1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 2520: Nokias…
  6. Thema

Namensgebung holprig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Namensgebung holprig

    Autor: ooooDanieloooo 22.10.13 - 16:05

    Z93R06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >... ich denke mal, es ist fraglich, ob
    > Microsoft noch Lumia-Tablets entwickeln wird, wenn sie Nokia dann
    > übernommen haben. Schließlich würde man damit ja nur Konkurrenz zu den
    > Hauseigenen Surface-Tablets schaffen.

    Denkst du wirklich? Das glaube ich absolut nicht. Mit das wertvollste bei der Übernahme ist ja der Name der Firma und der Produktreihen.

    Ich denke am Markennamen Nokia und Lumia wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Und interne Konkurrenz ist es auch nicht, da die Surfaces als 3.te Produktreihe vermarktet werden (ist mir bei der aktuellen Win8 Werbung aufgefallen). Windows 8 Desktop, Tablets und Surface.

    Microsoft hätte wohl gerne mehr Firmen, oder vielmehr überhaupt welche die Windows Tablets herstellen, insbesondere für RT.

  2. Re: Namensgebung holprig

    Autor: violator 22.10.13 - 18:11

    ooooDanieloooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iPad 4 oder Nexus 10 bleibt hängen, aber Lumia 741740555@7823-?&1 merkt
    > sich doch kein Mensch.

    Liegt wohl daran, dass es nur EIN iPad4 und EIN Nexus 10 gibt, aber ganz viele Lumias... Oder wie hättest du diese benannt?

    Immerhin machen sie es nicht wie nVidia früher und benennen die Produkte mit mehreren kryptischen Buchstabenfolgen, Zahlen und zusätzlichen Buchstaben, wobei die Zahlen keinen Bezug zur Leistung haben...

  3. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Grym 22.10.13 - 18:23

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ooooDanieloooo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iPad 4 oder Nexus 10 bleibt hängen, aber Lumia 741740555@7823-?&1 merkt
    > > sich doch kein Mensch.
    >
    > Liegt wohl daran, dass es nur EIN iPad4 und EIN Nexus 10 gibt, aber ganz
    > viele Lumias... Oder wie hättest du diese benannt?
    >
    > Immerhin machen sie es nicht wie nVidia früher und benennen die Produkte
    > mit mehreren kryptischen Buchstabenfolgen, Zahlen und zusätzlichen
    > Buchstaben, wobei die Zahlen keinen Bezug zur Leistung haben...

    Hä? Es gibt eine Vielzahl von Nexus-Geräten, genauso wie es Lumia-Geräte gibt. Und das Nexus 10 ist eines davon. Bei Nexus ist der Namenwirrwarr ja noch schlimmer, welches Gerät meint man den, wenn man von dem Nexus 7 spricht? Da gibt es nämlich zwei. Und der Nachfolger vom Galaxy Nexus war das Nexus - alles klar!

  4. Re: Namensgebung holprig

    Autor: QDOS 22.10.13 - 18:47

    Schema:
    XXYZ
    XX => Klasse von Low-End (5) bis High-End
    Y => Nokia-Generation (derzeit 2)
    Z => Unterversion & Provider-spezifische Versionen

  5. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Z93R06 22.10.13 - 18:47

    ooooDanieloooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke am Markennamen Nokia und Lumia wird sich auch in Zukunft nichts
    > ändern. Und interne Konkurrenz ist es auch nicht, da die Surfaces als 3.te
    > Produktreihe vermarktet werden (ist mir bei der aktuellen Win8 Werbung
    > aufgefallen). Windows 8 Desktop, Tablets und Surface.
    Hmm, da könntest du in der Tat Recht haben. Von diesem Standpunkt habe ich es noch gar nicht betrachtet. Ich hatte es immer so aufgefasst, dass Microsoft das Surface als Desktop und Tablet zeigen will - da wäre dann ja ein reines Tablet überflussig, Desktops verkauft Microsoft ja ohnehin nicht.

    > Microsoft hätte wohl gerne mehr Firmen, oder vielmehr überhaupt welche die
    > Windows Tablets herstellen, insbesondere für RT.
    Da stimme ich zu, vor allem weil da die Nutzer bei RT-Tablets mehr auf Microsoft und ihren Store angewiesen sind. Preislich nehmen sich x86 und ARM ja nicht mehr viel.

  6. Re: Namensgebung holprig

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.13 - 20:27

    für den Normale ist alles ein iPad ;)

  7. Re: Namensgebung holprig

    Autor: zilti 29.10.13 - 10:01

    Sie hätten beim Tablet z.B. einfach beim Codenamen "Sirius" bleiben können.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Network Engineer - Firewall (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  2. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)
  3. ERP-Systemadministrator (m/w/d)
    Systeme Helmholz GmbH, Großenseebach
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Testinfrastruktur
    SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Outriders - Worldslayer Bundle für 41,99€, Ghost Recon Breakpoint für 6,79€, Steam...
  2. 476,99€ (günstig wie nie)
  3. 251,26€ (Bestpreis, UVP 449€)
  4. 249,90€ (Bestpreis, UVP 404€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom durch erneuerbare Energien: Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo
Strom durch erneuerbare Energien
Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo

Um Strom auf erneuerbare Energien umzustellen, müssen neben Wind- und Solarenergie auch die Stromnetze massiv ausgebaut werden - und zwar rasant.
Von Hanno Böck

  1. Wirtschaftsumfrage Energiekosten bremsen Investitionen aus
  2. Energieversorgung Kohle war 2021 wichtigste Stromquelle in Deutschlands
  3. Energieversorgung Terrapower bekommt Unterstützung aus Japan

30 Jahre Fate of Atlantis: Indiana Jones in seinem besten Abenteuer
30 Jahre Fate of Atlantis
Indiana Jones in seinem besten Abenteuer

Mehrere Handlungspfade und Prügeleien: Golem.de hat das vor 30 Jahren veröffentlichte Indiana Jones and the Fate of Atlantis neu ausprobiert.
Von Andreas Altenheimer

  1. Indiana Jones wird 40 Jahre alt Als Harrison Ford zum ersten Mal die Peitsche schwang

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski