Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 2520: Nokias erstes…

Namensgebung holprig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Namensgebung holprig

    Autor: ooooDanieloooo 22.10.13 - 13:05

    Mal nicht auf die Qualität des Produkts bezogen, sondern auf den Namen.
    Es ist zwar gut eine Reihe von Produkten den gleichen Namen "Lumia" zu geben. Aber die Produktbezeichnung mit einer anschließenden vierstelligen Zahlen ist ungünstig gewählt.

    Der Normalverbraucher will sich bestimm keine "kryptischen" Namen -Zahlenkombinationen merken.
    iPad 4 oder Nexus 10 bleibt hängen, aber Lumia 741740555@7823-?&1 merkt sich doch kein Mensch.

  2. Re: Namensgebung holprig

    Autor: RayPi 22.10.13 - 13:07

    +1

    hatte grade denn selben Gedanken

  3. Re: Namensgebung holprig

    Autor: wmayer 22.10.13 - 13:07

    Das 3210 sagt dir aber was, oder? ;)

  4. Re: Namensgebung holprig

    Autor: rommudoh 22.10.13 - 13:07

    Lumia Fuffzehn Zwanzich ist dir zu lang?

  5. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Himmerlarschundzwirn 22.10.13 - 13:08

    2520 vs. 741740555@7823-?&1

    Ist das dein Ernst?

    Wie haben die Leute nur früher Nokia-Handys gekauft? Die hatten auch schon vierstellige Nummern. Und an die Klassiker (3110, 5110, ...) erinnert sich doch selbst heute noch jeder.

  6. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.13 - 13:12

    der Normalo merkt sich einfach Lumia Tablet. So what?

  7. Re: Namensgebung holprig

    Autor: JanZmus 22.10.13 - 13:19

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2520 vs. 741740555@7823-?&1
    >
    > Ist das dein Ernst?
    >
    > Wie haben die Leute nur früher Nokia-Handys gekauft?

    Sie sind in den Laden gegangen und haben gesagt: "das da"

    > Die hatten auch schon
    > vierstellige Nummern.

    Und das war genauso "holprig"

    > Und an die Klassiker (3110, 5110, ...) erinnert sich
    > doch selbst heute noch jeder.

    Von der Ziffernfolge nicht, wenn man die sieht schon.

    Ich habe gerade mal den Selbstversuch gemacht und versucht, die Ziffern zusammenzukriegen, ohne nochmal in den Artikel zu gucken, und habe es nicht geschafft, WEIL so eine Ziffernkombination nicht "hängenbleibt", wenn man sie nicht x-mal wiederholt.

  8. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.13 - 13:21

    Der Normalo merkt eh nicht.

  9. Re: Namensgebung holprig

    Autor: rommudoh 22.10.13 - 13:23

    Schlechtes Kurzzeitgedächtnis?

  10. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Z93R06 22.10.13 - 14:05

    Mit den iPads sehe ich aber ein ähnliches "Problem" (falls das überhaupt ein Problem ist, aber ich bin kein Marketing-Experte): Während man iPad 1,2 und 3 noch ganz gut auseinanderhalten kann, wird's dann aber schwierig: Dann kam das "neue iPad" und anschließend das "iPad mit Retina Display" (letzteres musste ich jetzt schnell auf der Apple-Webseite nachschauen) - wenn dann auch noch ein Neues dazu kommt (soll doch zufällig auch heute passieren, oder? :D) wird es da genau so schwer, den Überblick zu behalten, welches da das Aktuellste ist, kann man dann unter Umständen nicht direkt sagen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.13 14:06 durch Z93R06.

  11. Re: Namensgebung holprig

    Autor: ooooDanieloooo 22.10.13 - 14:38

    Z93R06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit den iPads sehe ich aber ein ähnliches "Problem" (falls das überhaupt
    > ein Problem ist, aber ich bin kein Marketing-Experte): Während man iPad 1,2
    > und 3 noch ganz gut auseinanderhalten kann, wird's dann aber schwierig:
    > Dann kam das "neue iPad" und anschließend das "iPad mit Retina Display"
    > (letzteres musste ich jetzt schnell auf der Apple-Webseite nachschauen) -
    > wenn dann auch noch ein Neues dazu kommt (soll doch zufällig auch heute
    > passieren, oder? :D) wird es da genau so schwer, den Überblick zu behalten,
    > welches da das Aktuellste ist, kann man dann unter Umständen nicht direkt
    > sagen.

    Naja bei Apple gibt es aber immer nur das aktuellste Produkt im Store und "das iPad" bedeutet offiziell die neueste Generation davon. Sobald das iPad 4 rauskam konntest du offiziell kein 3er mehr kaufen, nur aus "Restbeständen" oder ein gebrauchtes wenn du speziell danach gefragt hast.

    Google scheint es in Zukunft ähnlich zu machen. Die Ziffer z.B. 7 bezeichnet die Größe des Displays in Zoll "Nexus 7". Die Nachfolgegeneration wird weiterhin als Nexus 7 verkauft und die erste Generation gibt es anscheinend bei Google Play überhaupt nicht mehr zu kaufen.

    Z93R06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >der Normalo merkt sich einfach Lumia Tablet. So what?

    Es wird ja wohl in Zukunft noch weitere Modelle geben?

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lumia Fuffzehn Zwanzich ist dir zu lang?

    No ki a Lu mi a fuff zehn zwan zich das sind 10 Silben wenn ich richtig gezählt habe. Selbst Samsung Galaxy Note 10 sind nur 7 Silben. Und viele Ziffern sind hinsichtlich der Wahrnehmung immer problematisch, weil unser Gehirn an sich nicht dafür gemacht ist sich direkt Ziffern zu merken.

    Man fährt ja auch keinen 5923er BMW oder einen Mercedes EXVQ Klasse. Wohl aus dem Grund weil es nicht eingängig ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.13 14:46 durch ooooDanieloooo.

  12. Re: Namensgebung holprig

    Autor: rommudoh 22.10.13 - 14:42

    ooooDanieloooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > No ki a Lu mi a fuff zehn zwan zich das sind 10 Silben wenn ich richtig
    > gezählt habe. Selbst Samsung Galaxy Note 10 sind nur 7 Silben.

    Lol.. Wenn du so willst: Sa m su ng Ga la xy No te ze hn, das sind 12 Silben.
    No kia Lu mia fuff zehn zwan zich sind 8.

    Außerdem merkst du dir nur zwei Zahlen: 15 und 20.

  13. Re: Namensgebung holprig

    Autor: ooooDanieloooo 22.10.13 - 14:51

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem merkst du dir nur zwei Zahlen: 15 und 20.

    LOL. Ich sehe gerade das Ding heißt 2520. Fünf und zwan zig zwan zig :o)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.13 14:55 durch ooooDanieloooo.

  14. Re: Namensgebung holprig

    Autor: LH 22.10.13 - 14:53

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie haben die Leute nur früher Nokia-Handys gekauft?

    In dem sie im Geschäft eben das genommen haben, das nett aussah. Manche kaufen heute noch so ihre Geräte, viele aber auch nicht mehr.

    > Die hatten auch schon vierstellige Nummern.

    Und sie waren schon damals bescheuert. Aber damals war Nokia Marktführer, da konnten sie es sich erlauben.

    Apple könnte ihr nächstes iPhone auch Apple iPhone 44334 AURZFDHGF nennen, und die Leute wüssten welches gemeint ist. Aber: Sie sind eben auch Marktführer, die Namen begegnen einem überall.
    Diesen Luxus hat Nokia heute nicht mehr.

    > Und an die Klassiker (3110, 5110, ...) erinnert sich
    > doch selbst heute noch jeder.

    Dann bin ich nicht jeder. Die Nummern sagen mir nix. Warum auch? Sie sind ziemlich beliebig.

  15. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Bujin 22.10.13 - 14:54

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lol.. Wenn du so willst: Sa m su ng Ga la xy No te ze hn, das sind 12
    > Silben.
    > No kia Lu mia fuff zehn zwan zich sind 8.

    Sa m su ng? echt jetzt? Ich würde eher "Sam sung" sagen. Ich kann aber auch nur die Silbentrennung mittels Händeklatschen.

  16. Re: Namensgebung holprig

    Autor: LH 22.10.13 - 14:57

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem merkst du dir nur zwei Zahlen: 15 und 20.

    Das Problem: Es gibt bei Nokia viele dieser Nummernkombinationen. Und da wird es ein Problem. Und nichtssagend.

    Lumia 510 Lumia 505 Lumia 520 Lumia 610 Lumia 620 Lumia 625 Lumia 710 Lumia 720 Lumia 800 Lumia 810 Lumia 820 Lumia 900 Lumia 920 Lumia 925 Lumia 1020 Lumia 1520 Lumia 1320 Lumia 2520

    Toll...

  17. Re: Namensgebung holprig

    Autor: yast 22.10.13 - 15:19

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ooooDanieloooo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > No ki a Lu mi a fuff zehn zwan zich das sind 10 Silben wenn ich richtig
    > > gezählt habe. Selbst Samsung Galaxy Note 10 sind nur 7 Silben.
    >
    > Lol.. Wenn du so willst: Sa m su ng Ga la xy No te ze hn, das sind 12
    > Silben.
    > No kia Lu mia fuff zehn zwan zich sind 8.
    Nochmal in die Grundschule Silbentrennung üben.
    >
    > Außerdem merkst du dir nur zwei Zahlen: 15 und 20.
    25 und 20 also nochmal 2 Silben mehr :)

  18. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Cohaagen 22.10.13 - 15:26

    ooooDanieloooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rommudoh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lumia Fuffzehn Zwanzich ist dir zu lang?
    >
    > No ki a Lu mi a fuff zehn zwan zich das sind 10 Silben wenn ich richtig
    > gezählt habe. Selbst Samsung Galaxy Note 10 sind nur 7 Silben.

    Es ist aber kein Note 10 sondern ein Note 10.1, und das sagt immer noch nichts über die Generation aus.

    "Galaxy Note 10.1 2014 Edition" sind ein paar mehr Silben als "Lumia 1520", das später durch ein "Lumia 1525" oder "Lumia 1528" ersetzt wird.

  19. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Z93R06 22.10.13 - 15:30

    ooooDanieloooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Z93R06 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit den iPads sehe ich aber ein ähnliches "Problem" (falls das überhaupt
    > > ein Problem ist, aber ich bin kein Marketing-Experte): Während man iPad
    > 1,2
    > > und 3 noch ganz gut auseinanderhalten kann, wird's dann aber schwierig:
    > > Dann kam das "neue iPad" und anschließend das "iPad mit Retina Display"
    > > (letzteres musste ich jetzt schnell auf der Apple-Webseite nachschauen)
    > -
    > > wenn dann auch noch ein Neues dazu kommt (soll doch zufällig auch heute
    > > passieren, oder? :D) wird es da genau so schwer, den Überblick zu
    > behalten,
    > > welches da das Aktuellste ist, kann man dann unter Umständen nicht
    > direkt
    > > sagen.
    >
    > Naja bei Apple gibt es aber immer nur das aktuellste Produkt im Store und
    > "das iPad" bedeutet offiziell die neueste Generation davon. Sobald das iPad
    > 4 rauskam konntest du offiziell kein 3er mehr kaufen, nur aus
    > "Restbeständen" oder ein gebrauchtes wenn du speziell danach gefragt hast.
    Naja, zumindest ein altes Modell wird ja schon immer noch verkauft (auch wenn wegen der neuen Produktvorstellungen heute der Online-Shop von Apple geschlossen ist und ich deshalb nicht nachschauen konnte, aber ich bin relativ sicher, dass es so ist).
    Generell gebe ich dir aber recht, da dort nur eins, bzw. wenige verschiedene Produkte erhältlich sind ist die Namensgebung hier nicht so tragisch. Gut gelöst ist die Namensgebung IMHO aber auch dort trotzdem nicht.

    > Google scheint es in Zukunft ähnlich zu machen. Die Ziffer z.B. 7
    > bezeichnet die Größe des Displays in Zoll "Nexus 7". Die
    > Nachfolgegeneration wird weiterhin als Nexus 7 verkauft und die erste
    > Generation gibt es anscheinend bei Google Play überhaupt nicht mehr zu
    > kaufen.
    Hier gilt das Gleiche, was ich zu Apple sagte (ob hier auch alte Modelle verkauft werden weiß ich aber zugegebenermaßen nicht). Nicht weiter tragisch wegen fehlender Auswahl, aber trotzdem vom Namen her (im Bezug auf die Unterscheidung zwischen den Produkten) nicht optimal gelöst.

    > Z93R06 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >der Normalo merkt sich einfach Lumia Tablet. So what?
    >
    > Es wird ja wohl in Zukunft noch weitere Modelle geben?
    Das habe ich nicht geschrieben, aber ich denke mal, es ist fraglich, ob Microsoft noch Lumia-Tablets entwickeln wird, wenn sie Nokia dann übernommen haben. Schließlich würde man damit ja nur Konkurrenz zu den Hauseigenen Surface-Tablets schaffen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.13 15:33 durch Z93R06.

  20. Re: Namensgebung holprig

    Autor: JanZmus 22.10.13 - 15:36

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlechtes Kurzzeitgedächtnis?

    Nö. Ich merke mir nur nicht 4-stellige, beliebige Ziffernfolgen, wenn ich das nicht unbedingt muss. Du übrigens auch nicht, oder kannst du, ohne nochmal in den Artikel zu gucken, sagen, welche UMTS-Frequenzen unterstütz werden? Sind auch nur 3-4 stellige Zahlen. Oder weißt du aus dem Kopf die vertikale Auflösung? Oder die Blendenöffnung der Kamera? Ist sogar nur zweistellig. Wobei diese ganze Zahlen sogar noch eine sinnvolle Bedeutung haben, die Ziffernfolge für das Modell nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. Modis GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07