1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 1520 und 2520 im Hands…

Ganz schön schwer!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz schön schwer!

    Autor: Sapere aude. 06.11.13 - 13:17

    Mit 615 Gramm wiegt es mitnichten soviel wie die 10"-Tablets der Konkurrenz. Es wiegt beispielsweise ca. 30 Prozent mehr als das iPad Air.

  2. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: barni_e 06.11.13 - 13:28

    Sapere aude. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 615 Gramm wiegt es mitnichten soviel wie die 10"-Tablets der
    > Konkurrenz. Es wiegt beispielsweise ca. 30 Prozent mehr als das iPad Air.

    - mehr Sensoren und
    - mehr Anschlüsse
    - größeres Display
    = mehr Gewicht - ganz einfach

  3. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: koflor 06.11.13 - 13:35

    Dann schau doch mal, wie schwer das vorherige iPad war und wie schwer vergleichbare Tablets in der Regel sind.

  4. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: Sapere aude. 06.11.13 - 13:40

    Das heißt, ich soll es mit der letzten Hardwaregeneration der Konkurrenz vergleichen, damit das Nokia konkurrenzfähig ist? Wow.

  5. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: Nastert 06.11.13 - 13:48

    +1

  6. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: Makorus 06.11.13 - 14:02

    Das iPad Air ist bisher eine Ausnahmeerscheinung und wird es in den nächsten Monaten noch bleiben. Daher ist das Gewicht von 615g aktuell noch vollkommen ok.

    Abgesehen davon werden sowohl 469g als auch 615g nach etwa 3 Minuten in einer Hand unangenehm - nur der erste Eindruck beim Anheben ist anders.

  7. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: violator 06.11.13 - 14:11

    Wer hält denn auch schon ein 10er Tablet permanent mit einer Hand in der Luft? O_o

  8. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: Sapere aude. 06.11.13 - 14:11

    Makorus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon werden sowohl 469g als auch 615g nach etwa 3 Minuten in
    > einer Hand unangenehm - nur der erste Eindruck beim Anheben ist anders.

    Na dann hätten sie es ja auch zwei Kilo schwer machen können. Nee, wer einmal das iPad Air in der Hand hatte, für den gibt es keinen Weg zurück zu schwereren Geräten. Zumindest nicht beim Neukauf.

  9. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: koflor 06.11.13 - 14:28

    Sapere aude. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Makorus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Abgesehen davon werden sowohl 469g als auch 615g nach etwa 3 Minuten in
    > > einer Hand unangenehm - nur der erste Eindruck beim Anheben ist anders.
    >
    > Na dann hätten sie es ja auch zwei Kilo schwer machen können. Nee, wer
    > einmal das iPad Air in der Hand hatte, für den gibt es keinen Weg zurück zu
    > schwereren Geräten. Zumindest nicht beim Neukauf.

    Nimm doch gleich das iPad mini - daneben ist ja das iPad Air ein schwerer Klotz! Wie unzeitgemäß für Apple!

  10. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: GrannyStylez 06.11.13 - 14:34

    Also ich hab derzeit ein ipad mini und hab das iPad Air ausgiebig getestet... und ja es ist trotzdem um einiges schwerer, wenn man sich einmal an so etwas gewöhnt hat gibt man es nicht mehr freiwillig her.

    Aber mal abgesehen vom Gewicht gibt es andere Punkte, wieso haben Android Tabs schon 2560x1440 auf 10" und Nokia versucht mit FullHD anzuschließen.

    Ich glaub einfach das sie sich entweder über den Preis oder über die Leistung verkaufen können. Oder am Besten beides: siehe NEXUS.

  11. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: Makorus 06.11.13 - 14:54

    Du willst ernsthaft einen Gewichtsunterschied von 150g einem Unterschied von 1500g gegenüberstellen?

    So dramatisch leichter ist das iPad nun auch nicht. Ich hatte das iPad Air übrigens schon in der Hand und hab mir gedacht, dass mehr Akku schön gewesen wäre.. Davon hat man IMHO mehr als von einer Gewichtsreduktion..

    Wenn ich ein leichtes Tablet möchte hole ich mir ein Mini Tablet, aber jedem das seine...

  12. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: QDOS 06.11.13 - 15:12

    Über die sinnhaftigkeit einer solche Auflösung lässt sich ebenso streiten wie über Quad/Octo-Cores in Smartphones…

  13. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.13 - 15:15

    Ne, also wer einmal ein IpadAir in der Hand gehalten hat will niemals nicht zurück.
    Natürlich wird man im nächsten Jahr auch sofort das nächste, noch leichtere IpadAirless mit der selben Begründung kaufen.
    Marketing kann so einfach sein.....

  14. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: matz 06.11.13 - 15:30

    @Tzven:

    Ich habe ein mini, und nun? ;)

  15. andersrum wird ein Schuh draus

    Autor: volkerswelt 06.11.13 - 15:47

    von Hardware-Generation zu Hardware-Generation werden iDevices nur leichter mit höherer Auflösung. Nutzbarer, im Sinne davon das man USB, SD-Karte etc anschliessen könnte, leider nicht.

  16. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.13 - 15:48

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne, also wer einmal ein IpadAir in der Hand gehalten hat will niemals nicht
    > zurück.
    > Natürlich wird man im nächsten Jahr auch sofort das nächste, noch leichtere
    > IpadAirless mit der selben Begründung kaufen.
    > Marketing kann so einfach sein.....

    tja die Qual der Wahl, bald kommt das Kindle Fire HDX 8,9", es ist größer als ein Ipad Mini aber wiegt mit 380 Gramm weniger als ein großes Ipad Air, sprich genauo die Mitte, die Auflösung ist auch noch höher als beim Mini Air bzw. normalen Air

    im großen und ganzen sollte man also zwischen iOS und Android entscheiden

  17. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: Sapere aude. 06.11.13 - 15:54

    Tzven schrieb:
    im nächsten Jahr auch sofort das nächste, noch leichtere
    > IpadAirless mit der selben Begründung kaufen.
    > Marketing kann so einfach sein.....

    Falsch, beim iPad 4 fehlte dieser Will-haben-Faktor, den das iPad Air nun hat.

  18. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: George99 06.11.13 - 17:28

    Sapere aude. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Falsch, beim iPad 4 fehlte dieser Will-haben-Faktor, den das iPad Air nun
    > hat.

    Also ich will das Ipad nicht haben, egal welche Version ;-)

  19. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: 1337_x0 06.11.13 - 19:47

    Sapere aude. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wiegt beispielsweise ca. 30 Prozent mehr als das iPad Air.

    Zu viel Apple-Marketing-Abteilung gelesen? Mir sind klare Fakten 100 Prozent lieber wie relatives Gewurschtel!! *g*

  20. Re: Ganz schön schwer!

    Autor: GrannyStylez 06.11.13 - 21:27

    Ja eindeutig zu viel Marketing, bitte bleiben wir bei Fakten dann kann auch jeder mitlesen....

    Ohne einmal die Apple Seite studiert zu haben ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  2. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  3. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  4. CCS 365 GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,00€
  2. 71,71€
  3. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  4. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
    Unix-artige Systeme
    Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

    Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.

  2. T-Mobile US: 5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s
    T-Mobile US
    5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s

    Ein Test in einem McLaren-Sportwagen schafft Klarheit über die tatsächliche Datenübertragungsrate mit 5G bei 600 MHz. Die gute Abdeckung ist dabei die eigentliche Überraschung.

  3. Moba: Riot Games lädt Entwickler zu League of Legends ein
    Moba
    Riot Games lädt Entwickler zu League of Legends ein

    Wer in die Welt von League of Legends eintauchen will, kann das derzeit nur in dem Moba selbst. Das soll sich ändern: Riot Games möchte, dass andere Entwicklerstudios eigene Werke programmieren.


  1. 15:53

  2. 15:29

  3. 14:38

  4. 14:06

  5. 13:39

  6. 12:14

  7. 12:07

  8. 11:38