Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTE und Retina-Display: Apple…

Wow, welch Innovationen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow, welch Innovationen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.12 - 21:59

    Display verbessert, LTE Chip rein, Viel zu überteuert auf den Markt geworfen und alle kaufen sichs wieder. Und warum? Weil Apple draufsteht unds neu ist.

  2. Re: Wow, welch Innovationen

    Autor: Netspy 07.03.12 - 22:10

    Überteuert heißt, du kennst technisch vergleichbare, jedoch günstigere Geräte? Welche?

  3. Re: Wow, welch Innovationen

    Autor: r3bel 07.03.12 - 22:16

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Display verbessert, LTE Chip rein, Viel zu überteuert auf den Markt
    > geworfen und alle kaufen sichs wieder. Und warum? Weil Apple draufsteht
    > unds neu ist.


    Vergleichbares Angebot, bitte.

  4. Re: Wow, welch Innovationen

    Autor: User2 07.03.12 - 22:22

    währe ich auch dafür. über Suchmaschine finde ich leider nichts dolles bzw ich brauche subjektive Meinungen damit ich mich auch "infizieren" lassen kann.

  5. Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: AndyGER 07.03.12 - 22:28

    In der Tat handelt es sich namentlich um Innovation im wahrsten Wortsinn. Denn entgegen allgemeiner Annahme ist Innovation schlicht die Weiterentwicklung vorhandener Technologie.

    Nun schaue ich mir schnell noch die Ankündigungen der Wettbewerber für 2012 an und frage mich doch: Wer mag da allein in hardwaretechnischer Hinsicht auch nur ansatzweise einem Vergleich standhalten? Gut, man kann hier und da noch die eine oder andere Schnittstelle ergänzen und bei einem Tablet Dinge hinzufügen, über die ein iPad nun definitiv nicht verfügt. Aber macht das dann ein Tablet auch wirklich besser? Und wenn ja, in Bezug auf was?!

    Die Infrastruktur von Apple und iOS kann man mögen, muss es aber nicht. Wem das partout nicht gefällt, der hat mit Android eine Alternative und mit dem kommenden Windows 8 bald eine weitere. Technisch wird keines der beiden Tablet-Systeme aktuell und in nächster Zeit mit dem iPad 3 mithalten können.

    Ich erwarte hardwaretechnisch bessere Tablets erst für 2013 ... und zwar aus dem Windows-Lager. Bei Android zeichnet sich ein sehr deutlicher Trend hin zu preiswerten Geräten ab. Amazon Kindle Fire 2 wäre hier zu nennen. Blackberry ist tot und Linux Tablets erwarte ich nicht wirklich ...

    Und bis zum iPad 4 sind es gerade einmal 12 Monate ... ;-))

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  6. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: rabatz 07.03.12 - 22:44

    Auf der MWC hat man schon einige Tablets gesehen, die entweder genausogut oder sogar besser als das iPad3 sein dürften. FullHD Auflösung, Quadcore, LTE alles war dabei. Was kann das iPad3 also jetzt genau mehr?

  7. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: alwas 07.03.12 - 22:49

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Tat handelt es sich namentlich um Innovation im wahrsten Wortsinn.
    > Denn entgegen allgemeiner Annahme ist Innovation schlicht die
    > Weiterentwicklung vorhandener Technologie.
    >
    > Nun schaue ich mir schnell noch die Ankündigungen der Wettbewerber für 2012
    > an und frage mich doch: Wer mag da allein in hardwaretechnischer Hinsicht
    > auch nur ansatzweise einem Vergleich standhalten? Gut, man kann hier und da
    > noch die eine oder andere Schnittstelle ergänzen und bei einem Tablet Dinge
    > hinzufügen, über die ein iPad nun definitiv nicht verfügt. Aber macht das
    > dann ein Tablet auch wirklich besser? Und wenn ja, in Bezug auf was?!
    >
    > Die Infrastruktur von Apple und iOS kann man mögen, muss es aber nicht. Wem
    > das partout nicht gefällt, der hat mit Android eine Alternative und mit dem
    > kommenden Windows 8 bald eine weitere. Technisch wird keines der beiden
    > Tablet-Systeme aktuell und in nächster Zeit mit dem iPad 3 mithalten
    > können.
    >
    > Ich erwarte hardwaretechnisch bessere Tablets erst für 2013 ... und zwar
    > aus dem Windows-Lager. Bei Android zeichnet sich ein sehr deutlicher Trend
    > hin zu preiswerten Geräten ab. Amazon Kindle Fire 2 wäre hier zu nennen.
    > Blackberry ist tot und Linux Tablets erwarte ich nicht wirklich ...
    >
    > Und bis zum iPad 4 sind es gerade einmal 12 Monate ... ;-))


    Schön Andy träumt wieder mal.. sehr schön :-)

    Apple is evil !

  8. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: Tho_mas 07.03.12 - 22:56

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Tat handelt es sich namentlich um Innovation im wahrsten Wortsinn.
    > Denn entgegen allgemeiner Annahme ist Innovation schlicht die
    > Weiterentwicklung vorhandener Technologie.

    Was ist eine Innovation? Eine Weiterentwicklung vorhandener Technologie?

    Eine Innovation lässt sich auf eine ganz einfache Formel bringen:
    (Idee +) Invention + Diffusion = Innovation

    ... und was die Begrifflichkeiten angeht ist zur Not Wikipedia zur Stelle. Aber eine Innovation ist bei weitem keine Weiterentwicklung einer vorhandenen Technologie...

  9. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: AndyGER 07.03.12 - 22:56

    Akkuleistung und die Displayauflösung inkl. Pixeldichte ist noch immer ein gutes Stück höher/größer. Zudem gibt es, Stand heute, deutlich leistungsfähigere Apps für iOS als für Android OS (kostenpflichtig). Wer aber iOS nicht will, findet mit Android sicher eine adäquate Alternative. Oder mit dem kommenden Windows 8 und den passenden Tablets.

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  10. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: hubie 07.03.12 - 22:57

    @andyger sowas nennt man inkrementelle innovation, der begriff innovation umfasst mehrere Vorgänge die Produkte betreffen aber auch Arbeitsvorgänge usw., die eigentliche Innovation die man nach Mundart so bezeichnet entspricht jedoch einem Produkt, welches ein Mermal hat, was es einzigartig macht und einen Durchbruch in der Branche markiert, und nur mehr Pixel tun dies nicht unbedingt, aber darüber kann man auch streiten.

  11. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: AndyGER 07.03.12 - 22:59

    Schön. Ich habe mir ohne fremde Hilfe zusammengereimt, dass Innovation an sich nichts weltbewegendes ist. In der IT (und vor allem bei IT-Profis!) ist der Begriff eh arg überstrapaziert. Das iPad 3 ist eine Weiterentwicklung. Wirklich innovatives sehe ich da kaum. Nur ist Apple eben technisch einmal mehr dem Wettbewerb einen guten Schritt voraus ... ;-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  12. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: Huggyduggy 07.03.12 - 22:59

    Nach Joseph Schumpeter ist die Innovation ein diskuntiuierlicher, destruktiver Prozess und kann demnach in inkrementelle und radikale Innovationen gegliedert werden. Wird im Alltag von Innovation gesprochen, ist die (ursprünglich "korrekte" Art der Innovation), die radikale Innovation, gemeint.

    Wenn schon klugscheißen, dann bitte richtig :-)

  13. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: AndyGER 07.03.12 - 23:00

    Stimmt. Es gibt Leute, für die ist die Bildqualität bei solchen Geräten sehr wichtig und es gibt Leute (wie ich zum Beispiel), denen reicht auch noch die sehr gute aktuelle Technik des iPad 2 mindestens ein Jahr lang. Wer das Neueste will und zu den sog. Erstkäufern zählt, der zahlt bereitwillig dafür. Muss wirklich jeder selbst entscheiden. Das iPad 2 wird es ja weiterhin geben ... :-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  14. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: AndyGER 07.03.12 - 23:01

    Danke, Google ... ;-D

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  15. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: Huggyduggy 07.03.12 - 23:03

    Es soll neben Google auch noch ehrlich erworbenes Wissen geben (ist dann auch offline verfügbar, sehr empfehlenswert) ;-)

  16. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: linuxuser1 07.03.12 - 23:06

    Das hier z.B. http://www.focus.de/digital/internet/online-enzyklopaedie-wikipedia-als-gedrucktes-buch_aid_296651.html

    ;)

  17. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: AndyGER 07.03.12 - 23:07

    Blasphemie ..! ;-)))) ...

    Naja, das habe ich in Sagen und Legenden auch schon vernommen. Aber allein, mir fehlt der Glaube ... ;)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  18. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: samy 07.03.12 - 23:15

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur ist Apple
    > eben technisch einmal mehr dem Wettbewerb einen guten Schritt voraus ...
    > ;-)

    Wüsste nicht wo. Mit LTE das in Deutschland nicht funktioniert???

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  19. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: Tho_mas 07.03.12 - 23:16

    Huggyduggy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Joseph Schumpeter ist die Innovation ein diskuntiuierlicher,
    > destruktiver Prozess und kann demnach in inkrementelle und radikale
    > Innovationen gegliedert werden. Wird im Alltag von Innovation gesprochen,
    > ist die (ursprünglich "korrekte" Art der Innovation), die radikale
    > Innovation, gemeint.
    >
    > Wenn schon klugscheißen, dann bitte richtig :-)

    ABER... selbst die inkrementelle Innovation muss die Anforderungen einer Innovation erfüllen um als Innovation zu gelten. Somit ist der einzige Unterschied zwischen einer inkrementellen und radikalen Innovation allein in der Invention begründet, da eine Diffusion in jedem Falle gewährleistet sein muss um als Innovation zu gelten... ;-)

  20. Re: Wow! Innovation ... ;-)

    Autor: r3bel 07.03.12 - 23:16

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der MWC hat man schon einige Tablets gesehen, die entweder genausogut
    > oder sogar besser als das iPad3 sein dürften. FullHD Auflösung, Quadcore,
    > LTE alles war dabei. Was kann das iPad3 also jetzt genau mehr?


    Lagfrei arbeiten und simple Menüs scrollen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. TUI Group Services GmbH, Hannover
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
      Neue API-Lücke
      Google+ macht noch schneller zu

      Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

    2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
      Überschallauto
      Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

      Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

    3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
      Capcom
      Der Hexer jagt in Monster Hunter World

      Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


    1. 21:00

    2. 18:28

    3. 18:01

    4. 17:41

    5. 16:43

    6. 15:45

    7. 15:30

    8. 15:15