem
    > Schoß stehen haben, sowas würde ich prinzipiell nur an einem Tisch benutzen
    > :-) Wird das nicht elendig schwer und unbequem mit der Zeit?

    Nein. Ich weiß ja nicht, alle gehen se ständig in Muckibuden und ich mach selten Sport und habe keine Probleme mit schweren Geräten...

    Das Smartphone meiner Träume hätte ein Unibody aus 1cm dickwandigem Edelstahl. ;) 2 Kilo sind ja nicht schwer, nach ner Weile merkt man es eh nicht mehr, da Das Smartphone dann eh aufn Boden knallt. ;)

    Spaß beiseite: Mit einem Smartphone-Unibody von 4mm stärke wäre ich wirklich zufrieden.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Bis 16 Zoll

    Autor: Flying Circus 10.06.11 - 09:36

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spaß beiseite: Mit einem Smartphone-Unibody von 4mm stärke wäre ich
    > wirklich zufrieden.

    Was willst Du mit dem Ding machen, Nägel in die Wände hauen? Für meinen Tungsten C hatte ich damals eine Stahlhülle, die war weniger als 1mm stark. Da hätte man sich vermutlich draufstellen können.
    Wenn Du das Smartphone fallen läßt, schützt die Hülle ja nicht davor, daß die Erschütterungen dem Innenleben den Garaus machen.

    Was Laptops angeht: trag das Ding einfach mal ein paar Stunden herum, dann verstehst Du vielleicht, warum manche Leute leichtere Modelle bevorzugen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, München
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München, Berlin
  4. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 1,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne