1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTE-Version: Im kleinen iPad…

eSIM und Nano SIM?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eSIM und Nano SIM?

    Autor: Nogul 23.03.16 - 08:04

    Nach Micro und Nano dachte ich wäre es ein Volumenproblem das man mit eSIM lösen will. Nun ist es doppelt da und bei einem Gerät das groß genug für ein paar SIMs wäre.

    Wo liegt da der Vorteil und für wen?

  2. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: johnripper 23.03.16 - 08:28

    Nogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Micro und Nano dachte ich wäre es ein Volumenproblem das man mit eSIM
    > lösen will. Nun ist es doppelt da und bei einem Gerät das groß genug für
    > ein paar SIMs wäre.
    >
    > Wo liegt da der Vorteil und für wen?

    Vielleicht hatte man einfach noch nicht den Mut komplett auf eSim zu setzen. Oder man erwartet noch Kompatibilitätsprobleme und möchte "für die beste Nutzererfahrung" die wechselbare Sim beibehalten.
    Und weil man es platztechnisch in einem Tablet einfach (noch) kann.

  3. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: bernd71 23.03.16 - 08:29

    Nogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Micro und Nano dachte ich wäre es ein Volumenproblem das man mit eSIM
    > lösen will. Nun ist es doppelt da und bei einem Gerät das groß genug für
    > ein paar SIMs wäre.
    >
    > Wo liegt da der Vorteil und für wen?

    Es dient der Einführung der eSim. Ohne die Möglichkeit eine Simkarte einzustecken ist das Gerät ja nicht atraktiv solange es keine flächendeckende Verfügbarkeit der E-Sim gibt.

  4. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: elgooG 23.03.16 - 08:39

    Denke ich auch, da es ja eine Übergangszeit geben muss. Das wird bei Android-Modellen dann kaum anders sein. Es wäre sehr dumm von Apple keine Abwärtskompatibilität einzubauen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: Nogul 23.03.16 - 10:04

    Andererseits war ja Apple nicht zimperlich was das Abschneiden von alten Zöpfen betraf und erhielt dafür oft genug solch einen Beifall, dass einem das Wort "Jünger" durch den Kopf schoss.

    Schade. Vom Provider an dem ich für noch etwa 18 Monate gebunden bin bekomme ich keine Nano SIM und die Herumschnitzerei wollte ich mir nicht antun zumal sie auch dünner werden müsste als die Micro SIM. So hatte ich gehofft mit eSIM könnte die Stanzerei eine lustige Anekdote aus der Vergangenheit werden.

  6. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: bofhl 23.03.16 - 10:15

    Nur was nützt dir eine eSIM im Gerät wenn der Provider diese nicht unterstützt und auch nicht vor hat, sie in näherer Zukunft zu unterstützen?

  7. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: fisch123 23.03.16 - 10:36

    Nogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade. Vom Provider an dem ich für noch etwa 18 Monate gebunden bin
    > bekomme ich keine Nano SIM und die Herumschnitzerei wollte ich mir nicht
    > antun zumal sie auch dünner werden müsste als die Micro SIM. So hatte ich
    > gehofft mit eSIM könnte die Stanzerei eine lustige Anekdote aus der
    > Vergangenheit werden.

    Was für ein Provider bietet denn keine Nano SIM an?...
    Abgesehen davon, Micro SIM lässt sich problemlos auf Nano zuschneiden. Der minimale Unterschied in der Dicke passt beim Großteil der Geräte trotzdem. Zumindest beim iPhone/iPad keine Probleme bisher gehabt. Hab schon öfter Micro auf Nano zugeschnitten. Im Zweifelsfall lässt sich das aber auch noch mit Schmirgelpapier korrigieren. ;)

  8. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: Nogul 23.03.16 - 11:01

    Ein kleiner Reseller von O2.

    Er wollte nicht einmal Micro liefern. Auch nicht zusammen mit z.B. Samsung Galaxy S5 oder anderen Smartphones die er im Onlineshop anbot. Erst als es um eine Umstrukturierung nach Übernahme von E-Plus ging bekam ich "zwangsweise" eine neue SIM Karte und siehe da, bei dem konnte ich eine Micro SIM rausbrechen.

    Ich weiss, dass man da Stanzen kann. Bei einem 150 EUR Gerät hätte ich damit auch kein Problem aber wenn ich schon über 500 EUR in die Hand nehme um hinterher herumzubasteln... Ich weiss nicht. Da warte ich (vorerst) lieber.

  9. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: fisch123 23.03.16 - 12:05

    Himmel, wir schreiben das Jahr 2016 und es gibt noch Anbieter, die keine Nano SIM bereitstellen? Wie können die entsprechende Smartphones verkaufen? "Bitte schneiden sie die beiligende Micro SIM selbst zu, damit sie diese in ihrem neuen Smartphone nutzen können." ? :D Traurig.
    Nur rein interessehalber, würdest du mir den Namen des Unternehmens mitteilen? Gerne auch per PN, falls du dieses hier nicht öffentlich an den Pranger stellen möchtest. :)

  10. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: Netspy 23.03.16 - 14:52

    Eine eSIM nimmt wohl kaum zusätzlichen Platz ein. Es ist also nichts doppelt da und im iPad besteht sowieso nicht so ein akuter Platzmangel wie im iPhone, sodass man erst mal zweigleisig mit der eSIM starten kann.

  11. Re: eSIM und Nano SIM?

    Autor: SchmuseTigger 23.03.16 - 15:20

    Nogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Micro und Nano dachte ich wäre es ein Volumenproblem das man mit eSIM
    > lösen will. Nun ist es doppelt da und bei einem Gerät das groß genug für
    > ein paar SIMs wäre.
    >
    > Wo liegt da der Vorteil und für wen?

    Vorteil für Kunde. Wenn es nur eSIM geben würde, könntest du Stand Kauf gerade mal einen Tarif bei der Telekom haben. Was würde passieren wenn das so wäre? Deine Kunden kotzen dir auf den Boden in den Apple Stores.

    Also ist das die Kundenfreundlichste Option im Moment.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Hays AG, Dortmund,Düsseldorf
  3. Hays AG, Berlin
  4. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 6,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme