Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 2520: Nokias erstes…

Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: stephan_eder 22.10.13 - 11:32

    ...erfreuliche Entwicklung, anders als bei BB
    stehen hier wohl die Chancen nicht schlecht.
    Wäre auch schade um Nokia gewesen, die waren
    mal richtig gut.

  2. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: pythoneer 22.10.13 - 11:36

    Ach die Lumia Handys sind doch auch nicht schlecht. Ein wenig klotzig und eher für große Hände aber schlecht sind die keineswegs. Hat Spaß gemacht damit ein wenig zu spielen.

  3. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: Wildcard 22.10.13 - 11:41

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach die Lumia Handys sind doch auch nicht schlecht. Ein wenig klotzig und
    > eher für große Hände aber schlecht sind die keineswegs. Hat Spaß gemacht
    > damit ein wenig zu spielen.

    Es gibt auch kleine Lumias.
    Aber bei den Highend Smartphones gibt es wohl momentan keine kompakten Windows Phones, bei Android gibt Sony ja Hoffnung.

  4. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: MistelMistel 22.10.13 - 11:59

    Ja, Nokia war mal richtig gut. Sie waren... ich glaube aber kaum das sie nochmal die Kurve kriegen und je wieder weg von Windows Phone kommen. :-(

  5. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: Michael H. 22.10.13 - 12:02

    Was ist am Windows Phone so schlecht?
    Hatte letztens n Lumia 920 in der Hand und fand das eigentlich echt gut... da hab ich mit iOS eher meine bedenken...
    Nicht nur das die teile gut aussehen und qualitativ was hermachen... auch das OS auf den teilen is super zu bedienen und spaß machts auch noch...

  6. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: Firestream 22.10.13 - 12:03

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Nokia war mal richtig gut. Sie waren... ich glaube aber kaum das sie
    > nochmal die Kurve kriegen und je wieder weg von Windows Phone kommen. :-(

    Da die Nokia Mobilfunksparte höchstwahrscheinlich bald ein Teil von Microsoft sein wird, sind Nokia und WP definitiv nicht mehr zu trennen. Deshalb brauchen sie auch gar keine Kurve mehr zu kriegen.

    Aber warum sollte Nokia auch von WP wegkommen sollen?

  7. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: MistelMistel 22.10.13 - 12:14

    Ich würde in dem fall mal empfehlen ein Nokia N9 in die Hand zu nehmen. Von da an möchte man nicht mehr downgraden zu etwas wie Windows Phone. Allein das das system noch Hardwarebuttons benötigt zeigt wie rückständig es ist.
    Über echtes Multitasking on Qt support braucht man leider auch noch nicht zu sprechen. :-(
    Deutlich leistungsschwächer wie Nokia hauseigene Systeme es waren.

  8. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: QDOS 22.10.13 - 12:48

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde in dem fall mal empfehlen ein Nokia N9 in die Hand zu nehmen. Von
    > da an möchte man nicht mehr downgraden zu etwas wie Windows Phone. Allein
    > das das system noch Hardwarebuttons benötigt zeigt wie rückständig es ist.
    MS hat ein OS welches ohne Tasten auskommt, das wolle die Nutzer aber dann auch wieder nicht… (angeblich sind ja alle UI Elemente versteckt…)

    > Über echtes Multitasking on Qt support braucht man leider auch noch nicht
    > zu sprechen. :-(
    Weil man auf einem Smartphone ja "echtes Multitasking" braucht und über Qt sag ich jetzt mal garnichts…

  9. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: igor37 22.10.13 - 13:34

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde in dem fall mal empfehlen ein Nokia N9 in die Hand zu nehmen. Von
    > da an möchte man nicht mehr downgraden zu etwas wie Windows Phone. Allein
    > das das system noch Hardwarebuttons benötigt zeigt wie rückständig es ist.
    > Über echtes Multitasking on Qt support braucht man leider auch noch nicht
    > zu sprechen. :-(
    > Deutlich leistungsschwächer wie Nokia hauseigene Systeme es waren.

    Übers OS kann man sagen was man will, aber Hardwarebuttons als rückständig zu bezeichnen ist mal gewagt. Diese Haptik kann einfach nichts ersetzen. Obwohl ich andererseits die alternative Bedienung z.B. bei Sailfish OS wirklich gut finde, da kann auch Android noch dazulernen.
    Zu WP halte ich mich aber zurück, da wurde wohl schon genug gesagt.

  10. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: MistelMistel 22.10.13 - 13:36

    Also ich möchte ohne Multitasking auf dem Smartphone nicht mehr auskommen müssen.

  11. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: rommudoh 22.10.13 - 13:40

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich möchte ohne Multitasking auf dem Smartphone nicht mehr auskommen
    > müssen.


    Was fehlt dir denn da bei WP8?

  12. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: LH 22.10.13 - 13:45

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fehlt dir denn da bei WP8?

    Multitasking?

  13. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: rommudoh 22.10.13 - 13:47

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rommudoh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was fehlt dir denn da bei WP8?
    >
    > Multitasking?


    Gibt es.

  14. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: LH 22.10.13 - 13:49

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es.

    Für jede App zu jeder Zeit, ohne jede Einschränkung? Faire Aufteilung der Resourcen? Kein pausieren von Apps? Kein beschränken der Rechenzeit? Kein Zwang zu Sonder-APIs?

  15. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: redmord 22.10.13 - 15:38

    Nein, das ist aber bewußt so und ich als WP-User finde das gut. Will mir um offene Anwendungen bei einem schnöden Smartphone doch keine Gedanken machen müssen.

  16. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: LH 22.10.13 - 15:45

    Also gibts eben kein echtes Multitasking.
    Dann behaupte es doch aber bitte auch nicht.

  17. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: ikso 22.10.13 - 15:50

    Wie soll den Nokia noch die Kurve kriegen, wenn die jetzt verkauft werden?

  18. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: LH 22.10.13 - 15:55

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie soll den Nokia noch die Kurve kriegen, wenn die jetzt verkauft werden?

    Gute Frage. Aber hast du sie nicht an der falschen Stelle gefragt? :)

  19. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: redmord 22.10.13 - 15:57

    It wasn't me. :P

  20. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: LH 22.10.13 - 15:59

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > It wasn't me. :P

    Stimmt. Der Thread wurde unübersichtlich. Aber dennoch, haben tut es das eben nicht :)
    Android ja auch nicht, mit der gleichen Begründung. Und auch da nervt es zum Teil gewaltig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  3. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. FTTC: Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte
    FTTC
    Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte

    Die Telekom hat erneut viele Haushalte mit FTTC (Fiber To The Curb) versorgt. Die Ausbaugebiete für das einfache Vectoring sind weit über Deutschland verstreut.

  2. Hamburg: Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen
    Hamburg
    Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen

    Auf Kosten der Verbraucher und der Umwelt würden Geräte so gebaut, dass sie nicht lange hielten und nicht repariert werden könnten, kritisiert der Hamburger Justizsenator. Der Bundesrat soll geplante Obsoleszenz erschweren.

  3. Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
    Pixel 4 XL im Test
    Da geht noch mehr

    Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.


  1. 16:39

  2. 15:47

  3. 15:00

  4. 13:27

  5. 12:55

  6. 12:40

  7. 12:03

  8. 11:31